Werbung

Nachricht vom 16.12.2019    

Kirchens Faustball-Männer können Heimvorteil nutzen

Am dritten Spieltag der Faustball-Verbandsliga Männer standen für die beiden Teams des VfL Kirchen vor heimischem Publikum je drei Spiele auf dem Programm. Gleich zu Beginn wurde die „Stadtmeisterschaft“ zwischen Kirchen mixed und Kirchen Männer 19+ ausgetragen.

Am dritten Spieltag sahen die Zuschauer in der Molzberghalle zahlreiche packende Spiele (im Bild: Mixed-Angreiferin Josefine Pfeifer). (Foto: Tobias Stinner)

Kirchen. Im ersten Satz war die Führung über weite Strecken auf Seiten der Männer, die sich den Satz am Ende mit 11:9 sichern konnten. Anders verlief der zweite Satz: Das Mixed-Team hängte die Männer früh ab und ging 7:3 in Führung. Es folgte eine Aufholjagd der Männer, für die diese am Ende mit einem denkbar knappen Satz- und Spielsieg (12:10) belohnt wurden.

Im Anschluss traf Kirchen mixed auf Koblenz mixed. Nachdem der erste Satz mit 11:6 deutlich an Koblenz ging, waren im zweiten Satz beide Mannschaften bis zum Ende gleichauf. Beim Spielstand von 10:10 konnte Koblenz die entscheidenden zwei Punkte setzen und entschied somit das Spiel für sich.

Im Anschluss traf Kirchens Männermannschaft auf die Gäste aus Dörnberg. Die Zuschauer sahen einen spannenden ersten Satz, den der Kirchener Angriff in der Endphase mit einer Serie von drei Punkten zum 11:7 für sich entscheiden konnte. Im zweiten Satz zeigten sich die Gastgeber von ihrer starken Seite und gewannen deutlich mit 11:5.

Anschließend traf Kirchens Mixed-Team auf den TV Dörnberg. Nach einer deutlichen 4:11-Niederlage im ersten Satz drehten die Gastgeber im zweiten Satz auf und gewannen deutlich mit 11:8. Es entwickelte sich ein packender Entscheidungssatz, in dem der VfL zunächst in Rückstand geriet. Beim Spielstand von 6:10 gelang dem VfL eine starke Serie zur 11:10-Führung. Eine Fehlangabe des VfL verhalf den Dörnbergern nach einer spannenden Schlussphase zum 15:14-Sieg.

Im letzten Spiel des Tages war das Männerteam des VfL gegen die Koblenzer Mixed-Mannschaft in zwei Sätzen mit 8:11 und 5:11 unterlegen.

Für den VfL Männer 19+ spielten: Jan Brendebach, Philipp Faßbender, Tim Hammer, Jonathan Nix, Nils Rathmer, Tobias Stinner.

Für Kirchen mixed spielten: Isabell Damm, Josefine Pfeifer, Paulina Pfeifer, Janika Pusch, Sören Ebel, Manfredo Treskow. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kirchens Faustball-Männer können Heimvorteil nutzen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Drei neue Infektionen – Wieder mehr Geheilte

Kurz vor dem Wochenende meldet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen mit Stand von Freitagmittag drei neue Corona-Infektionen in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Weitere Testergebnisse stehen derzeit noch aus.


Ehemaliger Rewe-Markt in Altenkirchen wird zur „KulturEtage“

Ein echter Paukenschlag von der Felsenkeller Kultur im Herbst: Der ehemalige Toom/Rewe-Markt am Weyerdamm in Altenkirchen wird im Herbst und Winter vorübergehend zur KulturEtage. Hier finden auf 4.000 Quadratmetern Konzerte und Kabarett mit namhaften Künstlern statt.


Es geht voran: Gute Fortschritte in der Wissener Rathausstraße

Insgesamt liegen die Arbeiten zur Neugestaltung der Rathausstraße in Wissen voll im Zeitplan. Im unteren Teil vom RegioBahnhof bis zum Europakreisel wird nun schon sichtbar, wie es zukünftig aussehen wird. Noch im Spätherbst soll in diesem Bereich die Pflanzung mit dem klimatauglichen Säulen-Weißdorn und Feldahorn erfolgen.


Berufsschüler verursacht zwei Unfälle unter Drogeneinfluss

Ein 18 Jahre alter Berufsschüler hat am Donnerstag, 24. September, innerhalb von fünf Minuten gleich zwei Unfälle am frühen Morgen verursacht. Wie die Polizei mitteilt, stand er dabei unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ermittlungen wurden eingeleitet, seinen Führerschein ist er los.


Klima-Demo in Altenkirchen war ein friedliches Fest

Am Freitag, den 25. September, fand wieder eine von „wwgoesgreen“ organisierte Klimademo in Altenkirchen statt, übrigens die einzige Klimademo im gesamten Westerwald. Die in Anlehnung an den Globalen Klimastreik von „Fridays for Future“ geplante Demonstration begann auf dem Schlossplatz in Altenkirchen, unter der Beachtung der aktuell gültigen Corona-Regeln.




Aktuelle Artikel aus Sport


RSC Betzdorf: Will bestreitet sein erstes Zeitfahren

Betzdorf. In diesem Jahr gingen 1295 Starter im Kampf gegen die Uhr auf die 47,2 Kilometer lange Strecke, die immerhin 350 ...

Badminton Club Altenkirchen: Endlich geht es los

Altenkirchen. Bereits am 6. September hatte der Verein sein erstes Spiel gegen TuS Horhausen 2 und die Woche darauf gegen ...

Lokalderby des VfB Wissen: Zuschauer müssen Corona-Regeln beachten

Wissen. Für diese Besucher wird am Spieltag ein separater Eingang zur Zone 3 am Parkplatz Kindergarten eingerichtet werden. ...

SSV-Vorstand bei Jahreshauptversammlung verjüngt

Wissen. Seit der Gründung des SSV vor 25 Jahren als Mitglied im geschäftsführenden Vorstand (11 Jahre als 2. und darauffolgend ...

B 1 der JSG Wisserland gewinnt zu Hause gegen Trier

Wissen. El Ghawi hatte am rechten Flügel mehrere Gegenspieler stehen lassen und brachte den Ball dann auf den vor dem Tor ...

VfB Wissen punktet in Windhagen

Windhagen. Im vorgezogenen Freitagabendspiel traf der SV Windhagen auf den VfB Wissen. Vor der Partie gab es eine herzliche ...

Weitere Artikel


Vorweihnachtliche Bescherung für krebskranke Kinder

Betzdorf/Köln. Die Spendenaktion wurde auch in diesem Jahr wieder durch den Ortsverband Betzdorf-Kirchen des Deutschen Kinderschutzbundes ...

Wanderfreunde Siegperle: Gewandert, gebummelt und angestoßen

Kirchen. Die Wanderrouten führten mitten über den Bockenauer Weihnachtsmarkt. Dabei wurde von den zahlreichen kulinarischen ...

Senioren feierten gemeinsam den Advent mit buntem Programm

Horhausen/Bürdenbach. Für das leibliche Wohl sorgte nicht nur der Vorbereitungskreis der Seniorenakademie sondern auch Bürdenbacher ...

Wissener Messdiener begleiteten Hochamt im Kölner Dom

Wissen/Köln. Im Rahmen des feierlichen Hochamts verrichteten sie ihren Dienst am Hauptaltar des Doms und nahmen ihre Plätze ...

DRK-Kinderklinik Siegen von Deutschen Diabetes Gesellschaft zertifiziert

Siegen. Diabetes mellitus ist eine komplexe Krankheit mit unterschiedlichen Ausprägungen. Man unterscheidet Diabetes Typ ...

Polizei: Verletzte bei Unfall, Feuer und ein betrunkener Fahrer

Betzdorf. Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzte Person kam es auf der B 62 in Kirchen/Sieg am 14. Dezember um 12.25 ...

Werbung