Werbung

Nachricht vom 13.12.2019    

Maxim Becker gewinnt Bundesranglistenturnier im Taekwondo

Im jüngsten Jahrgang der A-Jugend erreicht Maxim Becker beim "International Masters" beim Taekwondo in Bonn die Erstplatzierung in der Gewichtsklasse -45 kg. Da der noch junge Sportler nach dem Jahresumschwung weitere zwei Jahre in dieser Altersklasse bleiben wird, ist hier noch einiges möglich.

(Foto: Sporting Taekwondo)

Altenkirchen. Kai Morozov gelang eine Zweitplatzierung, welche auch Maik Schulz nach einigen souverän gewonnenen Kämpfen für sich verbuchen konnte. Sehr knapp scheiterte er an einem weiteren Titelgewinn für Sporting Taekwondo.

Dritte Plätze gab es für Jan Wiedemann, Emily Kunz, Jill-Marie Beck, Haitham Hama und Daniel Urich. Einige spektakulär gewonnene Kämpfe unterstreichen die Qualität der hier erreichten Drittplatzierungen.

Das Turnier gilt, wie die weiteren Bundesranglistenturniere auch, als qualitativer Gradmesser im nationalen Bereich, zumal auch ausländische Teams das Niveau zusätzlich anheben.
Informationen über den Verein, beispielsweise über den frisch gestarteten Anfängerkurs für Kinder ab 4 Jahre, erhält man im Internet unter www.sporting-taekwondo.de oder telefonisch unter 0160 9450 4797. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Maxim Becker gewinnt Bundesranglistenturnier im Taekwondo

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Feuerwehr bei Brand eines Spänebunkers 24 Stunden im Einsatz

Rund 24 Stunden waren die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain beim Brand eines Spänebunkers in Elben im Einsatz. Zunächst waren die Feuerwehren aus Steinebach und Kausen am Montag gegen 10.29 Uhr alarmiert worden. Schnell zeigte sich, dass der Einsatz deutlich mehr Kräfte, als in den beiden Einheiten vorhanden, binden würde.


Nachbarn meldeten rechtzeitig Kaminbrand in Wissen

Das ging noch mal glimpflich aus: In Wissen haben aufmerksame Nachbarn am Dienstag einen Kaminbrand gemeldet. Ein Gebäudeschaden konnte vermieden werden, auch Personen wurden keine verletzt.


Größtes Miet-Glaslager für Veranstaltungen im Westerwald

Die Westerwald-Brauerei stellt am Mittwoch, dem 5. Februar um 18 Uhr ihr erweitertes Konzept für alle vor, die in der Region typische Feste und Veranstaltungen durchführen. Geladen sind dazu interessierte Vereinsvertreter sowie Festveranstalter. Silke Holzenthal und Klaus Strüder aus der Abteilung „Fest- und Mietservice“ der Westerwälder Privatbrauerei bitten um Anmeldung im Vorfeld – am besten per E-Mail unter s.holzenthal@hachenburger.de.


Jahreshauptversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen

Alle Mitglieder der Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen waren am Sonntag, den 27. Januar 2020, zur ordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Dieses Jahr fand diese in den Räumlichkeiten der Gaststätte „Zur alten Kapelle“ statt, wie immer im Anschluss an die heilige Messe, die von der Bergkapelle Vereinigung Birken-Honigsessen mitgestaltet wurde.


Polizei fasst Kabeldieb nach Verfolgung – Zeugen gesucht

Polizeibeamte haben am Dienstagmorgen, 28. Januar 2020, im Rahmen einer Streifenfahrt eine männliche Person beobachtetet, die zu Fuß an der Drive-In Spur des geschlossenen McDonalds in Willroth entlang ging. Als der Mann die Polizei bemerkte, lief er davon.




Aktuelle Artikel aus Sport


Kirchener U12-Faustballer ohne Satzverlust Landesmeister

Kirchen/Holzappel. Im ersten Spiel konnte man dem Titel gegen den Mitfavoriten aus Dörnberg schon ein gutes Stück näherkommen. ...

JSG Betzdorf/Gebhardshain holt Vizemeisterschaft in den Westerwald

Gebhardshain. Gegen Trier stand es nach den Eingangsdoppeln 1:1 . In den entscheidenden Spitzeneinzeln mussten sich Anna ...

Erfolgreiche Teilnahme am 3. Werdorfer Weihnachtsturnier

Gebhardshain. Mit von der Partie war als „Routinier“ Stephanie Becker. Erstmalig nahmen die Nachwuchsspieler Joshua Trapp ...

Kämpferische Leistung des SSV95 Wissen nicht belohnt

Wissen. Vor dem Spiel waren die Worte „Sieg“ und „Niederlage“ für den Aushilfs-Mannschaftsverantwortlichen Christian Hombach ...

SG Berod-Wahlrod gewinnt Hachenburger Pils-Cup

Hachenburg. Das letzte Wochenende im Januar ist bei den Fußball-Fans rot angestrichen. Zu diesem Termin findet seit 29 Jahren ...

BC Smash Betzdorf glückt Rückrundenstart

Betzdorf. Nachdem Kevin Straßer und Lucas Zimmermann das 1. Herrendoppel deutlich gewannen , konnten auch Nina Stahl und ...

Weitere Artikel


Altenkirchener VG-Rat trifft letzte Entscheidungen – und hinterfragt Krankenhaus-Standort

Altenkirchen. Das Ergebnis des "Gipfeltreffens" am vergangenen Montag (9. Dezember) im Altenkirchener Kreishaus, in dem letztendlich ...

Kammerchor Gebhardshainer Land setzte Glanzlicht mit Konzert

Gebhardshain. Trotz Orkanböen und Starkregen kurz vor Konzertbeginn fanden rund 150 Besucher den Weg in die Pfarrkirche St. ...

Nikolaus besuchte die Schützenjugend Leuzbach-Bergenhausen

Leuzbach-Bergenhausen. Mit zwei Tagen Verspätung fand der Nikolaus den Weg ins Schützenhaus des SV Leuzbach-Bergenhausen. ...

Schließung am FvS-Gymnasium: Wäschenbach für „Bibliotheksgipfel im AK-Land“

Betzdorf/Altenkirchen. In der Kreistagssitzung am kommenden Montag soll der Haushalt 2020 und das Haushaltskonsolidierungskonzept ...

Hilfe bei Leistenbruch: Neues „Hernienzentrum“ im Krankenhaus Kirchen

Kirchen. Die Behandlung ist in der Regel unproblematisch. „Durch die Fokussierung auf bestimmte, klar definierte Erkrankungen ...

280 Reinigungskräfte im AK-Land haben erstmals Heiligabend oder Silvester frei

Kreis Altenkirchen. „Von der Gebäudereinigerin über den Glas- bis zum Industriereiniger – wer trotzdem arbeitet, erhält als ...

Werbung