Werbung

Nachricht vom 16.06.2010    

Ü32 spielt um den Deutschen Super-Cup

Am Wochenende 18./19. Juni spielt die AH-Ü32 der SG Niederhausen/Birkenbeul in Hannover um den Deutschen Fußball-Super-Cup. Das Team ist der Ü35-Rheinland-Meister 2010 und vertritt schon zum dritten Male hintereinander den Fußballverband Rheinland bei der inoffiziellen Ü32-Meisterschaft.

Niederhausen. Bei diesem größten AH-Fußballturnier sind die vier Erstplatzierten des vorigen Jahres SSV Berlin-Köpenick, FC Bayern München, FV Eppelborn und Hertha BSC Berlin sowie alle 19 deutschen Ü32-Verbandsmeister vertreten wie FC Wentorf (FV Hamburg), TuS Germania Schnelsen (1.Platz der ewigen Tabelle), TSV Hannover-Limmer (Ausrichter des 5.DAHSC 2010), Ludwigsfelder FC (FV Brandenburg), VfB Ruhrort-Laar (FV Niederrhein), SF Schwefingen (FV Niedersachsen), FV Dresden (FV Sachsen), MSV Magdeburg (FV Sachsen-Anhalt), SSV Weimar (FV Thüringen), 1.FC Oberursel (FV Hessen), TSG Idar-Oberstein (FV Südwest), 1.FC Besseringen (FV Saarland), VfL Meckenheim (FV Mittelrhein), 1.FC Isselhorst (FV Westfalen), TV Nellingen (FV Würtemberg) um nur einige zu nennen, sowie der SSV 05 Troisdorf und der TSV Berlin-Rudow über eine "Wildcard".
Gruppengegner der heimischen Ü32 sind am 18. Juni um 17 Uhr Frohauer SC (Verbands-Dritter aus Berlin), um 18.30 Uhr TuSpo Surheide (Verbandsmeister Bremen), am 19. Juni um 11 Uhr
Spvgg Feldmoching (Verbandsmeister Bayern).
Die Vorrunden werden in 8 Vierergruppen auf fünf Rasenplätzen in Hannover gespielt.
ab 12.20 Uhr: Achtel-, Viertel-, Halbfinalspiele, das Spiel um Platz 3 (Elfmeterschießen) und das Endspiel (17.45 Uhr) finden auf dem Rasenplatz des TSV Limmer statt, der in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert. Schirmherr des Turniers ist der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover, Stephan Weil.
Der ehemalige Nationaltorwart Hans Tilkowski wird am Ende des Turniers eine Spende für das "Friedensdorf e.V." entgegen nehmen, für das er ehrenamtlich im Einsatz ist.
Die mitreisenden 70 Personen (AH-Spieler und AH-Fans der SG Niederhausen/Birkenbeul) werden wieder eine der größten Delegationen bei der inoffiziellen deutschen Ü32-Fußballmeisterschaft sein und dort drei Tage lang ein unvergessliches und hoffentlich erfolgreiches Endrundenturnier erleben.
Abfahrt ist am Freitag, 18. Juni, 7 Uhr, am Brunnenplatz in Niederhausen. Nach der Ankunft in Hannover besteht nach dem Mittagsessen die Möglichkeit, im Hotel Europa gemeinsam das WM-Spiel Deutschland - Serbien im Fernsehen (13.30 Uhr) zu schauen.
Nach den Vorrundenspielen findet ab 20 Uhr im großen Festzelt die "Players-Night" mit der "California-Dance-Band" und DJ Oleiwa statt.
Am Samstag, 19. Juni, geht’s nach dem Frühstück zum letzten Vorrundenspiel (11 Uhr). Der weitere Ablauf richtet sich nach der Vorrundenplatzierung, die beiden Erstplatzierten aller
8 Gruppen erreichen das Viertelfinale und die Sieger spielen dann weiter im Viertel-, Halb-, Spiel um Platz 3 und im Endspiel. Für die Drittplatzierten der Vorrunden und für die Verlierer der Achtelfinalspiele wird eine Trostrunde ausgespielt.
Nach dem Finale finden dann ab 19 Uhr die Siegerehrungen und die "Players-Night" mit der Gruppe "Fromiss" im großen Festzelt statt.
Am Sonntag wird nach dem Frühstück die Heimreise angetreten. Die Ankunft in der Heimat ist gegen ca. 14.30 Uhr geplant.
Weitere Infos unter: www.tsv-Limmer.de/5.DAHSC/(Ergebnisse Fr./Sa.) und www.ah-fussballportal.de / Nachrichten/Mannschaften Südwest/Rheinland. (kps)


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Ü32 spielt um den Deutschen Super-Cup

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Betzdorf-Kirchen: Abiturienten missachten Corona-Regeln

Ob sie die letzte Abi-Prüfung am Freitag, den 22. Januar, erfolgreich bestanden haben, werden die künftigen Abgänger des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums erst noch erfahren. Eine nicht-schulische Reifeprüfung haben einige offenbar vermasselt: Eine größere Gruppe wurde dabei erwischt, wie sie für ein gemeinsames Abschlussbier alle Corona-Regeln missachtete.


Feuer in Obernau: Wintergarten stand in Vollbrand

Am Samstagmorgen, 23. Januar, kam es zu einem Brand in Obernau. Die freiwilligen Feuerwehren Neitersen und Flammersfeld wurden gegen 9.47 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Das Alarmstichwort lautete Brand 3 mit Menschenrettung. Der Anbau eines Wohnhauses stand bei Eintreffen der ersten Kräfte bereits im Vollbrand.


FFP2-Masken: Produkt aus Eichelhardt als erstes in Rheinland-Pfalz zertifiziert

Das Tragen von Schutzmasken, auch Mund-Nase-Bedeckungen genannt, hat seit Deklaration der Corona-Pandemie für Irrungen und Wirrungen gesorgt. War er zunächst in Deutschland verpönt, sich ihrer zu bedienen, weil angeblich wirkungslos, ist der Überzieher für die untere Gesichtshälfte in Mode gekommen, haben sich die Anforderungen an die Qualität erhöht. "En vogue" sind aktuell neben OP- auch FFP2-Masken.


Krankenhaus – Betrunkene schlagen sich in Herdorf Köpfe ein

Dieser Streit endete im Krankenhaus Kirchen. Zwei alkoholisierte Herdorfer prügelten erst mit Worten, dann mit Fäusten und schließlich mit dem Baseballschläger auf sich ein. Die genaueren Umstände sind noch unbekannt. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.


Artikel vom 22.01.2021

Winter kommt am Wochenende zurück

Winter kommt am Wochenende zurück

Nachdem es im Laufe dieser Woche zum Teil frühlingshafte Temperaturen gegeben hat, kehrt am Wochenende der Winter zurück. Am Sonntag gibt es Schnee bis in tiefere Lagen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Karneval@Home: Positive Nachrichten in schwierigen Zeiten aus Niederfischbach

Niederfischbach/Region. Besonders in diesen Zeiten sind positive Nachrichten bitter nötig. Genau dafür will der erst in der ...

Rehasport im KSC - Enorm wichtig für die Gesundheit

Puderbach. Da auch in der aktuell schwierigen Zeit viele Menschen mit Beschwerden auf Sport angewiesen sind, ist das auch ...

Warum können Vögel giftige Beeren fressen?

Quirnbach. „Ein täglich von mir beobachteter Strauch leuchtete seit dem Herbst voller roter Früchte. Aber erst nach Neujahr ...

NABU und LBV starten Hauptwahl des Vogels des Jahres

Mainz/Holler. Folgende Vögel stehen zur Wahl: Stadttaube, Rotkehlchen, Amsel, Feldlerche, Goldregenpfeifer, Blaumeise, Eisvogel, ...

Urlaub 2021: Krisensicher buchen

Koblenz. Sandra Dany, Leiterin Vertrieb beim ADAC Mittelrhein e.V., gibt Tipps für die Urlaubsplanung in Krisenzeiten. „Grundsätzlich ...

Westerwald-Verein sucht Wegemarkierer/innen

Montabaur. Markiert werden unter dem Dach des Vereins 27 Hauptwanderwege auf über 2.500 Kilometern Streckenlänge und dies ...

Weitere Artikel


Studienfahrt der BBS Wissen nach Dachau und München

Wissen. Schüler und Schülerinnen der Höheren Berufsfachschule und der Berufsoberschule I an der BBS Wissen besuchten kürzlich ...

Ausflug der Kirchenmitarbeiter führte nach Essen

Hamm. Wie jeden Sommer begaben sich auch in diesem Jahr alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter der katholischen Kirchengemeinde ...

Sechs junge Menschen übernehmen Verantwortung

Hamm. Am vergangenen Sonntag, 13. Juni, wurden vier Jungen und zwei Mädchen in Hamm als Ministranten eingekleidet und in ...

Wolf-Garten: Rüddel schreibt an Brüderle

Betzdorf/Berlin. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel zeigt sich von der Situation um die geplante Schließung des Betzdorfer ...

Faustball: Große Enttäuschung am 4. Spieltag

Mannheim/Kirchen. Wichtige Punkte ließen die Kirchener Faustballer am 4. Spieltag der 2. Bundesliga West am vergangenen Wochenende ...

Armutsbekämpfung wichtiges Thema bei Kreissynode

Kreis Altenkirchen. "Das Thema wird immer aktueller, aber dass wir uns bei unserer Kreissynode zum Thema ‚Armutsbekämpfung’ ...

Werbung