Werbung

Nachricht vom 15.06.2010    

Faustball: Große Enttäuschung am 4. Spieltag

Enttäuschender Ausgang des 4. Spieltags in der 2. Bundesliga West für die Faustballer des VfL Kirchen. Nach zwei Niederlagen muss man sich jetzt in der Rückrunde kräftig ins Zeug legen.

Mannheim/Kirchen. Wichtige Punkte ließen die Kirchener Faustballer am 4. Spieltag der 2. Bundesliga West am vergangenen Wochenende in Mannheim liegen. Im ersten Spiel gegen die Mannschaft des TV Käfertal begann man stark und konnte sich schnell eine komfortable Führung erspielen. In der zweiten Hälfte des Satzes verlor man aber wieder einmal die Konzentration und ließ den Gegner davon ziehen. Auch in den folgenden Sätzen zwei und drei agierte man auf Kirchener Seite mit zu wenig Konstanz. Guten Ballwechseln folgten immer wieder unnötige Eigenfehler die den Gegner zurück ins Spiel brachten. Der starke Wind machten den Spielern des VfL stark zu schaffen und man kam nicht wirklich ins Aufbauspiel sodass man den Gegner nur selten ernsthaft unter Druck setzten konnte. Somit verlor man dieses Spiel mit 0:3 Sätzen (11:9/11:7/11:6) und die Enttäuschung bei den VfL Spielern war sehr groß. Gegen die drittplatzierte TSG Tiefenthal wollte man nun noch einmal zu alter Kampfstärke zurückfinden, um als minimal Ziel wenigsten einen Satzsieg mit nach Hause zu bringen. Leider zeigte sich hier das gleiche Bild wie im vorangegangenen Spiel. Der VfL Kirchen agierte wieder bemüht und meist glücklos. Mit (11:8/11:8/11:9) musste man auch dieses Spiel 0:3 verloren geben. Die Spieler des VfL werden sich an den Spieltagen der kommenden Rückrunde kräftig ins Zeug legen müssen, um ihr Ziel, eine Platzierung im Mittelfeld der Tabelle, verwirklichen zu können. (Sören Ebel)



Kommentare zu: Faustball: Große Enttäuschung am 4. Spieltag

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.


Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Für das Wochenende sind wieder Schneefälle prognostiziert. Was den Einen freut, ist für den Anderen eine Schreckensvision. Freunde des Wintersports zieht es unweigerlich auf die schneesicheren Höhen der Region.


First Responder der VG Altenkirchen-Flammersfeld zogen Bilanz

Die First-Responder-Gruppe der Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen entstand durch die Fusion der beiden Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld. Der DRK Ortsverein Flammersfeld stellte bereits seit dem Jahre 2015 die Helfer für diesen Dienst. In der VG Altenkirchen, in der der DRK-Ortsverein Altenkirchen-Hamm diese Aufgabe übernommen hat, dauerte es bis zum August 2019. Es bedurfte in Altenkirchen mehrerer Anläufe, um diese sinnvolle Ergänzung des Rettungsdienstes in Dienst zu stellen.


Artikel vom 15.01.2021

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Mit einer nordöstlichen Strömung fließt unter leicht zunehmendem Hochdruckeinfluss kalte Luft in den Westerwald. Am Sonntag ist mit Schneefällen zu rechnen.


Nicole nörgelt – über die Freuden des Fernunterrichts

Im Hintergrund rumst es und ich sehe, wie die Schultern meiner Freundin auf der anderen Seite der Handykamera einen gefühlten Meter Richtung Boden sinken.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Urlaub 2021: Krisensicher buchen

Koblenz. Sandra Dany, Leiterin Vertrieb beim ADAC Mittelrhein e.V., gibt Tipps für die Urlaubsplanung in Krisenzeiten. „Grundsätzlich ...

Westerwald-Verein sucht Wegemarkierer/innen

Montabaur. Markiert werden unter dem Dach des Vereins 27 Hauptwanderwege auf über 2.500 Kilometern Streckenlänge und dies ...

Wissener Luftgewehr-Auflageschützen mit Erfolgen bei internationalem Fernwettkampf

Wissen. Geschossen wurden maximal sieben Durchgänge zu je 40 Schuss auf elektronische Scheiben mit Zehntelwertung, von denen ...

SV Leuzbach Bergenhausen: Vereinsleben ruht, Vorstand krempelt Ärmel hoch

Altenkirchen. Die Treffen im Schützenhaus, das Schießtraining, die Salsa-Tanzstunden, das Turnen und das beliebte Schützenfest ...

SV Elkhausen-Katzwinkel sagt Termine ab

Katzwinkel. Dies betrifft vor allem das geplante Königinnentreffen sowie das Königstreffen am 16. und 17. Januar 2021. Ebenfalls ...

Wissener Bundesligaschützen schaffen Sprung in Nationalmannschaft

Wissen. Die Grundlage der Nominierung bildeten die Ausscheidungswettkämpfe des DSB, die trotz enormer Einschränkungen in ...

Weitere Artikel


Wolf-Garten: Rüddel schreibt an Brüderle

Betzdorf/Berlin. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel zeigt sich von der Situation um die geplante Schließung des Betzdorfer ...

Ü32 spielt um den Deutschen Super-Cup

Niederhausen. Bei diesem größten AH-Fußballturnier sind die vier Erstplatzierten des vorigen Jahres SSV Berlin-Köpenick, ...

Studienfahrt der BBS Wissen nach Dachau und München

Wissen. Schüler und Schülerinnen der Höheren Berufsfachschule und der Berufsoberschule I an der BBS Wissen besuchten kürzlich ...

Armutsbekämpfung wichtiges Thema bei Kreissynode

Kreis Altenkirchen. "Das Thema wird immer aktueller, aber dass wir uns bei unserer Kreissynode zum Thema ‚Armutsbekämpfung’ ...

"Schlager am Fließband" eroberten die Herzen

Betzdorf. Stehender Applaus und Zugabe-Rufe der zahlreich erschienen Zuhörer gaben den Veranstaltern, dem MGV und dem Frauenchor ...

Druidensteig erleben: So schön kann die Heimat sein

Region. Produktschulung auf dem "Druidensteig" - unter dieser Bezeichnung fand jetzt eine 18 Kilometer lange Wanderung ...

Werbung