Werbung

Nachricht vom 11.12.2019    

Wurstessen mit großer Tombola beim Schützenverein

Wie jedes Jahr kurz vor Weihnachten fand am vergangenen Samstag (7. Dezember) in den Räumlichkeiten des SV Elkhausen-Katzwinkel im Bleienkamp das Wurstessen als großer Jahresabschluss statt. In den vergangenen sechs Wochen konnten Jung und Alt beim Sauschießen ihr Können unter Beweis stellen, um die begehrten Fleischstücke zu gewinnen.

Volles Haus beim Wurstessen des SV Elkhausen-Katzwinkel. Foto: Privat

Katzwinkel. Nach einer kurzen Eröffnungsrede durch die 1. Vorsitzende Silke Weber, die sich sehr freute an diesem Abend wieder knapp 100 Gäste im voll besetztes Schützenhaus begrüßen zu dürfen, gab es traditionell die Hausmacher-Würste und den selbstgemachten Kartoffelsalat.

Nach der Stärkung in geselliger Runde stand im Anschluss die Siegerehrung der diesjährigen Teilnehmer am Sauschießen auf der Tagesordnung. Hierzu hatten Claudia Jörg und Wolfgang Weber alle Fleischpreise und Siegerlisten vorbereitet und nahmen auch die Ehrungen der 82 Gewinner vor. Den besten Gesamtteiler (61) konnte Rolf Peter Preuß für sich verbuchen, der auch gleichzeitig der beste Schütze ab 50 Jahre war. Den besten Einzelteiler sowie den besten Gesamtteiler in der Klasse der passiven Schützen und Nichtmitglieder (männlich) hatte Sascha Schwarz errungen. Bei den Jugendlichen unter 18 gewann Merlin Mattern (160), bei den aktiven Schützen bis 49 hatte Daniela Schneider (109) das ruhigste Händchen, bei den passiven Schützen und Nichtmitglieder (weiblich) gewann Susanne Höfer mit einem Gesamtteiler von 143 den größten Schinken.

Nach der Prämierung aller Teilnehmer gab es in der anschließenden Verlosung noch reichlich Wurst- und Fleischpreise sowie gespendete Sachpreise zu gewinnen. Zusammen mit den Jugendlichen des Vereins führten Ernst Becher und Daniel Freese gewohnt lustig durch die Tombola. Im Anschluss wurde noch der Gewinner des Schwartenmagen Gewichtschätzens bekannt gegeben. Hier hatte Franz-Josef Becher das beste Gefühl.

Insgesamt konnten sich die Gäste an diesem Abend über Wurst- und Fleischpreise mit einem Gesamtgewicht von knapp 450 kg freuen. Zum Abschluss des offiziellen Teil bedankte sich die Vorsitzende bei alle Gästen und verwies nochmals auf die crowdfunding-Aktion zur Anschaffung einer neuen Vereinsfahne. Die Aktion wird unterstützt durch die Westerwald Bank eG.
Mehr Informationen hierzu unter westerwaldbank.viele-schaffen-mehr.de oder auf der Homepage des Schützenverein. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wurstessen mit großer Tombola beim Schützenverein

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Feuerwehr bei Brand eines Spänebunkers 24 Stunden im Einsatz

Rund 24 Stunden waren die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain beim Brand eines Spänebunkers in Elben im Einsatz. Zunächst waren die Feuerwehren aus Steinebach und Kausen am Montag gegen 10.29 Uhr alarmiert worden. Schnell zeigte sich, dass der Einsatz deutlich mehr Kräfte, als in den beiden Einheiten vorhanden, binden würde.


Nachbarn meldeten rechtzeitig Kaminbrand in Wissen

Das ging noch mal glimpflich aus: In Wissen haben aufmerksame Nachbarn am Dienstag einen Kaminbrand gemeldet. Ein Gebäudeschaden konnte vermieden werden, auch Personen wurden keine verletzt.


Jahreshauptversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen

Alle Mitglieder der Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen waren am Sonntag, den 27. Januar 2020, zur ordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Dieses Jahr fand diese in den Räumlichkeiten der Gaststätte „Zur alten Kapelle“ statt, wie immer im Anschluss an die heilige Messe, die von der Bergkapelle Vereinigung Birken-Honigsessen mitgestaltet wurde.


Größtes Miet-Glaslager für Veranstaltungen im Westerwald

Die Westerwald-Brauerei stellt am Mittwoch, dem 5. Februar um 18 Uhr ihr erweitertes Konzept für alle vor, die in der Region typische Feste und Veranstaltungen durchführen. Geladen sind dazu interessierte Vereinsvertreter sowie Festveranstalter. Silke Holzenthal und Klaus Strüder aus der Abteilung „Fest- und Mietservice“ der Westerwälder Privatbrauerei bitten um Anmeldung im Vorfeld – am besten per E-Mail unter s.holzenthal@hachenburger.de.


Polizei fasst Kabeldieb nach Verfolgung – Zeugen gesucht

Polizeibeamte haben am Dienstagmorgen, 28. Januar 2020, im Rahmen einer Streifenfahrt eine männliche Person beobachtetet, die zu Fuß an der Drive-In Spur des geschlossenen McDonalds in Willroth entlang ging. Als der Mann die Polizei bemerkte, lief er davon.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Jahreshauptversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen

BIrken-Honigsessen. Nach dem gemeinsamen Frühstück im bis auf den letzten Platz gefüllten Saal begrüßten zunächst Präses ...

Landfrauen Bezirk Hamm/Sieg wählten neuen Vorstand

Hamm. Der Tätigkeitsbericht des Vorstandes wurde von Schriftführerin Iris Niederhausen vorgetragen. Den Kassenbericht trug ...

Jahreshauptversammlung des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Nachdem er die ordnungsgemäße Einladung und Bekanntgabe der Tagesordnung angesprochen hatte, erhob sich die ...

Jahreshauptversammlung der SG Altenkirchen bringt Veränderung

Altenkirchen. Am Samstag (25. Januar) trafen sich rund 75 Mitglieder der Schützengesellschaft (SG) Altenkirchen im Schützenhaus. ...

Senioren feiern Karneval in Horhausen mit buntem Programm

Horhausen. Im Rahmen der Begrüßung durch Ortsbürgermeister Thomas Schmidt und den Vorsitzenden der Seniorenakademie, Rolf ...

SV Elkhausen-Katzwinkel: Königinnentreffen bereitete viel Spaß

Elkhausen/Katzwinkel. Am Sonntag (12. Januar) trafen sich die ehemaligen Königinnen vom Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel ...

Weitere Artikel


Europäische Woche der Abfallvermeidung: AWB mit Kinoabend und Mitmachtheater

AItenkirchen/Kreisgebiet. Für einen vollen Saal in der Wiedscala in Neitersen sorgte die Einladung des AWB zu einem informativen ...

Erwin Rüddel: Die Vor-Ort-Apotheken sind unverzichtbar

Kreisgebiet/Kirchen. Aus aktuellem Anlass kam es zu einem Informationsaustausch zwischen dem Vorsitzenden des Gesundheitsausschusses ...

Alle Jahre wieder: Westerwald Bank lud zum Weihnachtsmarktempfang

Hachenburg. Markus Kurtseifer, Vorstand der Westerwald Bank begrüßte die zahlreichen Gäste und ließ in einer kurzweiligen ...

Verein Betzdorfer Geschichte war unterwegs in Münster

Betzdorf. Für die geschichtliche Einordnung der wichtigen westfälischen Handels-Stadt sorgte der gebuchte Stadtführer, der ...

Kleine Helfer schmückten Weihnachtsbaum der Deutschen Bank in Betzdorf

Betzdorf. Die kleinen Helfer haben dafür mit viel Eifer den bunten Weihnachtsschmuck gebastelt und bringen mit ihrer Kreativität ...

Oberlahrer Kindergarten zu Gast bei der Firma Treif

Oberlahr. Zur Einstimmung auf die kommende Adventszeit sangen die Kinder den Mitarbeitern noch ein kleines Liedchen vor. ...

Werbung