Werbung

Nachricht vom 07.01.2020    

Malwettbewerb: Male deinen Elvis – Preise zu gewinnen

Musikalisches und künstlerisches Interesse vereint der „Elvis-Malwettbewerb“ des Elvismuseums in Kircheib. Zum Thema „Male deinen Elvis“ werden die schönsten Bilder für einen Kalender ausgesucht, außerdem gibt es Preise zu gewinnen.

(Plakat: Elvismuseum)

Kircheib. Jeder kann mitmachen beim Malwettbewerb des Elvismuseums in Kircheib; Alter oder Wohnort spielen keine Rolle, eine Teilnahmegebühr gibt es nicht. Jeder Teilnehmer darf jedoch nur ein Bild einreichen. Farbe, Material oder Größe sind egal, es muss sich jedoch um ein Bild handeln und darf keine Skulptur oder ähnliches sein. Wer mitmacht, kann sein Bild bis zum 29. Februar 2020 persönlich abgeben oder bis zum 25. Februar per Post senden (Röttgenstraße 6, 57635 Kircheib).

Eine Jury, bestehend aus zwei erfahrenen bildenden Künstlern, Mitgliedern des Elvismuseums und einem professionellen Fotografen, bewertet die Bilder. Das Ergebnis wird am 8. März um 15 Uhr im Elvismuseum bekannt gegeben. Jeder Teilnehmer kann sein Kunstwerk nach Beendigung des Wettbewerbs wieder mitnehmen.

Die zwölf besten Motive schaffen es in einen Kalender für 2021 und online in eine extra dafür angelegte Galerie. Die Plätze 1 bis 3 werden zudem mit einem Sachgeschenk ausgezeichnet.
Platz 1: Gutschein für die Reisen und Tagesfahrten des Elvismuseums
Platz 2 und 3: Dauermitgliedschaft im Elvismuseum (red)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Malwettbewerb: Male deinen Elvis – Preise zu gewinnen

1 Kommentar
Hallo, darf man auch ein digitales Bild einreichen? Ich zeichne zwar die Grundlagen immer von Hand, bearbeite das aber am PC weiter. Es wäre schön, wenn man das Bild auch als Datei zusenden dürfte.
Danke und viele Grüße
R.S.
#1 von Ralph Sander, am 08.01.2020 um 09:49 Uhr

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Aktuell keine neuen Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Gute Nachrichten gibt es am Dienstagnachmittag, 31. März, aus der Kreisverwaltung Altenkirchen: Aktuell gibt es keine neuen Covid-19-Infektionen im AK-Land, die Zahl liegt somit wie am Vortag bei 53 Fällen.


Corona-Ambulanz im Kreis: Es melden sich kaum Ärzte

Die Zahl der Covid-19-Patienten ist im Kreis Altenkirchen im Vergleich zu anderen Regionen des Landes noch auf einem niedrigen Stand. Das soll allerdings kein Ruhekissen sein. Landrat Dr. Peter Enders appelliert aktuell an die Kassenärztliche Vereinigung und Ärzteschaft.


Wissen hilft: Mundschutz und Kittel ehrenamtlich nähen

In Wissen sind ehrenamtliche Helfer dem Aufruf des Evangelischen Altenzentrums Kirchen und dem Haus Mutter Teresa Niederfischbach gefolgt. Darin bat man um ehrenamtliche Helfer, die bereit sind Kittel und Mundschutz zu nähen, um der Knappheit dieser Artikel während der aktuellen Lage etwas entgegenzusetzen.


Region, Artikel vom 30.03.2020

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

Die Corona-Krise macht deutlich: Es fehlt an vielem. Die Liste ist lang und beinhaltet auch ganz wichtige Dinge, die in Krankenhäusern und Altenzentren so dringend benötigt werden. Ein Hilferuf aus dem Altenkirchener Theodor-Fliedner-Haus stieß nicht auf taube Ohren.


Region, Artikel vom 30.03.2020

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Zu Beginn der neuen Woche steigt die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten weiter: Nach Angaben der Kreisverwaltung gibt es nun 53 bestätigte Fälle, drei mehr als am Vortag, 29. März.




Aktuelle Artikel aus Region


Wir lassen in diesem Jahr den Aprilscherz ausfallen

Wissen. Als Aprilscherz bezeichnet man den Brauch, seine Mitmenschen am 1. April durch erfundene oder spektakuläre, fantastische ...

Corona-Krise: Neuregelungen in der Grundsicherung

Neuwied/Altenkirchen. Es gibt eine kostenfreie Sonderhotline für Selbständige, Freiberufler und alle Betroffenen. Diese lautet: ...

Verbraucherzentrale berät jetzt per Telefon oder online

Kreis Altenkirchen. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz, die an 70 Standorten in Rheinland-Pfalz ...

Bauhof pflanzt Blumen in der Verbandsgemeinde

Altenkirchen. In diesen Tagen sind über tausend Blumen eingepflanzt, darunter Stiefmütterchen, Osterglocken und viele weitere ...

Frisör von Elvis Presley aus dessen Armeezeit verstorben

Kircheib. Die Einrichtung aus dessen Barbershop in der Ray–Kaserne in Friedberg steht seit 2014 exklusiv im Elvis-Museum ...

Aktuell keine neuen Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Zahl der Covid-19-Infektionen im Kreis hat sich von Montag auf Dienstag (30./31. März) nicht ...

Weitere Artikel


1. Bundesliga Nord im Sportschießen macht Halt in Wissen

Zu Gast sein werden der amtierende Deutsche Vizemeister St. Hub. Elsen, Vorjahresfinalteilnehmer SV Gölzau I, SV Wieckenberg, ...

Obdachloser randaliert in Kirchener Verwaltung

Kirchen. Als dem Mann erklärt wurde, dass er sich hierzu an das Job Center in Betzdorf wenden müsse, nahm er einen Blumentopf ...

Ab ins Internet: Grundlagen- und Aufbaukurs für „Silver Surfer“

Altenkirchen/Kreisgebiet. Ein Einsteigerkurs der Kreisvolkshochschule (KVHS) in AItenkirchen ab Montag, dem 13. Januar, nimmt ...

KVHS-Sternenwanderung: Ein Abend unterm Sternenhimmel

Wissen/Kreisgebiet. Bei der Erkundung der Struktur des Universums starten die Teilnehmenden im Sonnensystem mit einem Blick ...

Kunz, Schulz und Kruppa gewinnen Bergischen Löwen-Cup

Wuppertal/Altenkirchen. Für ein privates Turnier beinhaltete der Bergische-Löwen-Cup in Wuppertal eine hohe Leistungsdichte ...

Feuerwehr rückte zu Kaminbrand in Mammelzen aus

Mammelzen. Am Montagabend, 6. Januar, wurde die freiwillige Feuerwehr Altenkirchen gegen 21 Uhr zu einem Brand in Mammelzen ...

Werbung