Werbung

Nachricht vom 08.01.2020    

Wieder Einbruch in Dorfladen – Polizei fasst Täter

In der Nacht von Montag, den 6. Januar 2020 auf Dienstag, den 7. Januar 2020 kam es zum wiederholten Mal zu einem Einbruch in den Dorfladen in Steineroth. Drei junge Männer konnten kurz danach festgenommen werden.

(Symbolbild: Archiv)

Steineroth. Die Täter gelangten über eine bei einem vorherigen Einbruch eingeschlagene Scheibe, die provisorisch gesichert war, in den Dorfladen. Hier wurden Bargeld, Getränke und Zigaretten entwendet.

Durch die Polizei in Betzdorf konnten noch in der Nacht drei männliche Personen im Alter von 19, 20 und 22 Jahren ermittelt werden, die im Tatverdacht stehen den Einbruch begangen zu haben. Die Personen wurden vorläufig festgenommen. Der 19-Jährige wurde dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl gegen diesen erließ. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Acht neue Corona-Fälle im Kreis seit Wochenbeginn

Die Zahl der Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen steigt weiter: In den vergangenen Tagen sind acht neue Fälle gemeldet worden. Zwei Personen werden derzeit stationär behandelt.


Region, Artikel vom 23.09.2020

Infoabend zum neuen Versorgungszentrum MZ in Hamm

Infoabend zum neuen Versorgungszentrum MZ in Hamm

Im Ortskern von Hamm/Sieg entsteht ein neues medizinisches Versorgungszentrum. Sowohl für Anwohner als auch für Menschen, die sich aktiv Gedanken um das Leben im Alter machen, wirft das viele Fragen auf. Deswegen laden die Verantwortlichen alle Interessierten zum Informationsabend ein.


„Jägerinnen und Gefährten“ beim Fotoshooting im Waldrevier

Sowohl die 18 teilnehmenden Jägerinnen aus den Kreisgruppen Neuwied und Altenkirchen als auch ihre vierläufigen Jagdbegleiter zeigten sich beim Fotoshooting an der Weiheranlage in den Regionen Altenkirchen und Neuwied von ihrer besten Seite und die fotografischen Ergebnisse waren großartig.


Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen „einmal anders“

Die Vorbereitungen für den 51. Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen waren schon in der Anfangsphase. Ausgemacht war auch schon, für was der Erlös des diesjährigen Jahrmarkts bestimmt ist. Christoph Tenberken von mission Aachen hatte das Projekt, diesmal in Indien in der Provinz Assam, noch vor dem Lockdown vorgestellt. Doch dann kam Corona.


Treffpunkt Wissen ermittelt Gewinner vom „Heimat shoppen“

Rund 800 Kunden nahmen in diesem Jahr am Gewinnspiel des Treffpunkt Wissen in Verbindung mit der Aktion „Heimat shoppen“ teil. Die Aktion, die die Vielfalt und die Bedeutung der lokalen Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister herausstellt, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Am Dienstag, 22. September, war es soweit: Der Treffpunkt Wissen ermittelte die Gewinner – Sandra Weeser (Abgeordnete des Bundestages, FDP) zog die Glückslose.




Aktuelle Artikel aus Region


Schürgs „HerbstGenüsse“ dieses Jahr als ganze Genusswoche

Wissen. Die „HerbstGenüsse“: Ein Wochenende, das für den Pflanzenhof Schürg von besonderer Bedeutung ist. Jedes Jahr, wenn ...

Acht neue Corona-Fälle im Kreis seit Wochenbeginn

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Mittwochnachmittag, 23. September, meldet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen 13 aktuell ...

Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen „einmal anders“

Wissen. Grundsätzlich war sich das Jahrmarktsgremium einig – aufgeben ist da keine Option. Herauskristallisierte sich, dass ...

Georg Kipper ist neuer Vorsitzende der Senioren-Union

Gebhardshain/Kreisgebiet. CDU-Kreisvorsitzender Michael Wäschenbach (MdL) würdigte ihr langjähriges Engagement für die Senioren-Union ...

Sommer-Zusatzziehung – Weber Gasgrill „Go-Anywhere“ gewonnen

Hamm. Insgesamt wurden 250 dieser Gasgrills durch den Gewinnsparverein im Rahmen einer Zusatzziehung verlost – für aktuelle ...

Pflegearbeiten an den Ruhebänken und den Buswartehallen

Pracht. An den Wanderwegen und an den Wald- und Wiesenwegen sowie innerhalb der Ortsteile sind insgesamt 35 Sitzbänke aufgestellt ...

Weitere Artikel


Grundkurs „Zur Sterbebegleitung befähigen“ abgeschlossen

Altenkirchen: Aus allen Berufsrichtungen nahmen Menschen an den Kursen teil, um sich auf das anspruchsvolle Ehrenamt in der ...

„MultitasKING“ Andreas Gundlach im Wissener Kulturwerk

Wissen. Es gibt für alles eine App? Aber im Fach "Broteschmieren" ist ein Top-Smartphone nur etwa so fortschrittlich wie ...

Wirtschaftsförderung: Metall-Erlebnistage gehen weiter

Altenkirchen/Kreisgebiet. Wie könnte meine berufliche Zukunft aussehen? Diese Frage stellen sich viele Schülerinnen und Schüler, ...

Ministerin zu Krankenhausneubau: Grundstücksfrage zügig klären

Mainz/Westerwald. „Ich bin aktuell zuversichtlich, dass meine Erwartung an die kommunalen Vertreter, zeitnah die in Zusammenhang ...

Tennisturnier „AK Ladies Open“ geht in die siebte Runde

Altenkirchen. Monastir, Antalya, Moskau oder gar Perth im fernen Australien: Altenkirchen reiht sich nahtlos in die Städte ...

Prachter Bauausschuss zu Besuch bei der Firma TMD FRICTION

Pracht. Zunächst wurden die Themen der Tagesordnung abgearbeitet. Unter dem TOP „Ortsbesichtigungen“ beschäftigte sich der ...

Werbung