Werbung

Nachricht vom 23.12.2019    

Sandra Weeser bedankt sich bei Nachwuchskünstlerin

Maria Papikian aus Betzdorf hat das Motiv für die diesjährigen Weihnachtskarten der heimischen Bundestagabgeordneten Sandra Weeser gemalt. Der freundliche Schneemann mit Hut und Schal wurde an 200 Kollegen und Weggefährten in ganz Deutschland und Europa versendet.

(Foto: Wahlkreisbüro)

Betzdorf. Am Samstag konnte sich Sandra Weeser gemeinsam mit ihrer Tochter bei der Künstlerin nochmals persönlich bedanken. Zu dem Treffen in der Casa Esperanza des Caritas Verbandes hatte Sandra Weeser Maria ein kleines Weihnachtsgeschenk mitgebracht. Aber auch Maria kam nicht mit leeren Händen. Sie überreichte der Abgeordneten stolz das Originalbild des Schneemanns. Sandra Weeser freute sich: "Der bekommt einen Ehrenplatz in meinem Wahlkreisbüro in Betzdorf."

Kennengelernt hatten sich die neunjährige Maria und die Abgeordnete bei einem Besuch des Leseclubs in Betzdorf mit dem Verbandsgemeindebürgermeister Bernd Brato und dem Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer. Die Leseclubs der Stiftung Lesen helfen die Lese- und Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen zu verbessern. Durch gemeinschaftliche und aktive Beschäftigung mit dem Lesen können Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren hier besondere Unterstützung erfahren und so eine eigene Lesemotivation entwickeln. Das Besondere am Standort Betzdorf ist die Zusammenarbeit der Jungendpflege und der Caritas. Erster Termin des Leseclubs nach den Weihnachtsferien ist der 8. Januar 2020. (PM)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sandra Weeser bedankt sich bei Nachwuchskünstlerin

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Politik


Bürgerinitiative gegen die Ortsumgehungen der B8 bald mit Ortsgruppe Helmenzen

Region. Ein sogenanntes Raumordnungsverfahren für die Ortsumgehungen der B8 hat begonnen und die ersten Schritte wurden eingeleitet. ...

Telefonische Sprechstunde mit MdB Martin Diedenhofen am 25. Mai

Altenkirchen/Unkel. Der SPD-Bundestagsabgeordnete freut sich auf das Gespräch mit Bürgern und ist in der Zeit zwischen 19 ...

Landrat überreichte zwölf Einbürgerungsurkunden im Kreishaus Altenkirchen

Altenkirchen. Die Einbürgerung in einem festlichen Rahmen, so machte Landrat Dr. Enders deutlich, "ist für uns eine wichtige ...

Hillmer-Spahr neue Vorsitzende des SPD-Ortsvereins "Im Raiffeisenland"

Region. Dieser Generationenwechsel hatte sich laut der Pressemitteilung des SPD-Ortsvereins "Im Reiffeisenland" schon im ...

Altenkirchens Stadtbürgermeister Gibhardt: Kein weiterer Kommentar zum Rücktritt

Altenkirchen. Der Abschied von dieser Position ist für Matthias Gibhardt (43/SPD) beschlossene Sache. Nach noch nicht einmal ...

Alte Dorfschule Steckenstein: Treffen mit Hands of Hope anberaumt

Mittelhof/Steckenstein/Region. Nachdem Ende 2021 Planungen für die alte Dorfschule in Steckenstein seitens der (freikirchlichen) ...

Weitere Artikel


Wissener Reservisten zogen Jahresbilanz zur Weihnachtsfeier

Kreisgebiet/Wissen. Neben den Mitgliedern begrüßte RK–Vorsitzender Axel Wienand auch die Familienangehörigen sowie die Hämmscher ...

AWB: Altmedikamente gehören nicht ins Abwasser

Altenkirchen/Kreisgebiet. Nach den Angaben des Umweltbundesamtes wurden in Deutschland mehr als 150 verschiedene Arzneimittelwirkstoffe ...

Streetlife brachte großes Kino nach Betzdorf

Betzdorf. Lauter Jubel brach in der vollbesetzten Stadthalle aus, als Mastermind Patrick Lück gleich zu Beginn verkündete, ...

Hospizverein Altenkirchen freut sich über Spende

Altenkirchen.Die Spende kam bei der Weihnachtsfeier im Rahmen einer Weihnachtsbaumversteigerung und des offenen Spendenschweinchens ...

Kreistag verabschiedet in letzter Sitzung Haushalt 2020

Altenkirchen/Kreisgebiet. Strittig diskutiert wurde die Frage der Erhöhung der Kreisumlage: Während die FWG hier eine Null-Prozent-Linie ...

Gesundheitsversorgung im AK-Land – das hat sich 2019 getan

Kreis Altenkirchen. Eine gute Gesundheitsversorgung ist elementar für die Lebensqualität der Bevölkerung, das gilt für den ...

Werbung