Werbung

Nachricht vom 16.01.2020    

560.000 Euro Fördermittel für die Wissener Stadtentwicklung

Aus dem Bund-Länder-Programm „Aktive Stadtzentren“ wurde der Stadt Wissen eine Zuwendung in Höhe von 560.000 Euro bewilligt. Die Nachricht erhielt jetzt der Landtagsabgeordnete Heijo Höfer auf Nachfrage von Innenminister Roger Lewentz.

Blick auf Wissen (Foto: Archiv AK-Kurier)

Wissen. Wie Höfer dazu mitteilt, werden mit dem Programm bauliche Maßnahmen in den Innenstädten von Ober- und Mittelzentren gefördert. Ziel sei es, diese als Standorte für Wirtschaft und Kultur sowie als Orte zum Wohnen, Arbeiten und Leben zu erhalten und weiterzuentwickeln.

So könnten Modernisierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen an privaten Wohn- und Geschäftshäusern gefördert werden, die innerhalb der von den Kommunen per Ratsbeschluss festgelegten Stadterneuerungsgebieten liegen. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: 560.000 Euro Fördermittel für die Wissener Stadtentwicklung

1 Kommentar
In dem Förderprogramm Aktive Stadtzentren ist die Stadt Wissen seid 2012. Zum damaligem Zeitpunkt mussten wir die Maßnahmen benennen, die wir umsetzen wollen. Hierfür wurden Fördergelder in Aussicht gestellt, die je nach Umsetzung auch ausgezahlt werden. Vielen Dank Herr Höfer für diese PM aber für diese 560.000 €haben Sie sich nicht persönlich eingesetzt. Eine Maßnahme können die Bürger von Wissen, im Frühjahr, bei der Eröffnung des Mehrgenerationenpark (Steinbuschanlagen) sehen.
#1 von Michael Rödder, am 17.01.2020 um 16:33 Uhr

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Der ultimative Leitfaden für Naturliebhaber: Jahresprogramm 2024 erschienen

Bad Hönningen. Die 1. Vorsitzende des Naturparks Rhein-Westerwald, I. D. Isabelle Fürstin zu Wied befand den sonnigen Tag ...

Klinikreform bilanziert: Altenkirchener Betriebsrätin sieht "zermürbte" Mitarbeiter

Altenkirchen. Nicht nur aus Sicht der Mitglieder des Betriebsrates des DRK-Krankenhauses Altenkirchen, sondern auch für weite ...

Appell der Zoos: Erhaltung der Artenvielfalt - Zoos spielen Schlüsselrolle im Artenschutz

Neuwied. Der World Wildlife Day am 3. März ist eine Gelegenheit, die Vielfalt der Tierwelt zu feiern und gleichzeitig auf ...

Die "Fischflüsterer": Ein Rückblick auf 25 Jahre ARGE Nister

Limbach. Manfred Fetthauer lässt am Montagabend ab 19 Uhr im Haus des Gastes in Limbach die vergangenen 25 Jahre seit Gründung ...

Heuschnupfen und Pollenallergie: Erste Hilfe aus Apotheke und Natur

Frühlingszeit ist Blütezeit, doch wenn die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht, ist dies für viele Menschen leider kein ...

Unbekannter Fahrzeugführer verwüstet Steinmauer in Elkenroth

Elkenroth. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 5.30 Uhr auf der Marienberger Straße in Elkenroth. ...

Weitere Artikel


Unbekannte brechen ins Kirchener Bowling-Center ein

Kirchen. Nachdem die Täter sich durch das ach Aufhebeln von zwei Türen Zugang zum Bowling-Center verschafft hatten, hebelten ...

Altenkirchener Schützengesellschaft: Dancenight und Festkommers abgesagt

Altenkirchen. Pressemitteilung der Altenkirchener Schützengesellschaft:

Liebe Mitglieder und Freunde der Altenkirchener ...

Bürgermeister Gibhardt: „In Altenkirchen bewegt sich etwas“

Altenkirchen. Weiß getünchte Wände, großflächige und ohne Gardinen ausstaffierte Fenster, die einen Blick auf einen Teil ...

Mediziner Camp für Medizinstudenten erneut in Altenkirchen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Vom 25. bis 28. März können die Nachwuchsmediziner die Arbeit in den Krankenhäusern und Praxen ...

Chinesischer Staatspreis für Professor aus Altenkirchen

Altenkirchen. Präsident Prof. Dr. Chunli Bai gratulierte ihm persönlich und überreichte ihm die Urkunde im großen Auditorium ...

Wärmepumpen im Gebäudebestand sinnvoll?

Kreis Altenkirchen. Da Tiefenbohrungen größere Teile eines Grundstücks betreffen können, werden solche Bohrungen selten bei ...

Werbung