Werbung

Nachricht vom 15.12.2019    

Faustball: Kirchens Jüngste weiterhin ungeschlagen

In der Molzberghalle in Kirchen fand am 14. Dezember der 2. Spieltag der Jugend U12 und U10 im Hallenfaustball statt. Die Mannschaft von der Sieg ging ungeschlagen in diesen Spieltag und hatte das Ziel, auch nach dem Spieltag ohne Punktverlust zu sein.

Ein starkes Team: Die U12-Faustballer des VfL sind auch nach zwei Spieltagen ungeschlagen auf Titelkurs. (Foto: Jan Brendebach)

Kirchen. Im ersten Spiel des Tages traf der VfL auf den TV Dörnberg. Besonders im ersten Satz zeigte man den Gästen, dass es nur schwer wird gegen dieses Kirchener Team zu gewinnen. Man war konzentriert und darauf bedacht, den letztjährigen Landesmeister gar nicht erst ins Spiel kommen zu lassen. Dies gelang auch sehr gut und Kirchen gewann den ersten Satz deutlich mit 11:1. Im zweiten Satz ließ man dann allerdings einige Punkte des Gegners zu, sodass am Ende eine Vier-Punkte-Serie für den 11:6-Satzgewinn sorgen musste.

Im Folgenden spielte das Team um Kapitän Tobias Rathmer gegen die deutlich jüngere Mannschaft vom TV Weisel U10. Vor allem im ersten Satz, der mit 11:4 an die Kirchener ging, zeigten sich die alters- und erfahrungsbedingten Vorteile. In der Mitte des zweiten Satzes sorgten Konzentrations- und Überheblichkeitsfehler dann aber dafür, dass man mit 6:8 in Rückstand geriet. In diesem Satz verhalf dem VfL wiederum eine starke Schlussphase zum 11:8-Satzsieg.

Im dritten Spiel zeigte das Team, das mit Tobias Rathmer, Noah Höse, Till Naber und Lukas Rötter antrat, zwei Gesichter. Im ersten Spielabschnitt agierte man gegen Gegner Weisel II viel zu fahrig und ging fahrlässig mit vielen guten Angriffsmöglichkeiten um, sodass zu Recht am Ende des 1.Satzes ein knappes 11:7 für die Kirchener stand. Im zweiten Satz ein ganz anderes Bild. Genau das, was sich das Team und der Trainer vorgenommen hatten, konnten die Spieler nun umsetzen. Mit schönen Spielzügen gewann man diesen Satz verlustpunktfrei mit 11:0.

Die Leistung, die man im zweiten Satz des vergangenen Spiels gezeigt hatte, konnte man dann auch im letzten Spiel abrufen, sodass hier am Ende ein deutlicher 2:0-Sieg gegen Weisel I zu Buche stand (11:3 und 11:1).

Mit den vor allem in den letzten Spielen gezeigten Leistungen können sowohl Spieler, Trainer als auch Fans zufrieden sein. Am letzten Spieltag, der am 25.01. in Dörnberg stattfindet, gilt es nun, eine bislang sehr gute Saison mit der perfekten Punkteausbeute abzuschließen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Faustball: Kirchens Jüngste weiterhin ungeschlagen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Feuerwehr bei Brand eines Spänebunkers 24 Stunden im Einsatz

Rund 24 Stunden waren die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain beim Brand eines Spänebunkers in Elben im Einsatz. Zunächst waren die Feuerwehren aus Steinebach und Kausen am Montag gegen 10.29 Uhr alarmiert worden. Schnell zeigte sich, dass der Einsatz deutlich mehr Kräfte, als in den beiden Einheiten vorhanden, binden würde.


Nachbarn meldeten rechtzeitig Kaminbrand in Wissen

Das ging noch mal glimpflich aus: In Wissen haben aufmerksame Nachbarn am Dienstag einen Kaminbrand gemeldet. Ein Gebäudeschaden konnte vermieden werden, auch Personen wurden keine verletzt.


Jahreshauptversammlung der St. Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen

Alle Mitglieder der Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen waren am Sonntag, den 27. Januar 2020, zur ordentlichen Mitgliederversammlung eingeladen. Dieses Jahr fand diese in den Räumlichkeiten der Gaststätte „Zur alten Kapelle“ statt, wie immer im Anschluss an die heilige Messe, die von der Bergkapelle Vereinigung Birken-Honigsessen mitgestaltet wurde.


Größtes Miet-Glaslager für Veranstaltungen im Westerwald

Die Westerwald-Brauerei stellt am Mittwoch, dem 5. Februar um 18 Uhr ihr erweitertes Konzept für alle vor, die in der Region typische Feste und Veranstaltungen durchführen. Geladen sind dazu interessierte Vereinsvertreter sowie Festveranstalter. Silke Holzenthal und Klaus Strüder aus der Abteilung „Fest- und Mietservice“ der Westerwälder Privatbrauerei bitten um Anmeldung im Vorfeld – am besten per E-Mail unter s.holzenthal@hachenburger.de.


Polizei fasst Kabeldieb nach Verfolgung – Zeugen gesucht

Polizeibeamte haben am Dienstagmorgen, 28. Januar 2020, im Rahmen einer Streifenfahrt eine männliche Person beobachtetet, die zu Fuß an der Drive-In Spur des geschlossenen McDonalds in Willroth entlang ging. Als der Mann die Polizei bemerkte, lief er davon.




Aktuelle Artikel aus Region


Nachbarn meldeten rechtzeitig Kaminbrand in Wissen

Wissen. Gegen 18.48 Uhr wurde am Dienstagabend die Feuerwehr in Wissen alarmiert, nachdem ein Kaminbrand in der Hämmerbergstraße ...

50. Marktmusik mit Domorganist Josef Still

Bendorf. Josef Still konzertiert bereits zum dritten Mal in Bendorf und wartet mit einem Programm auf, das sich dem Thema ...

Interview (Teil 2) mit Reiner Meutsch: „Ich vergeude keine Zeit für dummes Gelaber“

Inzwischen gehören Auftritte in höchsten Politikerkreisen und in der High Society zum tagtäglichen Brot - nach wie vor mit ...

Verkehrsgespräch: Wie kann der ÖPNV attraktiver werden?

Gebhardshain. Der DGB-Kreisverband Altenkirchen bietet am Dienstag, 4. Februar 2020, 18.30 Uhr, im Rathaus Gebhardshain zum ...

Feuerwehr bei Brand eines Spänebunkers 24 Stunden im Einsatz

Elben. So wurden zunächst die Wehren aus Dauersberg und Betzdorf hinzualarmiert. Die Lage stellte sich so dar, dass es in ...

Im AK-Land soll mehr für die Pflege getan werden

Altenkirchen. Es ist nicht nur ein Problem im Kreis Altenkirchen: Die Zahl derjenigen, die Menschen pflegen wollen, hinkt ...

Weitere Artikel


Polizei: Verletzte bei Unfall, Feuer und ein betrunkener Fahrer

Betzdorf. Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzte Person kam es auf der B 62 in Kirchen/Sieg am 14. Dezember um 12.25 ...

DRK-Kinderklinik Siegen von Deutschen Diabetes Gesellschaft zertifiziert

Siegen. Diabetes mellitus ist eine komplexe Krankheit mit unterschiedlichen Ausprägungen. Man unterscheidet Diabetes Typ ...

Wissener Messdiener begleiteten Hochamt im Kölner Dom

Wissen/Köln. Im Rahmen des feierlichen Hochamts verrichteten sie ihren Dienst am Hauptaltar des Doms und nahmen ihre Plätze ...

Badminton-Minis bekamen Überraschungsbesuch

Gebhardshain. Der Nikolaus tauchte überraschend in der Gebhardshainer Großsporthalle auf. Seit gut einem halben Jahr sind ...

Händler möchten auch an einem Adventssonntag öffnen dürfen

Koblenz. Das Ergebnis: Für drei Viertel der befragten Unternehmer ist die Zahl der vier gesetzlich möglichen verkaufsoffenen ...

Ideen für plastikfreie Geschenke

Hachenburg. Wer doch gern „etwas in der Hand halten möchte“ und nach einer möglichst plastikfreien Verpackung für Geschenke ...

Werbung