Werbung

Nachricht vom 29.12.2019    

NI gibt neues Naturschutz-Magazin heraus

Der Natur- und Artenschutz bekommt eine neue Stimme: Das Naturschutz Magazin des bundesweit anerkannten Umweltverbandes Naturschutzinitiative e.V. (NI). Das neue Mitgliedermagazin der NI gibt Naturschutz- und Umweltschutzthemen, die im derzeitigen „Mainstream“ und einer verengten Klimapolitik kaum noch vorkommen, wieder mehr Raum.

Quirnbach. Renommierte Naturwissenschaftler, Biologen und Experten schreiben zu aktuellen Themen wie die „Wiederauferstehung des Waldsterbens“ (Prof. Dr. Josef H. Reichholf), „Windkraft im Wald – Anspruch und Wirklichkeit“ (Dr. Klaus Richarz), „Welche Wälder brauchen Wildkatzen als Lebensraum?“ (Gabriele Neumann), „Fledermäuse - Flugkünstler des Waldes“ (Konstantin Müller), „Aktionsprogramm zum Insektenschutz“ (Dr. Andreas Segerer), „Das grüne Dilemma“ (Prof. Dr. Niko Paech). Dazu enthält das neue Magazin zahlreiche Veranstaltungen des Umweltverbandes sowie vielfältige lokale und regionale Beiträge aus den einzelnen Bundesländern. Es erscheint vier Mal im Jahr und erreicht insgesamt circa 450.000 Leser.

Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) vertritt die Überzeugung, dass die Natur einen Wert an sich hat und um ihrer selbst willen schützenswert ist. Dazu gehören auch Landschaften mit ihrer Vielfalt, Eigenart und Schönheit, wie es im Bundesnaturschutzgesetz festgelegt ist.

Wie der globale Bericht des Weltbiodiversitätsrates zum Zustand der Natur vor kurzem deutlich gemacht hat, stellt der Erhalt der biologischen Vielfalt und der Arten eine der größten Herausforderungen für das Überleben der Menschheit dar. Die Biologische Vielfalt ist unsere Lebensgrundlage. Der dramatische Artenrückgang und seine Ursachen werden im Naturschutz Magazin ebenso behandelt wie die Anforderungen von Arten an ihren Lebensraum und der Genuss des Naturerlebnisses für Menschen.



Das Naturschutz Magazin hat zwei eigene ISSN-Nummern der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt für die Online und die Print Ausgabe. Damit ist es eindeutig identifizier- und recherchierbar. Es kann von der Webseite der NI unter: www.naturschutz-initiative.de heruntergeladen werden.

„Mit dem neuen Naturschutz Magazin geben wir dem klassischen Naturschutz eine neue und wirkungsvolle Stimme. Der Naturschutz braucht eine Renaissance, wieder mehr Diskurs und einen völlig unabhängigen Verband“, betonte Harry Neumann, Vorsitzender der Naturschutzinitiative e.V. (NI).


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Kommentare zu: NI gibt neues Naturschutz-Magazin heraus

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Irgendwann verstummten auch die Pfeifkonzerte und das Brüllen. Gesundheitsminister Jens Spahn hielt am Freitagmittag (17. September) vor dem Kirchener Krankenhaus eine Rede, die immer wieder von Teilen der zahlreichen Besucher unterbrochen wurde. Zumindest so lange, bis der CDU-Politiker offensiv auf Kritiker zuging.


Fürthen: Steinewerfer durch beherztes Einschreiten gestellt

Das ist mehr als ein dummer Streich: Seit rund einem Jahr haben Jugendliche in der Nähe von Fürthen immer wieder Steine auf vorbeifahrende Autos geworfen. Auch in der Nacht auf Samstag, 18. September, waren sie wieder aktiv, wurden diesmal jedoch an Ort und Stelle geschnappt.


Trunkenheit im Straßenverkehr: Mit 2,58 Promille unterwegs in Wissen

Der Fahrer konnte sich kaum auf den Beinen halten: Am Freitag, 17. September, fiel ein 27-Jähriger in Wissen auf, der mit seinem Mercedes Sprinter die Tankstelle in der Morsbacher Straße angefahren hatte. Die Polizei stellte bei ihm einen Atemalkoholtest von 2,58 fest.


Wissen: Auto mit Softair-Waffe beschossen

Diese Situation will kein Fahrer erleben: Kurz vor Mittelhof befand sich ein 47-Jähriger gerade mit einem Mietwagen, als es plötzlich einen lauten Knall gab. Später sollte er einen frischen Einschlag in der Windschutzscheibe entdecken. Darin steckte eine kleine weiße Kugel von einer Softair-Waffe.


Mammelzen: Auf Schüchen-Gelände entsteht großer Wohnpark

Der aufmerksame Autofahrer, der auf der B 256 durch Mammelzen unterwegs ist, wird es längst festgestellt haben: Der große Komplex in der Ortsmitte, ehemals Heimstatt der Spedition Schüchen und vorübergehend auch des Tiefbauunternehmens Schüchen und Meyer (S+M/im Volksmund „Schlamm und Matsch“ genannt), ist Geschichte.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Schützenverein Maulsbach ehrt verdiente Mitglieder

Fiersbach. Hierzu lud der Schützenverein Maulsbach die zu Ehrenden zur Feier unter freiem Himmel zum Schützenhaus ein. Dabei ...

Projekt der St. Hubertus-Schützenjugend gewinnt Nachhaltigkeitspreis

Birken-Honigsessen. Als die Coronaregeln im Frühsommer gelockert wurden, hatte es sich die Vereinsjugend zur Aufgabe gemacht, ...

Mitgliederversammlung beim SSV Almersbach-Fluterschen bringt "Generationenwechsel"

Fluterschen. Durch die Pandemie gab es im vergangenen Jahr kaum Veranstaltungen und auch der Sportbetrieb musste, wie überall, ...

JHV beim der "Sangeslust" in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Den Anfang hatte wie immer ein gemeinsames Lied gemacht, ein Moment, der den Sängerknaben sicherlich ...

Schleifchenturnier bei den Tennisfreunden Blau-Rot Wissen

Wissen. 16 Tennisbegeisterte traten in zufällig ausgelosten Doppelpaarungen, die nach jeder Runde wechselten, an und sammelten ...

JHV des MGV Dünebusch: Was wird aus dem Männerchor und dem Sängerfest?

Bitzen-Dünebusch. Damit Abstand-, Hygiene- sowie alle sonstigen Coronaauflagen ordnungsgemäß eingehalten werden konnten, ...

Weitere Artikel


Begeisterung und Nostalgie bei ABBA GOLD - The Concert Show in Wissen

Wissen. Er wolle den Saal aufheizen, kündigte der 15-jährige Musiker an. Das gelang ihm mit Titeln wie “Kisses for me” und ...

Ehrungen beim SPD Ortsverein Altenkirchen-Weyerbusch

Weyerbusch. Anschließend bedankte sich der Vereinsvorstand bei Petra Stroh und Rainer Düngen mit einem Präsent. Beide kandidierten ...

Miss Rheinland-Pfalz: Sie vertritt das Land bei der Miss-Germany-Wahl 2020

Die 29-Jährige aus Altrip arbeitet als freie künstlerische Fotografin, Flugbegleiterin und studiert Film an der Hochschule ...

Weihnachtsbaum frei Haus der Jungen Union

Betzdorf. "Bei der Aktion geht es um gelebte Nächstenliebe und darum, älteren und bedürftigen Menschen eine Freude zu machen, ...

Krankenhaus Hachenburg: Bauern verteidigen ihr Land

Hachenburg. Etwa 20 Hektar Fläche wird benötigt, um die Pläne des DRK für einen Krankenhausneubau zu verwirklichen. Die Suche ...

Wissener Schützen auf Winterwanderung

Wissen. Bei gutem Wanderwetter führte die rund 8 km lange Wanderstrecke von Wissen über Öttershagen und Seelbach in den Wallfahrtsort ...

Werbung