Werbung

Nachricht vom 27.12.2019    

Wissener Schützen auf Winterwanderung

Zum Jahresausklang führten die Schützen des Wissener Schützenverein wieder ihre traditionelle Winterwanderung durch und sie beschlossen damit den geselligen Teil des diesjährigen Vereinslebens.

Mit einer stattlichen Anzahl von 35 Schützen, darunter viele jüngere Vereinsmitglieder, fand die diesjährige Winterwanderung des Wissener Schützenverein statt. Am Ziel in Marienthal stellten sich die Mitwanderer zum Gruppenfoto. (Foto: SV Wissen)

Wissen. Bei gutem Wanderwetter führte die rund 8 km lange Wanderstrecke von Wissen über Öttershagen und Seelbach in den Wallfahrtsort Marienthal. Nach einem guten Mittagessen im dortigen Gasthof Marienthaler Hof verbrachte man zusammen einige gesellige Stunden im Gespräch, bei dem so manche Anekdote aus dem Vereinsleben aufgefrischt wurde. Auch das große Vereinsjubiläum im kommenden Jahr stand im Zeichen vieler Gespräche.

Im traditionellen Kegelturnier konnte sich Waldemar Roos gegen eine starke Konkurrenz durchsetzen. Knobelkönig wurde Pascal Schmidt. Ein Dank galt den Organisatoren Otto Heuser, Burkhard Müller und Martin Theis für die gute Vorbereitung und Helmut Hain, der als Wanderführer fungierte. Alle Mitwanderer versprachen auch im kommenden Jahr wieder mit von der Partie zu sein. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Wissener Schützen auf Winterwanderung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Kleinmaischeider Boule-Verein gewinnt großes Turnier in Betzdorf

Betzdorf/Kleinmaischeid. In dem achtstündigen Turnier gewannen schließlich Mario Kovacs und Christoph Witzmann als einzige ...

Raubach hat nach drei Jahren neuen Schützenkönig - Kevin Romich

Raubach. Das Schützenfest in neuem Format startete am Samstag auf dem Vereinsgelände mit Königsschießen, Pfänderschießen, ...

Wiedbachtaler Männerchor zieht Bilanz und richtet Blick optimistisch in die Zukunft

Neitersen. In seinen Begrüßungsworten berichtete Andreas Haas kurz von den coronabedingt leider wenigen Auftritten der letzten ...

Traditionelles Vogelschießen der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Selbach

Selbach. Der Wettbewerb startete mit dem Kampf um den Kaisertitel. Durchsetzen konnte sich schließlich Hans-Rolf Studzinski. ...

Young- und Oldtimer kommen am 14. August nach Oberdreis

Oberdreis. Zum 7. Mal lädt der Young- und Oldtimerclub Oberdreis zum Treffen ein. Alle Auto- und insbesondere die Oldtimer-Liebhaber ...

JSG Siegtal/Heller schickt zwei Teams in die Bezirksliga

Wallmenroth. Bereits am 25. Juni konnte sich die B-Jugend im alles entscheidenden Spiel gegen die JSG Wällerland Guckheim ...

Weitere Artikel


Krankenhaus Hachenburg: Bauern verteidigen ihr Land

Hachenburg. Etwa 20 Hektar Fläche wird benötigt, um die Pläne des DRK für einen Krankenhausneubau zu verwirklichen. Die Suche ...

Weihnachtsbaum frei Haus der Jungen Union

Betzdorf. "Bei der Aktion geht es um gelebte Nächstenliebe und darum, älteren und bedürftigen Menschen eine Freude zu machen, ...

NI gibt neues Naturschutz-Magazin heraus

Quirnbach. Renommierte Naturwissenschaftler, Biologen und Experten schreiben zu aktuellen Themen wie die „Wiederauferstehung ...

Neujahrskonzert in der Pfarrkirche in Kausen

Kausen. Auf dem Programm stehen am 19. Januar um 17 Uhr bekannte Werke wie die Diebische Elster von Rossini oder Pomp and ...

Noch eine Ikone der Stadt Altenkirchen ist verschwunden

Altenkirchen. Einst, vor fast 100 Jahren begründet von Christian Haas, war sie nicht nur Quell von Blumenfreuden und -trost, ...

Ehrensache Betzdorf: Mit Weihnachtsaktion 48 Familien geholfen

Betzdorf. Zusammen mit Angela Heinrich, Dominik Ketzer und Joachim Eutebach wurden am 23. Dezember die letzten Geschenke ...

Werbung