Werbung

Nachricht vom 30.12.2019    

DJK Gebhardshain-Steinebach erlebt Badminton-Bundesliga hautnah mit

Seit dieser Saison spielte die erste Mannschaft des BC Remagen als einziges Team aus dem Bereich des Badmintonverbandes Rheinland in der zweiten Bundesliga, mit dem Ziel, die zweithöchste Klasse auch zu halten. Für die Badmintonbegeisterten der Region eine tolle Gelegenheit, ihre Sportart auf hohem Wettkampfniveau hautnah zu erleben.

(Foto: DJK Gebhardshain/Steinebach e.V.)

Gebhardshain/Remagen. So machten sich am vierten Adventssonntag zehn DJK’ler und fünf Fans vom benachbarten BC „Smash“ Betzdorf gemeinsam auf den Weg, um beim Rückrundenauftakt gegen Marktheidenfeld dabei zu sein. Und die Fahrt lohnte sich: Bei toller Heimatmosphäre und über 200 Zuschauern wurde auf zwei Courts aufgeschlagen. Über digitale Anzeigetafeln konnte jederzeit der Spielstand mitverfolgt werden. Die Westerwälder Fans erlebten spannende Partien, die souverän von den anwesenden Schiedsrichtern geleitet wurden.

Nach vielen knappen Spielen, die teilweise erst im fünften Satz entschieden wurden – ab der Bundesliga wird mit drei Gewinnsätzen bis zu elf Punkten gespielt – unterlag leider am Ende der BC Remagen. Das tat der guten Stimmung allerdings keinen Abbruch und das Team bedankte sich für die Unterstützung in Richtung Tribüne und gab den jungen Fans bereitwillig Autogramme. Der BC Remagen hatte sich für das Publikum auch einige Überraschungen ausgedacht. Für alle Kinder war der Eintritt frei und pro Nachwuchsfan durfte auch je ein Erwachsener kostenlos in die Rheinhalle. Zusätzlich gab es für jeden Besucher einen Schokoweihnachtsmann und ein Los für eine Tombola, bei der es nach dem Spiel tolles Badmintonequipment des Vereinssponsors zu gewinnen gab. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: DJK Gebhardshain-Steinebach erlebt Badminton-Bundesliga hautnah mit

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


In Wissen sucht der Bauer die Frau und Sabrina I. übernimmt das Regiment

Bis Aschermittwoch hat Prinzessin Sabrina I. das Sagen in Wissen und mit der Rathausstürmung pünktlich um 13.11 Uhr wurde die närrische Hochphase des Karnevals an der Sieg eingeläutet. Vorab hatten traditionell die Frauen im Rathaus schon ihre große Stunde und unter dem Motto „Bauer sucht Frau“ fand im großen Kuppelsaal, dem Stadel, die Scheunenparty statt.


VG Altenkirchen-Flammersfeld läutete die tollen Tage ein

Bereits am Mittwoch, 19. Februar, also einen Tag zu früh, läuteten die Obermöhnen Annalena (Klein) und Isabell (Schneider) die Regentschaft der Frauen in der VG ein. Der Grund: Durch die Fusion der Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld könnte es zu Platzproblemen kommen, wenn alle Karnevalsvereine am Donnerstag im Ratssaal auftreten. Daher hatte man sich entschlossen die Hobby-Carnevalisten aus dem Erbachtal (HCE) am Mittwoch zu empfangen.


„Rathaus wach auf“: Möhnen stürmen Rathaus in Betzdorf

Ein passendes Motto hatten sich die Närrinnen im Rathaus in Betzdorf an Altweiber als Anspielung auf den Ärztenotstand ausgedacht: „MNVMGHW“ = Medizinische Notfallversorgung mit gefährlichem Halbwissen. Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Vorgesetzten oder Bürgermeister“.


Die Möhnen übernahmen die Macht im Kreis Altenkirchen

Im Altenkirchener Kreishaus haben die Möhnen die Macht übernommen. Landrat Dr. Peter Enders wurde Altweiber pünktlich um 11.11 Uhr entmachtet. Angeführt von Anne Becher, Angela Grau und Geesche Brenncke ließen die Karnevalistinnen der Verwaltung ihrem neuen Chef keine Chance, weiter zu regieren. Gefeiert wird hier in diesem Jahr unter dem Motto „Notruf 810 – Feiern bis der Arzt kommt!“


Region, Artikel vom 21.02.2020

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Hier wird im Kreis Altenkirchen Karneval gefeiert

Alaaf! Sechs Tage Ausnahmezustand stehen auch im Kreis Altenkirchen auf dem Programm, wenn alle Närrinnen und Narren von Altweiber bis Veilchendienstag Karneval feiern. Los geht’s am Donnerstag mit den Rathausstürmungen in vielen Orten, und bis in die Nacht ziehen sich die Partys. Wir haben die Übersicht, wo an Altweiber und in den kommenden Tagen was los ist.




Aktuelle Artikel aus Sport


SG Honigsessen/Katzwinkel präsentiert neues Trainerduo

Birken-Honigsessen. Die SG Honigsessen/Katzwinkel präsentiert ein neues Trainerduo für die Saison 20/21: Tarek Petri (Katzwinkel) ...

D1 der JSG Wolfstein wird Vize-Rheinlandmeister in der Halle

Montabaur. In der Vorrunde setzte sich der Bezirksligist aus dem Westerwald gegen die Rheinlandligisten TuS Koblenz und EGC ...

Erfolgreiche Premiere offene Biathlon-Rheinlandmeisterschaft

Neuwied. Durch die Einladung des Sportwartes Nordisch im Skibezirk Westerwald sowie dem gastgebenden SV Mademühlen konnte ...

Comeback und Siegambitionen: AK Ladies Open mit starkem Feld

Altenkirchen. Premiere beim siebten Frauen-Tennisturnier "AK Ladies Open": Zum ersten Mal sind zwei Gewinnerinnen der Vorjahre ...

JSG Wisserland: B-Jugend in Endrunde der Hallenkreismeisterschaften

Wissen. Team 1 konnte hier die Vizemeisterschaft und damit die Qualifiaktion für die Rheinland-Meisterschaft erreichen. Team ...

Premiere für Badmintonminis des DJK Gebhardshain/Steinebach

Gebhardshain. Da im Frühjahr die offizielle Minicupserie des Badmintonverbandes Rheinland beginnt, an der Kinder ab der Altersklasse ...

Weitere Artikel


Fachkräfte für Frühpädagogik erhielten Zertifikate

Hamm/Kreisgebiet. Denn kleine Kinder sind nicht einfach nur jüngere Kindergartenkinder, sondern sie haben grundlegend andere ...

„Kunst gegen Bares“ startet auch 2020 wieder voll durch

Horhausen. Comedy, Poetry, Rab, Zaubern, Tanz oder auch Gesang sind angesagt. Das Publikum kürt den Sieger des Abends. Los ...

Vereinsmeisterschaften bei der DLRG Betzdorf/Kirchen e.V.

Betzdorf. Unter einem 70 cm tiefen Hindernis musste getaucht werden. Eine ca. 32 kg schwere Puppe wurde abgeschleppt und ...

Royale Schweineweide: Exkursion zur Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall

AItenkirchen/Kreisgebiet. Die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (BESH) wurde vor über 30 Jahren von acht Landwirten ...

Englisch lernen: KVHS bietet 2020 zahlreiche Möglichkeiten

Altenkirchen. Dabei können Interessenten Englisch für den privaten oder beruflichen Gebrauch von Grund auf erlernen oder ...

Zwei Fälle von gefährlicher Körperverletzung in Wissen

Wissen. Gegen 1.20 Uhr gab es eine Auseinandersetzung zwischen zwei betrunkenen Gaststättenbesuchern, in deren Verlauf ein ...

Werbung