Werbung

Nachricht vom 14.06.2010    

Wissener Kapelle glänzte beim Rheinland-Pfalz-Tag

Großer Auftritt der Stadt- und Feuerwehrkapelle aus Wissen beim Rheinland-Pfalz-Tag in Neustadt. Die mehr als 60 Musikerinnen und Musiker bereicherten den Tag klanglich wie optisch mit perfekt dargebotener Marschmusik.

Neustadt. Ein tolles Bild bot die Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen beim Rheinland-Pfalz Tag in Neustadt am vergangenen Sonntag: Die mehr als 60 Musikerinnen und Musiker bereicherten den Festzug zum 16. Rheinland-Pfalz-Tag klanglich wie optisch und präsentierten sich mit gewohnt sauberer Marschmusik.
Der Wissener Verein führte in seiner Eigenschaft als Landesfeuerwehrmusikkorps erstmals die Abordnung der rheinland-pfälzischen Feuerwehren im Zug an. Der Vorsitzende des Landesfeuerwehrverbands, Otto Fürst, freute sich, die Kapelle in seiner Heimatstadt Neustadt begrüßen zu können und nahm gemeinsam mit Landrat Michael Lieber und Ministerpräsident Kurt Beck die Delegation ab. Auf der fast drei Kilometer langen Wegstrecke erfuhr die Feuerwehrkapelle viel Applaus und Begeisterung von den zahlreichen Gästen.
xxx
Foto: Glanzvoller Auftritt der Stadt- und Feuerwehrkapelle Wissen bbheim Rheinland-Pfalz-Tag in Neustadt.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Wissener Kapelle glänzte beim Rheinland-Pfalz-Tag

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterer Todesfall im Kreis und erneut 21 neue Infektionen

Am Freitag, 22. Januar, informiert die Kreisverwaltung über einen weiteren Todesfall im Verlauf der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Eine 84-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der kreisweit mit oder an Corona gestorbenen Menschen auf 43.


FFP2-Masken: Produkt aus Eichelhardt als erstes in Rheinland-Pfalz zertifiziert

Das Tragen von Schutzmasken, auch Mund-Nase-Bedeckungen genannt, hat seit Deklaration der Corona-Pandemie für Irrungen und Wirrungen gesorgt. War er zunächst in Deutschland verpönt, sich ihrer zu bedienen, weil angeblich wirkungslos, ist der Überzieher für die untere Gesichtshälfte in Mode gekommen, haben sich die Anforderungen an die Qualität erhöht. "En vogue" sind aktuell neben OP- auch FFP2-Masken.


Bremse und Gaspedal verwechselt: Autos kollidieren

Bei einem Unfall in Selbach sind am Freitag, 22. Januar, zwei Autos in einer Kurve zusammengestoßen. Insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden von 8500 Euro.


Nur noch zwei Stunden Parken auf dem Wissener Parkdeck

Im städtischen Parkdeck Im Buschkamp wird die Parkdauer während der Regelgeschäftszeiten auf beiden Ebenen des Parkdecks zeitlich auf zwei Stunden begrenzt. Das Parken bleibt aber weiterhin gebührenfrei.


KARIBU Hoffnung für Tiere: Tierheim-Wünsche werden wahr

Große Freude kam nach Weihnachten bei Kerstin Löbnitz vom Verein "KARIBU Hoffnung für Tiere e.V." auf, als sie den großen Geschenke-Berg unter dem Weihnachtsbaum im Fressnapf Wissen erblickte.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Karneval@Home: Positive Nachrichten in schwierigen Zeiten aus Niederfischbach

Niederfischbach/Region. Besonders in diesen Zeiten sind positive Nachrichten bitter nötig. Genau dafür will der erst in der ...

Rehasport im KSC - Enorm wichtig für die Gesundheit

Puderbach. Da auch in der aktuell schwierigen Zeit viele Menschen mit Beschwerden auf Sport angewiesen sind, ist das auch ...

Warum können Vögel giftige Beeren fressen?

Quirnbach. „Ein täglich von mir beobachteter Strauch leuchtete seit dem Herbst voller roter Früchte. Aber erst nach Neujahr ...

NABU und LBV starten Hauptwahl des Vogels des Jahres

Mainz/Holler. Folgende Vögel stehen zur Wahl: Stadttaube, Rotkehlchen, Amsel, Feldlerche, Goldregenpfeifer, Blaumeise, Eisvogel, ...

Urlaub 2021: Krisensicher buchen

Koblenz. Sandra Dany, Leiterin Vertrieb beim ADAC Mittelrhein e.V., gibt Tipps für die Urlaubsplanung in Krisenzeiten. „Grundsätzlich ...

Westerwald-Verein sucht Wegemarkierer/innen

Montabaur. Markiert werden unter dem Dach des Vereins 27 Hauptwanderwege auf über 2.500 Kilometern Streckenlänge und dies ...

Weitere Artikel


Frauenchor Pracht unterwegs an Nahe und Rhein

Pracht. Viel Spaß und Vergnügen hatten alle Teilnehmer beim Tagesausflug des Frauenchores. Bad Kreuznach war erstes Ziel. ...

Wer hat Friedrich-Karl Neumann gesehen?

Betzdorf. Seit Sonntag, 13. Juni, gegen 19.15 Uhr, ist
Friedrich-Karl Neumann, geboren am 12. September 1926, aus dem ...

Siegtal-Partner sind mit neuer Plattform online

Rhein-Sieg Kreis. Unter der Adresse www.siegtal.com pflegen die Siegtal-Partner Siegburg, Hennef, Eitorf und Windeck seit ...

Frühlingskonzert war Werbung für Chorgesang

Forst. Vier Chöre begaben sich mit den Zuhörern auf eine zwei­stündige Zeitreise durch verschiedene gesangliche E­po­chen. ...

Das erste gemeinsame Pfarrfest gefeiert

Wissen. Gemeinsame Projekte der katholischen und evangelischen Kirchengemeinde in Wissen laufen äußerst erfolgreich. Man ...

Neustart beim Schützenverein Betzdorf

Betzdorf. Der Schützenverein Betzdorf will den Neuanfang und in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde Peter ...

Werbung