Werbung

Nachricht vom 25.12.2019    

70 Mannschaften kommen zum Jugendturnier der SG 06 Betzdorf

In der Zeit vom 3. bis 5. Januar 2020 veranstaltet die SG 06 Betzdorf in der Gebhardshainer Sporthalle ein Jugendturnier, an dem rund 70 Mannschaften aller Altersstufen teilnehmen werden. Unter anderem haben Mannschaften aus Hamburg, Köln, Frankfurt, Gelsenkirchen und Rüsselsheim ihr Kommen angekündigt.

Die SG 06-Jugendleitung Torsten Henseler (rechts) und Timo Unkel freuen sich schon jetzt auf die Besucher de Neujahrsturniers. (Foto: SG 06 Betzdorf)

Betzdorf. Vom 3. bis 5. Januar 2020 wird die Sporthalle in Gebhardshain ganz im Zeichen des Jugendfußballs stehen. Die SG 06 Betzdorf hat zum ersten mal zu einem Jugend-Neujahrsturnier geladen. Neben regionalen Mannschaften haben sich auch Teams aus ganz Deutschland angesagt.

Die Organisatoren der SG 06 – allen voran Torsten Henseler und Timo Unkel – sind über den Zuspruch begeistert. Sehr viele der regionalen Verein aus dem Westerwald und dem Siegerland haben das Angebot gerne wahrgenommen. Darüber hinaus konnten aber auch Mannschaften registriert werden, die eine weite Anreise nicht scheuen. Das dreitägige Turnier verspricht deshalb ein Fest für alle Fußballfans zu werden.

Insgesamt werden rund 70 Mannschaften am Turnier teilnehmen, wobei alle Altersgruppen – von Bambinis bis zur A-Jugend – vertreten sind. Die Turniere der A- und B-Jugend werden als „Mitternachtsturniere“ durchgeführt, so dass man Freitag (B-Jugend) und Samstag (A-Jugend) auch spannende Fußballabende erleben kann.

Der Turnierablauf
Das Turnier beginnt am Freitag, den 3. Januar 2020 um 15.30 Uhr mit den Spielen der C-Jugend-Mannschaften. Neben den heimischen Teams haben sich auch der Gemaa Tempelsee aus Offenbach, der SV Lurup aus Hamburg, der JfV Zissen aus Niederzissen und der SV Bergisch Gladbach 09 angemeldet.

Um 20 Uhr beginnt dann das „Mitternachtsturnier“ der B-Jugend. Auch hier erwartet die SG 06 überregionale Gäste. Unter anderem treten hier die Jungs von Horst Emscher 08 aus Gelsenkirchen und vom SC Opel aus Rüsselsheim an.

Am Samstag, den 4. Januar 2020 eröffnen die Bambinis um 11 Uhr den Turniertag. Hier haben sich jüngsten Nachwuchsspieler des FC Iserlohn und des SV Schlebusch angemeldet. Ab 13:30 Uhr treten dann die Kicker der E-Jugend an. Hier auch zwei Mannschaften aus dem Kölner Raum antreten. Die Teams des SV Rot-Weiß-Zollstock und der SpvG Wahn Grengel werden um Platz und Sieg kämpfen.

Um 20 Uhr startet dann das zweite „Mitternachtsturnier“, diesemal mit den Mannschaften der A-Jugend. Hier wird unter anderem der SV Koblenz vertreten sein.

Am Sonntag, 5. Januar 2020 werden die F-Jugendspieler das Turnier fortsetzen. Auch hier wird eine Kölner Mannschaft antreten: Schwarz-Weiß Köln hat sein Kommen angekündigt. Ab 13:00 Uhr schließt das Turnier der D-Jugend das Turnier ab. Hier tritt unter anderem die BSC Güls aus Koblenz und der TuS Lindlar (nahe Bergisch Gladbach) an.

Der Eintritt zu diesem Event ist frei – für Verpflegung und Getränke ist ausreichend gesorgt. Die Jugendabteilung der SG 06 Betzdorf freut sich schon auf viele fußballbegeisterte Fans, die vom 3. bis 5. Januar 2020 den Weg in die Gebhardshainer Sporthalle (Steinebacher Straße 12, 57580 Gebhardshain) finden. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: 70 Mannschaften kommen zum Jugendturnier der SG 06 Betzdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Unfall in Betzdorf: Auto fährt ungebremst in Ladenlokal

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen, 28. Februar, gegen 9 Uhr in Betzdorf wurden zwei Personen leicht verletzt. Ein Auto fuhr in ein Ladenlokal und erfasste eine Person. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt.


Corona-Virus: Gesundheitsamt im Kreis in Kontakt mit Ärzten und Krankenhäusern

Das SARS-CoV-2 Virus rückt immer näher, auch in Rheinland-Pfalz sind mittlerweile Fälle bestätigt worden. Dennoch gibt es im Westerwald bisher keine Erkrankungen oder bestätigten Verdachtsfälle von COVID-19.


Wintereinbruch sorgt für Einsätze bei Feuerwehren im Kreis

Der Wintereinbruch am Donnerstag, 27. Februar, sorgte bei den Feuerwehren im Kreis Altenkirchen für mehrere Einsätze. Wie die Feuerwehr im Raum Flammersfeld mitteilt, blieb es bei umgestürzten Bäumen. Personen wurden nicht verletzt.


Ausstellung: Als „Bomben auf Betzdorf“ die Stadt zerstörten

Die Vorbereitungen des Geschichtsvereins zur Ausstellung „Bomben auf Betzdorf“ am 12. März 2020 sind in vollem Gange. Das Vorstandsteam des Vereins, Heinz Stock, Gerd Bäumer sowie Hans Schmidt und Karl-Heinz Brato hat sich viel Arbeit gemacht, gemeinsam Recherchen angestellt, ca. 70 Fotos gesichtet und bearbeitet


Diebstahlserie auf Friedhof – Polizei bittet um Hinweise

Bei der Polizei wurden in den vergangenen Wochen mehrfach Anzeigen erstattet, nachdem von verschiedenen Gräbern auf dem Friedhof in Brachbach Kerzen, Deko Artikel und/oder Blumen bzw. Pflanzen entwendet worden sind.




Aktuelle Artikel aus Sport


Viermal Gold in Luxemburg für Sporting Taekwondo

Altenkirchen/Grevenmacher. Jan Wiedemann überzeugte wie gewohnt alle Kämpfer hindurch sehr dominant. Ähnlich zielstrebig ...

Setzliste bei „AK Ladies Open“ kräftig durcheinandergewirbelt

Altenkirchen. Eigentlich ist Razvan Mihai die Ruhe in Person. Eigentlich. Der Turnierdirektor der "AK Ladies Open", die am ...

Trainerteam des SV Neptun Wissen absolvierte Fortbildungen

Wissen. Dabei nahmen sie zunächst an einer mehrgliedrigen kombinierten Rettungsübung des DLRG teil, um diverse Kenntnisse ...

SG Honigsessen/Katzwinkel präsentiert neues Trainerduo

Birken-Honigsessen. Die SG Honigsessen/Katzwinkel präsentiert ein neues Trainerduo für die Saison 20/21: Tarek Petri (Katzwinkel) ...

D1 der JSG Wolfstein wird Vize-Rheinlandmeister in der Halle

Montabaur. In der Vorrunde setzte sich der Bezirksligist aus dem Westerwald gegen die Rheinlandligisten TuS Koblenz und EGC ...

Erfolgreiche Premiere offene Biathlon-Rheinlandmeisterschaft

Neuwied. Durch die Einladung des Sportwartes Nordisch im Skibezirk Westerwald sowie dem gastgebenden SV Mademühlen konnte ...

Weitere Artikel


Kulturstiftung fördert das Projekt "Kubi:Land"

Mainz/Region. Mit dem Projekt „Kubi:Land" unter der Schirmherrschaft von Kulturminister Prof. Dr. Konrad Wolf, werden Kinder ...

Kolumne: Ciao Bella mit Beilage

Dierdorf/Volterra. Besonders trubelig gestaltete sich der Abschied einer großen Gruppe von Wirtschaftsfachleuten, die mit ...

Smartphone, Smart-TV und Co.: Was ist eigentlich „smart“?

Region. Smart heißt übersetzt ja nun schlau, clever. Damals in den „Clever & Smart“-Comicheften konnte ich das noch nachvollziehen. ...

Das waren 2019 die schönsten Erlebnisse unserer Leser

Durchatmen! Weihnachten ist in vollem Gange, das Jahr liegt fast schon wieder hinter uns. Kommt es Ihnen auch so vor, als ...

Polizei Betzdorf auch an Heiligabend im Einsatz

Betzdorf. Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden kam es am 24. Dezember um 14.18 Uhr auf der Bundesstraße 62 in Kirchen. ...

Kleinkunstbühne Mons Tabor will sich mit Kultur einmischen

Montabaur. Start in das 33. Jubiläumsprogramm ist am Samstag, 25. und Sonntag 26. Januar mit „Kabarett am Gelbach“. In der ...

Werbung