Werbung

Region |


Nachricht vom 31.08.2007    

Wieder eine attraktive Flugschau

Am Samstag und Sonntag, 1. und 2. September, veranstaltet der Segelflugclub Betzdorf-Kirchen auf dem Flugplatz in Katzwinkel/Wingendorf wieder seinen Tag der offenen Tür. Wie schon in den vergangenen Jahren stehen wieder attraktive Flugvorführungen auf dem Programm.

extra 300S

Kirchen/Betzdorf. Zum Tag der offenen Tür am 1. und 2. September hat sich der Segelflugclub Betzdorf-Kirchen wieder einiges einfallen lassen. Nicht nur, dass wieder attraktive Flugvorführungen geboten werden, es gibt für die Besucher auch wieder Mitflugmöglichkeiten, sei es mit einem Oldtimerflugzeug, einem Segelflugzeug oder einem modernen Motorflieger.
Als besonderes Highlight wird Mike Rottland mit einer "Extra 300S" einfliegen. Dieser Typ wird auf Weltmeisterschaften und unter anderem beim Red Bull-Air-Race eingesetzt. Auch die legendäre Messerschmitt M 108 aus den 30er Jahren wird in Katzwinkel/Wingendorf vertreten sein. Die Modellfreunde kommen ebenfalls nicht zu kurz. Von Mitgliedern des Modellflug-Clubs Betzdorf-Kirchen werden Flugmodelle ausgestellt. Für den Samstag- und den Sonntagabend ist ab etwa 19 Uhr der Start von mindestens einem Heißluftballon geplant - wenn das Wetter es zulässt.
Der Tag der offenen Tür beginnt am Samstag um 10 Uhr. Bis 13 Uhr wird die Ankunft der Teilnmehmer erwartet. Von 13 bis 20 Uhr gibt es dann Flugvorführungen und Rundflüge. Am Sonntag werden zwischen 10 und 11 Uhr die Teilnehmer erwartet und es gibt schon Rundflüge. Von 11 bis 20 Uhr folgen dann wieder Fluvorführungen und Rundflüge.
xxx
Foto: Die Extra 300S wird in Katzwinkel erwartet.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Wieder eine attraktive Flugschau

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Expert Klein beklagt „fehlende Wahrnehmung“ in Altenkirchen

Wahrgenommen zu werden ist mitunter immenser Bestandteil des geschäftlichen Erfolges. Wenn die Lage eines Fachmarktes nicht unbedingt zur Topkategorie zählt, ein monströser Altbau den Blick auf das nach wie vor geöffnete Ladenlokal verdeckt und schließlich die Ansiedelung in einer Senke erschwerend für das Ins-Auge-stechen hinzukommt, sind Sorgen des Betreibers durchaus verständlich.


Pkw mit 17-jährigem Fahrer überschlägt sich auf der B 8

Die Polizeiinspektion Altenkirchen wurde am Dienstag, 14. Juli, gegen 9.45 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der B 8 informiert. Auf der Steigung zwischen Hasselbach und Birnbach hatte sich PKW überschlagen. Der junge Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.


Rüddel: „Keine fünf Krankenhäuser in Gefahr bringen!“

Bei der aktuellen Planung zum neuen Krankenhaus Altenkirchen/ Hachenburg steht der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag, Erwin Rüddel, derzeit aus Sorge um die Krankenhausversorgung der Region „quer im Stall“.


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


Produkte aus 3D-Drucker bieten Corona-Schutz: Hands-Free-Türöffner und mehr

Mitarbeiter, Kunden und Besucher optimal schützen und gleichzeitig den Betrieb von Unternehmen, Geschäften und Schulen sicherstellen - das ist die Herausforderung, vor der Verantwortliche in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft in der zweiten Phase der Corona-Pandemie stehen.




Aktuelle Artikel aus Region


Westerwälder Rezepte: Kirschmichel – sommerliche Brotverwertung

Kirschmichel, oder auch Kirschen-Michel, ist ein echter deutscher Klassiker und im gesamten Südwesten Deutschlands beliebt. ...

Image-Film „Druidensteig – Das Abenteuer vor der Haustüre!“

Betzdorf. In vier Minuten wird der zertifizierte Wanderweg mit seinen zahlreichen Höhepunkten vorgestellt. Die Auswahl der ...

7,6 Millionen Euro für Breitband- und Glasfaserausbau im Kreis

Kreisgebiet. Diese Gesamtsumme, die unter dem Titel „Wirtschaftlichkeitslücke Gewerbe“ vom Bund bereitgestellt werden, betrifft ...

Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage wichtig für Effizienz

Kreis Altenkirchen. Sie verbrauchen mehr Brennstoff als nötig. Insbesondere wird nach der Umrüstung auf Brennwerttechnik ...

Abschlussprojekt der Vorschulkinder der Kita Hand in Hand

Alsdorf. Im Rahmen eines Bildungsprogramms der Bundesregierung unter dem Gesichtspunkt eines globalen Lernens und dem Motto ...

Typisierung und Blutspende im Juli wieder möglich

Horhausen. „Wir hatten deshalb einen deutlichen Rückgang bei den Registrierungen zu verzeichnen – trotz der Möglichkeit der ...

Weitere Artikel


THW Betzdorf 50 Jahre alt

Betzdorf/Scheuerfeld. In diesem Jahr wird der THW-Ortsverband Betzdorf 50 Jahre alt. Dieses Jubiläum soll am Standort in ...

Betzdorfer Kulturprogramm ist spitze

Betzdorf. Kommunale Zusammenarbeit auf dem Terrain der Kultur. Das wollen in Zukunft die Theatergemeinde der VHS Betzdorf ...

Wer kennt den Tankstellenräuber?

Morsbach. Am 25. August, gegen 16.25 Uhr, verübte ein unbekannter Einzeltäter einen Überfall auf die bft-Tankstelle in Morsbach, ...

Sabine Bätzing sah sich in Wissen um

Wissen. Auf positive Resonanz stieß der "Tag in der Verbandsgemeinde Wissen" der Bundestagsabgeordneten Sabine Bätzing. ...

Heimischer Arbeitsmarkt boomt

Region. Ende August waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Neuwied 11001 Menschen arbeitslos gemeldet, 267 weniger als im ...

Wieder bayerischer Abend in Wissen

Wissen. Am Samstag, 15. September, ist es wieder soweit. Dann findet in der Feuerwache Wissen der fünfte bayerische Abend ...

Werbung