Werbung

Nachricht vom 23.12.2019    

Speisen und Musizieren wie bei Beethoven

Die Beethoven-Jubiläumsgesellschaft Bonn hat als Vorprogramm für das kommende Jahr 2020 zwei Tage „Beethoven bei uns“ entstehen lassen. Zu den Partnern gehörte auch die international bekannte Pianistin und Komponistin Carmen Daniela mit sechs Veranstaltungen innerhalb von zwei Tagen. Ihre Abschlussveranstaltung fand in Oberirsen statt.

Pianistin und Komponistin Carmen Daniela (Foto: Veranstalter)

Oberirsen. In den Gemäuern der alten Schule in der Schulstrasse in Oberirsen waren am 15.12.2019 Beethovenklänge auf einem Tafelklavier, wie der große Meister auch bespielt hat und auf einem zeitgenössischen Klavier, zum Vergleich, zu hören. Carmen Daniela, eine international bekannte Pianistin und Komponistin, hat die Zuhörer mit Werken Beethovens aus der Bonner und aus der Wiener Zeit begeistert. Mit viel Einfühlungsvermögen, feiner Anschlagskultur und natürlicher Spieltechnik hat sie die Instrumente zum Sprechen gebracht.

Das Beethoven Lied „Ich denke dein“ haben alle Zuhörer, nach Verteilung der Notenblätter, zusammen mit Carmen Daniela und Luca Leonard am Klavier zu vier Händen, gemeinsam gesungen.
Als hervorragender Hobbypianist bekam Priv.- Doz. Dr. med. Oliver Kaut, Facharzt für Neurologie, Universitätsklinikum Bonn, auch die Chance sein Können unter Beweis zu stellen.
Carmen Danielas Paraphrase auf Beethovens Waldsteinsonate für Klavier zu vier Händen erklang teilweise zärtlich und teilweise höchst virtuos mit Carmen Daniela und Luca Leonard zum Abschluss des musikalischen Teils. Danach wurde gemütlich „beethovensch“ gespeist, mit Kalbfleisch, Fisch und Würstchen.



Insgesamt war der Abend sehr harmonisch und energieaufladend gelaufen. Der Gastgeber Dr. med. Olaf Eichler, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, hat für das richtige Ambiente für seine Gäste und für die Künstler gesorgt. Alle Anwesenden waren glücklich und zufrieden. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Speisen und Musizieren wie bei Beethoven

1 Kommentar
Hallo,
wir durften dabei sein!. Es war absolut phantastisch, gemütlich, lecker, fröhlich.
Ein Kunstgenuß und eine Ermutigung für hohe Kultur auf dem Dorf. Der Haupt-Künstlerin und den weiteren Musikern sei herzlich gedankt - und natürlich auch dem Gastgeber. Dergleichen ruft nach Wiederholung!
Friedhelm Zöllner, sozusagen Augen-Kunstzeuge
#1 von Friedhelm Zöllner, am 27.12.2019 um 21:25 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Konzert mit Santino de Bartolo abgesagt: Italienischer Abend in Hamm entfällt

Hamm. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Wann genau das Konzert nachgeholt wird, ist aktuell noch nicht bekannt. ...

"Food For Future"-Festival im Kino Cinexx Hachenburg

Hachenburg. Ute Maria Lerner möchte mit der Auswahl ihrer Programmpunkte und Filme Impulse geben, wie eine lebens- und liebenswerte ...

Geschichtsverein Betzdorf: Filmvorführung "Die Sünderin" wird nachgeholt

Betzdorf. 1951 sorgte ein Kinofilm mit der Hauptdarstellerin Hildegard Knef allerorten für viel Wirbel: "Die Sünderin". Auch ...

"KulturSalon" in Neitersen schlägt neues Kapitel auf

Altenkirchen. Die Vorbereitungen, aus der Wiedhalle in Neitersen einen attraktiven "KulturSalon" zu kreieren" laufen, wie ...

Betzdorfer Geschichtsverein lässt sich von Herausforderungen nicht entmutigen

Betzdorf. Wie andere Vereine auch musste der BGV seine Jahreshauptversammlung aufschieben aufgrund der Pandemie. Die letzte ...

Abtei Marienstatt: Musikalische Wege zu Mozart

Streithausen / Abtei Marienstatt. Hochrangige Künstler auf der Bühne, gesetzt in einem Raum mit wunderbarer Akustik- so ...

Weitere Artikel


Yalda-Nacht in Betzdorf: Fest des Miteinanders und Beisammenseins

Betzdorf. Vor Jahrtausenden dachten die Menschen , dass die Sonne sterben würde und deshalb die Nächte so lang werden. Doch ...

Gesundheitsversorgung im AK-Land – das hat sich 2019 getan

Kreis Altenkirchen. Eine gute Gesundheitsversorgung ist elementar für die Lebensqualität der Bevölkerung, das gilt für den ...

Kreistag verabschiedet in letzter Sitzung Haushalt 2020

Altenkirchen/Kreisgebiet. Strittig diskutiert wurde die Frage der Erhöhung der Kreisumlage: Während die FWG hier eine Null-Prozent-Linie ...

Ende nach 113 Jahren: Der MGV Niederhausen singt nicht mehr

Pracht. Der erste Vorsitzende wurde Wilhelm Mast, der dieses Amt bis 2020 innehatte. Nach anfänglich zahlreichen Chorleiterwechseln ...

Erfolgreiche Gürtelprüfung der Taekwondo-Supersonics

Wallmenroth. Das Prüfungsprogramm richtet sich an die Anforderungen der WT (World Taekwondo). Folgende Elemente des Taekwondo ...

Rentenversicherung: Musikvereine müssen nicht als Arbeitgeber fungieren

Region. „Ich bin froh und erleichtert, dass die Deutsche Rentenversicherung hier ein Einsehen gezeigt hat. Alles andere wäre ...

Werbung