Werbung

Nachricht vom 19.01.2020    

Gebürtige Brachbacherin gewinnt Skeleton-Weltcup in Innsbruck

Großer Erfolg für Jacqueline Lölling: Die 24-jährige Winterbergerin hat sich mit einem Bahnrekord den Sieg beim Skeleton-Weltcup in Innsbruck geholt. Gebürtig kommt Lölling aus Brachbach im Kreis Altenkirchen.

Auf ihre Fans in der Heimat kann sich Jacqueline Lölling immer verlassen. (Foto: Archiv AK-Kurier/GW)

Innsbruck/Brachbach. Mit 53,62 Sekunden fuhr Lölling am Freitag ihrer Konkurrenz davon und hatte dabei eine eindrucksvolle Aufholjagd geboten, nachdem sie zur Halbzeit noch auf Platz 4 lag. Sie konnte Janine Flock um zwei Hundertstel Sekunden schlagen, Megan Henry landete auf dem dritten Platz. Mir dem Sieg baut Lölling ihre Führung im Gesamtweltcup aus, landete außerdem in vier der bisherigen fünf Rennen dieser Saison auf dem Podium.

Angetreten ist Lölling für die RSG Hochsauerland. Neben dem Sport ist sie seit 2014 Angestellte bei der Bundespolizei, sie lebt mittlerweile in Winterberg. 2007 hat sie mit dem Skeletonsport begonnen, ihr nationales Debüt im Leistungsbereich gab Lölling bei den Deutschen Meisterschaften 2009 in Winterberg. Seitdem kann sie eine beeindruckende Sportkarriere vorweisen und gewann unter anderem 2012 die Goldmedaille bei den Olympischen Jugendspielen in Innsbruck und mehrfach die Deutsche Meisterschaft. 2017 holte Lölling in Altenberg ihren ersten Weltcupsieg, in der Saison 2016/2017 folgte der Gesamtweltcupsieg. Auf ihrer Heimbahn in Winterberg holte sie sich ebenfalls im Januar 2017 durch einen zweiten Platz im Weltcuprennen den Titel der Europameisterin. Bei den Olympischen Winterspielen 2018 wurde sie Zweite. Tolle Erfolge für eine noch junge Sportlerin: Am 6. Februar wird sie ihren 25. Geburtstag feiern.



Im März 2018 ernannte Ortsbürgermeister Josef Preußer Jacqueline Lölling nach ihrem Erfolg bei den Olympischen Winterspiele 2018 zur Ehrenbürgerin von Brachbach. Im Juni 2018 erhielt Lölling dafür das Silberne Lorbeerblatt von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. (rm)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gebürtige Brachbacherin gewinnt Skeleton-Weltcup in Innsbruck

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

Zehn Stunden vergehen wie im Flug - SFC-Pilot fliegt motorlos über 850 Kilometer

Katzwinkel. Die Flugstrecke im vereinseigenen Leistungsdoppelsitzer Arcus-T führte dabei vom Flugplatz Katzwinkel nach Brilon ...

GTC am Nürburgring: Nach Pech im Qualifying landet Bruchertseifener auf achten Platz

Bruchertseifen. Nachdem Roland Froese den Boliden im Qualifying zunächst souverän auf Platz eins der GT4 Klasse platziert ...

Sportliche Höchstleistungen beim diesjährigen Löwentriathlon in Freilingen

Freilingen. „Nicht weichgespült“, „kompromisslos“ und „anspruchsvoll“ – so beschreiben die Veranstalter des Löwentriathlons ...

2:0 Niederlage für JSG Wisserland beim Tabellendritten RW Koblenz

Wissen. Wisserland war in der Anfangsphase drückend überlegen, berichtet die JSG. Koblenz kam kaum aus der eigenen Spielhälfte ...

Harald Drumm blickt auf gute Trainingsleistungen der Spieler des BC Altenkirchen

Altenkirchen/Kirchen. Im Viertelfinale der Altersklasse U19 unterlag Robin Krämer dem späteren Turniersieger Mika Schönborn. ...

Weitere Artikel


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Wissen. Die Fahrerin war mit ihrem Pkw von Wissen kommend Richtung Morsbach unterwegs. In einer leichten Rechtskurve kam ...

Förderverein Feuerwehr Daaden: Vorstand formiert sich neu

Daaden. „Ein besonderer Kraftakt sowohl für den Vorstand als auch für den gesamten Löschzug war die Blaulichtmeile anlässlich ...

Wissener Schützen trafen sich zur Jahreshauptversammlung

Wissen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Wissen stand natürlich ganz im Zeichen des 150-jährigen Jubiläums. ...

Buchtipp: „Gefallener Engel“ von Thomas Hoffmann

Dierdorf/Wissen. Der Wissener Schriftsteller Thomas Hoffmann gestaltet mit seinen kurzweiligen Kurzgeschichten eine emotionale ...

Landessynode: Schutz vor sexualisierter Gewalt und mehr

Kreis Altenkirchen/Bad Neuenahr. „Ich habe viele anregende Gespräche geführt und erlebt, wie der Geist Jesu Christi eine ...

Neue Rettungsschwimm- und Tauchkurse bei der DLRG

Betzdorf. Angeboten werden Kurse zum Erwerb folgender Abzeichen:

ab 19 Uhr

· Juniorretter (ab 10 Jahre und ...

Werbung