Werbung

Nachricht vom 19.01.2020    

Faustball: Keine Punkte zum Jahresstart in der Männerklasse

Am vierten Spieltag der Faustball-Verbandsliga Männer konnten die beiden Mannschaften des VfL Kirchen keine Punkte sammeln. Direkt zum Jahresauftakt gab es eine deutliche Schlappe für das Mixed-Team, das an diesem Spieltag verletzungsbedingt Verstärkung aus der Männermannschaft erhielt.

(Foto: VfL Kirchen)

Kirchen/St. Goarshausen. Die Männer 19+ Mannschaft des Gastgebers Weisel siegte klar in 2:0 Sätzen (11:1, 11:1). Auch das Männerteam des VfL startete gegen Wasenbach 55+ mit einem deutlichen Rückstand von 0:5. Es folgte jedoch eine Aufholjagd zum 8:9, die letztendlich aber nicht belohnt wurde, da der Satz mit 8:11 an Wasenbach ging. Den Schwung aus der Schlussphase konnten die Kirchener nicht mitnehmen und es entwickelte sich ein sehr ähnlich verlaufender zweiter Satz. Die Siegstädter gerieten abermals mit 1:7 in Rückstand und wieder gelang eine Aufholjagd bis zum 7:9, für die man sich am Ende (7:11) nicht belohnte.

Gegen Weisel 45+ startete Kirchens Mixed-Team zunächst gut und hielt das Spiel bis zum 5:5 ausgeglichen. Es folgte eine Serie der Gastgeber zum 6:11 Sieg. Auch hier sahen die Zuschauer im anschließenden zweiten Satz eine Kopie des ersten: Kirchen konnte in der Anfangsphase bis zum 4:5 mithalten, verpatzte aber wieder die Schlussphase (5:11).

Gegen den TV Wasenbach 19+ wollten die Spieler von Kirchen 19+ dann jedoch Punkte für die Männerwertung sammeln. Im ersten Satz war der VfL auch auf dem besten Weg dorthin und sicherte sich diesen nach einer spannenden Schlussphase mit 15:14. Im zweiten Satz fand der VfL nicht zur alten Stärke und musste diesen klar mit 5:11 abgeben. Auch im dritten Satz gab es auf Kirchener Seite zu viele Eigenfehler, die am Ende zu einer 8:11-Niederlage führten.

Auch den ersten Satz gegen Wasenbachs Männer 55+ gab das VfL Mixed-Team beim 7:7-Ausgleich in der Schlussphase aus der Hand (7:11). Der zweite Satz verlief dann bis zum Ende knapp, doch leider gingen auch hier die Punkte mit 9:11 an Wasenbach.

Am Ende dieses langen Spieltags ging es für das Kirchener Männerteam dann noch gegen die Männer 19+ Mannschaft des Gastgebers. Wie auch in der Hinrunde spielte das mit ehemaligen Bundesligaspielern besetzte Team in einer anderen Klasse und gewann deutlich in zwei Sätzen (3:11, 4:11).

Der letzte Spieltag findet am 2. Februar 2020 in Altendiez statt. Hier hat das Männerteam noch die Möglichkeit, sich auf den 6. Tabellenplatz zu verbessern, während das Mixed-Team die Saison vermutlich als Tabellenschlusslicht beenden wird.

Für den VfL Männer 19+ spielten: Jan Brendebach, Philipp Faßbender, Jonathan Nix, Nils Rathmer, Tobias Stinner.
Für Kirchen mixed spielten: Isabell Damm, Josefine Pfeifer, Janika Pusch, Rolf Ludwig. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Faustball: Keine Punkte zum Jahresstart in der Männerklasse

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Verstöße gegen Corona-Maßnahmen kosten bis zu 25.000 Euro

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz hat bereits nach Inkrafttreten der weiteren Einschränkungen für den öffentlichen Publikumsverkehr ein konsequentes Einschreiten der Polizei bei Zuwiderhandlungen angekündigt. Die Landesregierung hat nun bekannt gegeben, welche Konsequenzen Verstöße gegen die Maßnahmen zur Verhinderung der Virus-Ausreitung haben.


Motionsport Fitness Club reagiert auf Corona-Pandemie

Der Motionsport Fitness Club in Wissen hat vorübergehend seine Türen geschlossen, aber zeigt sich trotz Krise solidarisch mit seinen Mitgliedern.


Mank startet erfolgreich Produktion von Einweg-Atemmasken

Es gibt in Corona Zeiten durchaus auch Nachrichten, die Hoffnung machen und Engagement dokumentieren! Hier ist eine davon: Mank reagiert flexibel und stellt die Produktion auf Einweg-Atemmasken um. Die erste Auslieferungen ist bereits erfolgt. In Kürze sollen auch FFP2 Masken verfügbar sein.


39 Infizierte im Kreis – Schutzmasken an Fieber-Ambulanz gespendet

Auch am Freitag, 27. März, informiert Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen über den aktuellen Stand der Corona-Ausbreitung im Kreisgebiet: Es gibt nun 39 bestätigte Fälle einer Corona-Infektion. Gute Nachrichten gibt es aber auch: Für die Fieber-Ambulanz in Altenkirchen wurden 100 hochwertige Schutzmasken gespendet.


Wirtschaft, Artikel vom 27.03.2020

Kleusberg entwickelt mobile Corona-Teststationen

Kleusberg entwickelt mobile Corona-Teststationen

Um Länder, Städte, Gemeinden und medizinische Einrichtungen bei ihrem Kampf gegen das Corona-Virus zu unterstützen, hat Kleusberg als Hersteller von modularen Gebäuden und als einer der leistungsfähigsten und größten deutschen Anbieter modularer Raumlösungen und mobiler Mietcontainer kurzfristig verfügbare Sonderlösungen entwickelt. Dabei handelt es sich um Corona-Testzentren aus mobilen Mietcontainern und schlüsselfertige Intensivstationen in Modulbauweise.




Aktuelle Artikel aus Sport


Die MANNschaft beim Marburger Lahntallauf

Hachenburg. Dazu kommt auch, dass fünf unterschiedliche Strecken angeboten werden (10 Kilometer, Halbmarathon, 30 Kilometer, ...

Locker bleiben im Home Office - Tipps für Fitnessübungen

Region. Dass wir uns zurzeit fast nur zu Hause aufhalten, bietet allerdings auch ein paar Vorteile: zum Beispiel kann man ...

Neuzugänge verstärken Bundesligateam des Wissener SV

Wissen. Auf der Ausländerposition wurde Handlungsbedarf notwendig, da Simon Claussen aus beruflichen Gründen keine festen ...

DJK Gebhardshain/Steinebach: Saisonauftakt mit guten Platzierungen

Gebhardshain/Adenau. Eine gute Gelegenheit, für die anstehenden offenen Wettkämpfe Spielpraxis zu sammeln. Und so machten ...

Fußballverband Rheinland setzt Spielbetrieb bis 20. April aus

Kreisgebiet. Daher hat der Fußballverband Rheinland in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund und dem Fußball-Regional-Verband ...

Titelgewinne für Gebhardshainer Bogenschützen in Groß-Zimmern

Gebhardshain/Groß-Zimmern. In der Klasse Junge Seniorinnen (55 bis 65 Jahre), Stilart Bowhunter Unlimited, startete Gaby ...

Weitere Artikel


Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Kirchen. Der 55-Jährige und sein 21-jähriger Sohn, jeweils mit eigenem Motorroller, waren auf der Koblenz-Olper-Straße in ...

Beförderungen und Wahlen bei der VG-Feuerwehr Daaden-Herdorf

Daaden/Herdorf/Niederdreisbach. Für die aktuell 30 Mitglieder des Löschzugs Daaden bedeutete dies 51 Einsätze mit insgesamt ...

Traktorfahrer drängt Lkw auf der K 130 ab und flüchtet

Selbach. Am Samstag, den 18. Januar 2020, gegen 23.10 Uhr, fuhr ein 60-Jähriger mit seinem Lkw auf der K 130 aus Richtung ...

Auswärtssieg zum Rückrundenauftakt für den SSV95 Wissen

Welling. Das Spiel begann recht ausgeglichen und war durch starke Abwehrreihen geprägt, die den Offensiven beider Mannschaften ...

Wissener Schützen trafen sich zur Jahreshauptversammlung

Wissen. Die diesjährige Jahreshauptversammlung des SV Wissen stand natürlich ganz im Zeichen des 150-jährigen Jubiläums. ...

Förderverein Feuerwehr Daaden: Vorstand formiert sich neu

Daaden. „Ein besonderer Kraftakt sowohl für den Vorstand als auch für den gesamten Löschzug war die Blaulichtmeile anlässlich ...

Werbung