Werbung

Nachricht vom 19.12.2019    

Badminton: Gebhardshainer gewinnen Rheinlandmeistertitel der B-Klasse

Die diesjährigen Rheinlandmeisterschaften der Altersklasse O19 vom Badminton Verband Rheinland fanden am 30. November 2019 in Trier statt.

(Foto: DJK Gebhardshain)

Trier/Gebhardshain. Das Badminton-Damenteam der DJK Gebhardshain mit Nadja Oligschläger und Stephanie Becker nahmen in der B-Klasse im Damendoppel teil. Nach zwei anspruchsvollen Zweisatzspielen auf Augenhöhe mit den gegnerischen Doppeln konnten beide Spiele gewonnen und somit erstmals der Rheinlandmeistertitel gefeiert werden. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Badminton: Gebhardshainer gewinnen Rheinlandmeistertitel der B-Klasse

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Drei neue Infektionen – Wieder mehr Geheilte

Kurz vor dem Wochenende meldet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen mit Stand von Freitagmittag drei neue Corona-Infektionen in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Weitere Testergebnisse stehen derzeit noch aus.


Ehemaliger Rewe-Markt in Altenkirchen wird zur „KulturEtage“

Ein echter Paukenschlag von der Felsenkeller Kultur im Herbst: Der ehemalige Toom/Rewe-Markt am Weyerdamm in Altenkirchen wird im Herbst und Winter vorübergehend zur KulturEtage. Hier finden auf 4.000 Quadratmetern Konzerte und Kabarett mit namhaften Künstlern statt.


Es geht voran: Gute Fortschritte in der Wissener Rathausstraße

Insgesamt liegen die Arbeiten zur Neugestaltung der Rathausstraße in Wissen voll im Zeitplan. Im unteren Teil vom RegioBahnhof bis zum Europakreisel wird nun schon sichtbar, wie es zukünftig aussehen wird. Noch im Spätherbst soll in diesem Bereich die Pflanzung mit dem klimatauglichen Säulen-Weißdorn und Feldahorn erfolgen.


Berufsschüler verursacht zwei Unfälle unter Drogeneinfluss

Ein 18 Jahre alter Berufsschüler hat am Donnerstag, 24. September, innerhalb von fünf Minuten gleich zwei Unfälle am frühen Morgen verursacht. Wie die Polizei mitteilt, stand er dabei unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ermittlungen wurden eingeleitet, seinen Führerschein ist er los.


Klima-Demo in Altenkirchen war ein friedliches Fest

Am Freitag, den 25. September, fand wieder eine von „wwgoesgreen“ organisierte Klimademo in Altenkirchen statt, übrigens die einzige Klimademo im gesamten Westerwald. Die in Anlehnung an den Globalen Klimastreik von „Fridays for Future“ geplante Demonstration begann auf dem Schlossplatz in Altenkirchen, unter der Beachtung der aktuell gültigen Corona-Regeln.




Aktuelle Artikel aus Sport


RSC Betzdorf: Will bestreitet sein erstes Zeitfahren

Betzdorf. In diesem Jahr gingen 1295 Starter im Kampf gegen die Uhr auf die 47,2 Kilometer lange Strecke, die immerhin 350 ...

Badminton Club Altenkirchen: Endlich geht es los

Altenkirchen. Bereits am 6. September hatte der Verein sein erstes Spiel gegen TuS Horhausen 2 und die Woche darauf gegen ...

Lokalderby des VfB Wissen: Zuschauer müssen Corona-Regeln beachten

Wissen. Für diese Besucher wird am Spieltag ein separater Eingang zur Zone 3 am Parkplatz Kindergarten eingerichtet werden. ...

SSV-Vorstand bei Jahreshauptversammlung verjüngt

Wissen. Seit der Gründung des SSV vor 25 Jahren als Mitglied im geschäftsführenden Vorstand (11 Jahre als 2. und darauffolgend ...

B 1 der JSG Wisserland gewinnt zu Hause gegen Trier

Wissen. El Ghawi hatte am rechten Flügel mehrere Gegenspieler stehen lassen und brachte den Ball dann auf den vor dem Tor ...

VfB Wissen punktet in Windhagen

Windhagen. Im vorgezogenen Freitagabendspiel traf der SV Windhagen auf den VfB Wissen. Vor der Partie gab es eine herzliche ...

Weitere Artikel


Frankfurter Straße: Alle Grundstückseigentümer müssen zahlen

Altenkirchen. Der Ausbau eines Teilbereichs der Frankfurter Straße in Altenkirchen ist nach gut anderthalb Jahren Geschichte. ...

Grüne im VG-Rat rücken 2020 auch Tourismus in den Fokus

Betzdorf/Gebhardshain. „Nachdem der Verbandsgemeinderat bereits 2018 einen Beschluss gefasst hat ein Tourismuskonzept für ...

Abschuss von Wölfen soll erleichtert werden

Im Bundesnaturschutzgesetz regelt die Bundesregierung unter anderem, inwiefern Wölfe nach Rissen von Nutztieren abgeschossen ...

Geänderte Müllabfuhr-Termine an Weihnachten und Neujahr

Altenkirchen/Kreisgebiet. Darüber informiert der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Altenkirchen. Im Einzelnen ergeben sich ...

Sponsoren besuchten Senioren-Tanzcorps der KG Wissen

Wissen. Martina Seel, Dirk Broschk und Thomas Broschk überreichten im Namen der Firma Eventpartner den 30 Tänzerinnen neue ...

Tafelarbeit als ökumenische Gemeinschaftsaufgabe

Wissen. Die Tafel Wissen besteht seit nunmehr genau zehn Jahren als ökumenische Einrichtung in Trägerschaft der Evangelischen ...

Werbung