Werbung

Nachricht vom 09.01.2020    

Kölsche Nacht der KG Wissen im närrischen Kulturwerk

Nach der 5. Wissener Herrensitzung findet am Samstag, 15. Februar 2020 um 19 Uhr ein weiteres Highlight des Wissener Karnevals statt. Denn dann heißt es wieder: Vorhang auf zur Kölschen Nacht im närrischen Kulturwerk Wissen unter der Regentschaft Ihrer Tollität Prinzessin Sabrina I. und Kinderprinz Tom I.

(Plakat: KG Wissen)

Wissen. Das erste große Highlight der Wissener Karnevalsgesellschaft wird in diesem Jahr die „Kölsche Nacht“ im närrischen Kulturwerk Wissen sein. Sitzungspräsident Jürgen Thielmann führt durch ein Programm, dass in der Region seinesgleichen sucht. Mit Stars aus dem Kölner Karneval soll bei bester Stimmung und guter Laune ein toller Abend verbracht werden.

Nach dem Einmarsch mit der Stadt-und Feuerwehrkapelle Wissen und der gesamten Karnevalsgesellschaft geht’s Schlag auf Schlag. So kommt mit bekannten Gesichtern des Kölner Karneval wie Jupp Menth, Ralph Kuhn oder Lieselotte Lotterlappen Stimmung auf. Redner, die den Witz nicht nur erzählen, sondern leben und zur ersten Riege im Kölner Karneval gehören, werden auf der Bühne zu sehen sein und für beste Laune sorgen.

Was wäre eine Kölsche Nacht ohne Kölsche Tön?
Mit „Die Blömcher“, den „Funky Marys“ oder Hännes kann gefeiert werden. „Die Blömcher“ sind eine bekannte Größe im Kölner Karneval und kommen mit Liedern wie „Scheiss ejal … ob de Hohn bes oder Hahn“ in die Siegstadt.

Auch die Funky Marys sind aus dem Kölner Karneval nicht wegzudenken. „Die Mädche vum Rhing“ sind seit vielen Jahren die erfolgreichste und bekannteste Frauen-Kölsch-Formation. Mit viel Power, toller Stimmung und mitreißender Songs kommen sie mit einer frischen und tanzintensiven Bühnenshow.

Mit guter Musik, kölschen Tönen und viel guter Laune heizen auch bekannte Musiker aus der Region dem Publikum ein. Mit „Hännes“ und der Sitzungsband „Dancing Band Sunshine“ sorgen zwei beliebte Bands für beste Stimmung. „Hännes“, das sind sechs echte Vollblutmusiker, in der Szene bestens bekannt. Sie präsentieren mit großer Liebe zum Detail die Lieder der kölschen Idole „Bläck Fööss“, „Höhner“, „Paveier“, „Räuber“, „Brings“, Klöngelköpp, etc. in perfekter Manier. Die „Dancing Band Sunshine“, eine erprobte Karnevals- und Sitzungsband, wird während des Programms gekonnt die musikalische Begleitung übernehmen und im Anschluss der „Kölschen Nacht“ zum Tanz aufspielen.

Zur Musik gehört auch Tanz – und beim Wissener Karneval dürfen Schau- und Polkatänze der drei Tanzcorps der KG Wissen, die bei den letzten Deutschen Meisterschaften wieder einmal brillierten, nicht fehlen. Großes Kino versprechen die drei großen Gruppen, ebenso wie die Solomariechen Joelina Diouf, Joanna Diouf und Lara Schramm, die gleich am Anfang der Kölschen Nacht ihr Können unter Beweis stellen

Das Publikum kann sich auf ein stimmungsgeladenes Top-Programm freuen. Die Karnevalsgesellschaft Wissen freut sich sehr auf zahlreiche Besucher und hofft auf viele tolle Kostümierungen.

Tickets zum Preis von 24 p.P. zzgl. VVK Gebühr sind ab sofort erhältlich bei :
der buchladen, Frau Maria Bastian Erll, Maarstrasse, 57537 Wissen, Tel. 02742-1874

Das beste zum Schluss: Wer als Gruppe 15 Karten auf einmal kauft, bekommt als kostenlose Zugabe einen Gutschein über ein 10-Liter-Fass Kölsch, der auf der „Kölschen Nacht“ eingelöst werden kann. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Kölsche Nacht der KG Wissen im närrischen Kulturwerk

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 24.01.2020

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Nach dem tragischen Verkehrsunfall in Kirchen-Wehbach am vergangenen Sonntag steht nun das Obduktionsergebnis fest. Demnach ist davon auszugehen, dass der 55-Jährige schon während der Fahrt und nicht durch den Unfall verstarb.


Feuer in Asylunterkunft konnte schnell gelöscht werden

In der Nacht zu Freitag, den 24. Januar 2020, gegen 1.15 Uhr, wurde der Löschzug Herdorf der Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf zu einem Brand in einer Asylunterkunft in Herdorf gerufen.


Position des Kreisfeuerwehrinspekteur im Kreis wird vakant

Seit mehr als einem Jahr wartet die Führung der Feuerwehren auf eine Entscheidung. Am 27. November 2018 wurde Dietmar Urrigshardt in den Ruhestand verabschiedet. In der Festveranstaltung zu diesem Anlass wurde die Frage der künftigen Führung bereits angesprochen. Landrat i. R. Michael Lieber sagte damals zu, dass die Einrichtung einer hauptamtlichen Stelle geprüft werde. Nun wird es ernst: Matthias Theis, stellvertretender KFI und mit der Wahrnehmung der Aufgabe beauftragt, bat um seine Entpflichtung.


Neuhoff zu WKB: Der Stadtrat entscheidet, nicht das Land

AKTUALISIERT| Die rheinland-pfälzische Landesregierung will die Einmalbeiträge zum Straßenausbau kippen. In Wissen sorgt diese Entscheidung für weitere Diskussionen, steht dort doch seit Monaten die Frage nach dem Finanzierungssystem im Raum. Nun melden sich der Stadtbürgermeister und die Wissener Bürgerinitiative, die gegen die wiederkehrenden Beiträge eintritt, zu Wort.


Feuer in Obererbach: 80-Jähriger starb eines natürliches Todes

Bei dem Feuer in Obererbach in der Nacht zu Silvester, bei dem zunächst davon ausgegangen wurde, dass ein 80-Jähriger durch den Brand ums Leben kam, steht nun fest: Der Mann war zum Zeitpunkt des Brandausbruchs bereits eines natürlichen Todes gestorben.




Aktuelle Artikel aus Vereine


SV Elkhausen-Katzwinkel: Königinnentreffen bereitete viel Spaß

Elkhausen/Katzwinkel. Am Sonntag (12. Januar) trafen sich die ehemaligen Königinnen vom Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel ...

Vorverkauf für Karnevalstage mit der KG Wissen hat begonnen

Wisse. Los geht es an Altweiber, dem 20. Februar 2020 um 13.11 Uhr mit der großen Rathausstürmung, der eine Faschingsparty ...

Neujahrsessen des Hospizverein Altenkirchen e.V.

Hemmelzen. Dr. Holger Ließfeld, Vorstandsvorsitzender des Vereins, dankte allen Anwesenden für das große Engagement und die ...

Termine im Überblick: Karneval feiern mit der KG Willroth

Willroth. Bereits am 2. November 2019, zum Dämmerschoppen der KG Willroth e.V., fiel der Startschuss in die Närrische Zeit. ...

Königstreffen SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel. Da der amtierende Prinzgemahl Matthias leider erkrankt war, übernahm Kaiser Wolfgang die Begrüßung. Nach einem ...

Verlosung: Tickets für die Herrensitzung in Wissen zu gewinnen

Wissen. Von „Rumpelstilzje“ Fritz Schopps über Liselotte Lotterlappen und die Funky Marys bis hin zu Akrobatik, Tanz und ...

Weitere Artikel


Was tun bei untergeschobenen Strom- oder Gasverträgen?

Betzdorf/Kreisgebiet. Wer sich darauf einlässt und den Zählerstand mitteilt, erhält schon wenige Tage später eine Vertragsbestätigung ...

Krankenhaus-Neubau: Enders und Jüngerich „mehr als irritiert“

Altenkirchen. Anfang Dezember des letzten Jahres schien alles klar: Der Standort des künftigen Krankenhauses, der die beiden ...

Berufsfachschule Pflege neu an der BBS Wissen

Wissen. Mit Beginn des neuen Jahres wird durch das Inkrafttreten des Pflegeberufegesetzes die bisherige Dreiteilung der Ausbildungsberufe ...

Großprojekt „Senioren-Wohnpark“ entsteht in Altenkirchen

Altenkirchen. Längst sind die gläsernen Relikte der Gärtnerei Schnug, die Gewächshäuser, abgerissen, längst sind die Pläne ...

Vorstand einstimmig gewählt: SG 06 nun unter neuer Führung

Betzdorf. Die Wahl wurde von Karl-Heinz Mohr in der gewohnt launig-professionellen Art durchgeführt. Es lag ein Vorschlag ...

Vortrag und Workshops: Krunkel startet ins Plastiksparen

Krunkel. Von der Produktion über die Nutzung bis hin zur Entsorgung stellt Plastik eine ökologische und gesundheitliche ...

Werbung