Werbung

Nachricht vom 30.12.2019    

Fachkräfte für Frühpädagogik erhielten Zertifikate

Mit der Einführung des Rechtsanspruchs auf einen Betreuungsplatz für Kinder unter drei Jahren mussten sich die Kindertagesstätten auf die speziellen Bedürfnisse und Entwicklungsaufgaben der neuen Zielgruppe einstellen. Seit 2011 wird deshalb die berufsbegleitende Weiterbildung „Fachkraft für Frühpädagogik“ angeboten.

Die frischgebackenen Fachkräfte für Frühpädagogik erhielten ihre Zertifikate. (Foto: Kreisverwaltung Altenkirchen).

Hamm/Kreisgebiet. Denn kleine Kinder sind nicht einfach nur jüngere Kindergartenkinder, sondern sie haben grundlegend andere Entwicklungs- und Lernbedürfnisse. Die Weiterbildung „Fachkraft für Frühpädagogik“ wird ausgerichtet vom Netzwerk Starke Kinder e.V. in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Altenkirchen, dem Sozialpädagogischen Fortbildungszentrum (SPFZ) in Mainz und der Fachberatung des Kreises Altenkirchen.

Im Rahmen des rheinland-pfälzischen Curriculums erarbeiten die Erzieherinnen unter der Leitung von Renate Niekant vom Netzwerk „Starke Kinder“ sieben Module: Haltung und Rolle der Erzieherin, Bindung und Eingewöhnung, Entwicklungsthemen, Praxismodul Das freie Spiel, Bildungsprozesse und Bildungsanlässe, Praxismodul Beziehungsvolle Pflege sowie Beobachtung und Dokumentation. Nun fand die Abschlussveranstaltung der bereits elften Weiterbildung statt, die mit der Präsentation der Abschlussarbeiten und der Zertifikatsübergabe im Kulturhaus Hamm endete.



Renate Niekant und Petra Mönter als Vertreterin des Kreisjugendamtes Altenkirchen begrüßten die geladenen Gäste. Auch Hamms Ortsbürgermeister Bernd Niederhausen würdigte die frischgebackenen „Fachkräfte für Frühpädagogik“. Veronika Bergmann vom Sozialpädagogischen Fortbildungszentrum in Mainz, die aus terminlichen Gründen nicht persönlich an der Veranstaltung teilnehmen konnte, wandte sich in einer E-Mail an das Plenum. Sie zeigte sich darin froh und lobte die Absolventen, dass sie sich als Fachkräfte dazu entschlossen hätten, diese Weiterbildung zu machen, um die Bedürfnisse der jungen Kinder besser zu verstehen und um ruhiger und sicherer mit den Familien der Kinder arbeiten zu können.

Die nächste Weiterbildung ist bereits gestartet. Interessierte, die sich noch kurzfristig anmelden möchte, können dies bei der Kreisvolkshochschule tun (Tel. 02681- 812211, E-Mail: kvhs@kreis-ak.de). (PM)


Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Fachkräfte für Frühpädagogik erhielten Zertifikate

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


In Fensdorf wird gerockt und getafelt unterm Schirm

Fensdorf. Ein Nachmittag zu einem riesengroßen Picknick unter einem aufgespannten Fallschirm – was sich nach einer Veranstaltung ...

PKW geriet in Walterschen in Vollbrand - Zwei Feuerwehren im Einsatz

Walterschen. Ein gemeldeter PKW-Brand stellte sich beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte als Vollbrand heraus. Unter ...

Alte Freundschaften in der Betzdorfer Kreuzkirche wieder aufleben lassen

Betzdorf. Fotos wurden gesichtet, Erinnerungen lebendig, Anekdoten aufgefrischt und erzählt – aus Zeiten von vor 50 Jahren ...

"Abenteuer Heimat": Zu Gast bei Friedrich Wilhelm Raiffeisen in Hamm


Altenkirchen/Hamm. Daher bieten die Kreisvolkshochschule (KVHS) Altenkirchen und der Westerwald Touristik-Service in diesem ...

Wolf-Situation im Westerwald: Gespaltene Meinungen – Geht Gefahr von ihm aus?

Region. Das Thema "Wolf" spaltet die Bevölkerung derzeit wie kaum ein anderes. Besonders hier im Westerwald ist die Lage ...

Deshalb kann Kausen dieser Ruheständler-Gruppe dankbar sein

Kausen. Eine 13-köpfige Gruppe Kausener Männer, die mindestens einmal im Monat ehrenamtlich Arbeiten für die Ortsgemeinde ...

Weitere Artikel


„Kunst gegen Bares“ startet auch 2020 wieder voll durch

Horhausen. Comedy, Poetry, Rab, Zaubern, Tanz oder auch Gesang sind angesagt. Das Publikum kürt den Sieger des Abends. Los ...

Vereinsmeisterschaften bei der DLRG Betzdorf/Kirchen e.V.

Betzdorf. Unter einem 70 cm tiefen Hindernis musste getaucht werden. Eine ca. 32 kg schwere Puppe wurde abgeschleppt und ...

Beim Feuerwerk an Silvester Rücksicht auf Tiere nehmen

Dierdorf. Besonders sensibel auf Feuer und Rauch reagieren Pferde. Pferde sind Fluchttiere! Silvester werden Pferde durch ...

DJK Gebhardshain-Steinebach erlebt Badminton-Bundesliga hautnah mit

Gebhardshain/Remagen. So machten sich am vierten Adventssonntag zehn DJK’ler und fünf Fans vom benachbarten BC „Smash“ Betzdorf ...

Royale Schweineweide: Exkursion zur Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall

AItenkirchen/Kreisgebiet. Die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (BESH) wurde vor über 30 Jahren von acht Landwirten ...

Englisch lernen: KVHS bietet 2020 zahlreiche Möglichkeiten

Altenkirchen. Dabei können Interessenten Englisch für den privaten oder beruflichen Gebrauch von Grund auf erlernen oder ...

Werbung