Werbung

Nachricht vom 18.12.2019    

Wieder Einbrüche in Einfamilienhäuser in Wissen

Erneut sind in Wissen Unbekannte in Einfamilienhäuser eingebrochen, dabei wurden Schmuck uns Bargeld gestohlen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Erst am vorvergangenen Wochenende waren Einbrecher im Stadtgebiet unterwegs.

(Symbolbild: AK-Kurier)

Wissen. In der Zeit von Dienstag, 17. Dezember 2019, 6.25 bis 22 Uhr kam es bei zwei Einfamilienhäusern in Wissen zum Wohnungseinbruchdiebstahl. Die Tatorte befanden sich in der Hämmerbergstraße und im Köttinger Weg. In beiden Fällen gelangten unbekannte Täter durch Aufhebeln der Terrassentür in das jeweilige Haus. Nach Durchsuchung sämtlicher Räume wurde in einem Fall hochwertiger Schmuck und im anderen Fall ein geringer Betrag Bargeld entwendet.

Am Freitag, den 6. Dezember 2019 kam es im Zeitraum von 14 bis 20 Uhr zu insgesamt vier Wohnungseinbrüchen in Wissen. Hinweise zu dem vorgenannten versuchten Einbruch, insbesondere zu Personen und/oder Fahrzeugen zu der tatrelevanten Zeit an der genannten Örtlichkeit bitte an die Kriminalinspektion Betzdorf, Telefon: 02741/926-0 oder jede andere Polizeidienststelle. (PM)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verwaltung und Gewerbetreibende: Gemeinsame Impfaktion bei Muli in Oberwambach

Oberwambach. Die Möglichkeit zur Impfung wurde, so die Verantwortlichen, gerne angenommen. Am Samstag wurden rund 650 Dosen ...

Praxisforum Reisekosten- und Bewirtungsrecht

Region. Die IHK-Akademie, eine Bildungseinrichtung der IHK Koblenz, bietet das bewährte Praxisseminar: Reisekosten und Bewirtungsrecht ...

Nicole nörgelt – über falsche Impfpässe und geschlossene Lästermäuler

Ist das die nächste Generation von „Geiz ist geil“? Markenturnschuh-Imitate aus Fernost, Fake-Designertäschchen aus der Shopping-App ...

Evangelischer Kirchenkreis Altenkirchen: Kita-Trägerschaften neu geregelt

Altenkirchen. Die Entscheidung fiel einstimmig ohne Gegenstimme: Die bisherigen Träger bleiben weiterhin mittelbarer Kostenträger, ...

Frauen im Ehrenamt: Landfrauen Altenkirchen setzen auf "Digital.Vernetzt"

Altenkirchen. Die neue Software soll ab 2022 in den Einsatz kommen und so wurden die Landfrauen in der Anwendung durch Referent ...

Altenkirchener Kompa finanziert elf Workshops mit Geld aus Bundesprogramm

Altenkirchen. Bobby ist ein guter Geselle. Vor allem ist er bestens erzogen und befolgt haargenau, was ihm Emma und Lotta ...

Weitere Artikel


„Ich und Du gehören dazu“: Kommunikationsort und Kita-Bücherei

FÜrthen. Nicht nur das Angebot für die Erwachsenenwelt ist mit Bedacht ausgesucht und auf die Interessen abgestimmt, auch ...

23 Sitzbänke in und um Horhausen erstrahlen in neuem Glanz

Horhausen. Insgesamt 23 Sitzbänke und ein Wegekreuz in und rund um Horhausen versah er in Eigenleistung mit neuen Brettern ...

Kartenvorverkauf des Bläserchors Schöneberg auf Hochtouren

Schöneberg. Es können noch einige Eintrittskarten bei allen bekannten Vorverkauf Stellen oder bei allen Aktiven Mitglieder ...

„Sketchnotes - MERK-würdige Notizen“: Crashkurs an der VHS

Altenkirchen. 83 Prozent seiner Eindrücke nimmt der Mensch über das Auge wahr. Werden handschriftliche Notizen mit Symbolen ...

Lean Management verbessert die Produktivität in KMU

Wissen. Die Ausbildung ist sehr praxisorientiert angelegt und richtet sich speziell an Unternehmen und deren Mitarbeiter, ...

Frau nach Unfall auf der B 8 aus Pkw befreit

Rettersen. Die Löschzüge Mehren und Weyerbusch der Verbandsgemeindefeuerwehr Altenkirchen wurden am Mittwochmorgen um 4.58 ...

Werbung