Werbung

Nachricht vom 19.01.2020    

Landfrauen bieten für 2020 wieder ein umfangreiches Programm

Gesundheitskurse, Kreativ-, Strick und Kochkurse, Cocktailabende, verschiedene Betriebsbesichtigungen, informative Tages- und Mehrtagesfahrten bis hin zum Kinotag oder Party Rheinschiff sind nur ein Teil des breitgefächerten Angebotes der Landfrauen, zu dem auch Nichtmitglieder recht herzlich willkommen sind.

v.l. nach r. Nicola Hoffmann, Uta Räder, Heike Kuchhäuser, Gerlinde Eschemann, Renate Nadrowitz (Foto: Heike Kuchhäuser)

Kreis Altenkirchen. „Ideale sind wie Sterne; man kann sie nicht erreichen, aber man kann sich an ihnen orientieren“. Mit den Worten von Carl Schurz beginnt das Grußwort der Vorsitzenden Gerlinde Eschemann im Jahresprogramm des LandFrauenverbandes Frischer Wind e. V. für das Jahr 2020. Mit Beginn des neuen Jahrzehnts hat sich auch das Gesicht des Jahresprogrammes geändert. Alle Aktivitäten wurden im Programm erstmals in kalendarischer Form zusammengestellt. Jeder Bezirk hat eine Farbe, die durchs ganze Jahr führt.

Die diesjährige Studienfahrt nach Südengland/Cornwall an zwei Terminen im Mai ist bereits ausgebucht. Es besteht die Möglichkeit zum Eintrag über Warteliste unter reisen.landfrauenfrischerwind@t-online.de. Im Jahre 2021 wird eine Studienfahrt nach Polen angeboten. Die Rundreise führt über Breslau, Hirschberg/Riesengebirge, Krakau, Tschenstochau und weiter über Lodz nach Warschau und über Posen zurück.

Der Landfrauentag am 16. April 2020 im Kulturwerk Wissen ist abgesagt worden. Er wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Bereits gekaufte Karten können bei den jeweiligen Bezirken zurückgegeben werden. Der Kartenpreis wird erstattet. Als Gast war die SWR-Moderatorin und Gartenspezialistin Heike Boomgaarden geladen.



Der Deutsche Landfrauentag findet am 1. Juli in Essen statt. Unter dem Motto „LandFrauen zeigen Flagge“ treffen sich Landfrauen aus ganz Deutschland. Das Kartenkontingent ist begrenzt und nur noch wenige Restkarten erhältlich. Interessierte wenden sich rechtzeitig an die jeweilige Bezirksvorsitzende, um Karten anzufragen. Die jeweiligen Bezirke bieten eine Tagesfahrt zur Gruga-Halle an.

Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums des LandFrauenverbandes Rheinhessen e. V. heißt es am 9. Oktober „Wein trifft Westerwald“ mit Westerwälder Käse und Rheinhessischem Wein. Es wird zu einer feierlichen Abendveranstaltung ins Bürgerhaus nach Berod eingeladen. Eintrittskarten sind bei der Geschäftsstelle und den Bezirksvorsitzenden zu erwerben.

Die Programme wurden gemeinsam mit dem Mitgliedsausweis an alle Mitglieder verteilt. In verschiedenen Institutionen und Banken liegen sie auch öffentlich aus. Infos gibt es außerdem unter www.landfrauen-frischer-wind.de oder per Email unter landfrauen-frischer-wind@t-online.de (PM)



Kommentare zu: Landfrauen bieten für 2020 wieder ein umfangreiches Programm

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Futsal: B-Junioren der JSG Neitersen-Altenkirchen-Weyerbusch sind auch Regionalmeister

Mülheim-Kärlich/Neitersen. In den beiden Gruppenspielen gegen Mannschaften aus dem Saarland beziehungsweise der Pfalz konnte ...

"Ein Raum voller Meister" in Koblenz: Turnverband Mittelrhein ehrt seine Besten

Koblenz. Nach guter Tradition fanden die Feierlichkeiten in den Räumen von Lotto Rheinland-Pfalz statt, dem verlässlichen ...

Geführte Wanderung in Melsbach: "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern"

Melsbach. Die erste Wanderung des Jahres, betitelt als "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern - Willkommen bei den Kappesköpp!", ...

B-Jugend der JSG Neitersen-Altenkirchen-Weyerbusch gewinnt die Futsal-Rheinlandmeisterschaft

Neitersen. In der Vorrunde hatten die B-Jugendlichen der JSG Neitersen III um Trainer Andreas Nauroth alle vier Spiele insgesamt ...

Landfrauen im Bezirk Altenkirchen feiern Geburtstag mit Kabarettistin Anka Zink

Altenkirchen/Gieleroth. Mit ihrem Programm "Gerade noch mal gutgegangen" geht Zink auf die Sorgen und Nöte des Alltags ein. ...

JFV Wolfstein ist Vize-Rheinlandmeister der C-Junioren in der Halle

Montabaur/Norken. 20 Teams traten vor gut gefüllten Rängen und begeistert mitgehenden Besuchern um den Titel der Futsal-Rheinlandmeisterschaft ...

Weitere Artikel


Neue Rettungsschwimm- und Tauchkurse bei der DLRG

Betzdorf. Angeboten werden Kurse zum Erwerb folgender Abzeichen:

ab 19 Uhr

· Juniorretter (ab 10 Jahre und ...

Landessynode: Schutz vor sexualisierter Gewalt und mehr

Kreis Altenkirchen/Bad Neuenahr. „Ich habe viele anregende Gespräche geführt und erlebt, wie der Geist Jesu Christi eine ...

Buchtipp: „Gefallener Engel“ von Thomas Hoffmann

Dierdorf/Wissen. Der Wissener Schriftsteller Thomas Hoffmann gestaltet mit seinen kurzweiligen Kurzgeschichten eine emotionale ...

Fäuste flogen bei Streit in Herdorfer Mehrfamilienhaus

Herdorf. Zwischen den Bewohnern war es zu Streitigkeiten gekommen, die zunächst verbal und dann auch körperlich endeten. ...

Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Wissen. Als erste große Herausforderung wurde die IT-Sicherheit diskutiert. Die zahlreichen aktuellen Beispiele in der Presse ...

Bedauern über Auflösungserscheinungen im Rewe-Center

Altenkirchen. Schon die Nachricht von der anstehenden Schließung des Rewe-Centers im Oktober sorgte für Entsetzen und Kopfschütteln ...

Werbung