Werbung

Nachricht vom 14.01.2020    

Vortrag zu „Tätersuche im Text – Beruf: Sprachprofiler“

Das Anfertigen von Autorenprofilen auf der Grundlage urheberfraglicher Texte und das Identifizieren von Autoren durch sprachsystematische Textabgleiche zählen zu den spannendsten Aufgaben der Forensischen Linguistik. Prof. Dr. Raimund H. Drommel widmet sich in seinem öffentlichen Vortrag dem „Beruf: Sprachprofiler“.

(Symbolbild: Pixabay)

Siegen. Allein die Hass-Kommentare im Internet offenbaren, wie wichtig eine Tätersuche in Texten im digitalen Zeitalter ist. Allerdings hinkt die forensische Textanalyse ihren beiden forensischen Schwester-Disziplinen, der (gerichtlichen) Schriftvergleichung und der (phonetischen) Sprechererkennung, immer noch hinterher.

Prof. Dr. Raimund H. Drommel widmet sich in seinem öffentlichen Vortrag dem „Beruf: Sprachprofiler“. Er gilt als Begründer der sprachwissenschaftlichen Kriminalistik. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 21. Januar, um 19 Uhr im Vortragsraum (1.05) des KrönchenCenters statt. Der Vortrag, der durch anschauliche Videos aufgelockert wird, behandelt drei Themenbereiche: Analysesituationen: Autorenprofile und Textabgleiche; Interdisziplinarität: bei der Autorenbestimmung beteiligte Disziplinen; Kasuistik: Blick auf aktuelle Fälle aus 2018/19.



Zu der Veranstaltung lädt die Germanistische Linguistik der Universität Siegen in Zusammenarbeit mit dem Siegener Zweig der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) ein. Weitere Informationen zum Referenten gibt es unter HIER. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  


Kommentare zu: Vortrag zu „Tätersuche im Text – Beruf: Sprachprofiler“

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Referenten informieren über Agrarreform und Agrarförderung

Altenkirchen. Als Referenten stehen zu Fragen rund um das Programm zur Entwicklung von Umwelt, Landwirtschaft und Landschaft ...

Kindergeld und Kinderzuschlag: Familienkasse komplettiert digitales Angebot

Region. Familien können nun auch online direkte Mitteilungen an die Familienkasse richten und dazu Unterlagen hochladen, ...

A3: Fahrbahnerneuerung zwischen Diez und Dernbach Ende März beendet

Diez/Dernbach. Ursprünglich war vorgesehen, die Fahrbahnerneuerung im genannten Streckenabschnitt bis Ende Januar 2023 abzuschließen. ...

Führungskräfte der VG Feuerwehr Betzdorf-Gebhardshain trafen sich in Rosenheim

Rosenheim. Verbandsgemeindebürgermeister Bernd Brato ging in seiner Begrüßung darauf ein, dass die Zukunft neue und sicher ...

Unbekannte brechen in Altenkirchener Friseurladen ein

Altenkirchen. Zu dem Einbruch in das Friseurgeschäft in der Schulstraße in Altenkirchen kam es in der Nacht von Mittwoch ...

Fürthen: Bei Verkehrskontrolle Marihuana aufgefunden

Fürthen. Bei einem Fahrzeuginsassen konnten Betäubungsmittel in Form von Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden. ...

Weitere Artikel


Veranstaltungshighlights: Kirchen wirbt für eine starke Region

Kirchen. Bürgermeister Maik Köhler und Vereins- und Touristikmanager Sven Wolff sind beeindruckt vom besonderen, ehrenamtlichen ...

Seit 20 Jahren: Infos und Orientierung bei BiZ & Donna

Neuwied. Los geht´s am 11. Februar mit der Macht der Sprache. Wer dank Rhetorik - souverän statt sprachlos auftreten kann, ...

Lichtverschmutzung: ein immer drängenderes Problem

Altenkirchen. Gerade erst in der Weihnachtszeit waren die Städte und auch private Grundstücke reichhaltig ausgestattet mit ...

Betzdorfer Handballer: Bittere Niederlage gegen Rhein Nette

Betzdorf/Andernach. Hoch motiviert fuhren die Spieler am Samstag Mittag an den Rhein.
In der ersten Hälfte boten beide Mannschaften ...

„Über die Werte“: Marienthaler Forum startet ins neue Jahr

Wissen. Es sind dies die beiden Pastoren Martin Kürten von der kath. Pfarrgemeinde Wissen und Dr. Michael Klein von der evgl. ...

Die Wäller Wirtschaft: Entwicklung, Herausforderungen und Förderung

Limbach. Die Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) des Westerwaldkreises mit besten Kontakten in ...

Werbung