Werbung

Region |


Nachricht vom 16.06.2010    

Enders begeisterte Schulklasse für Demokratie

Zu Besuch war jetzt der Landtagsabgeordnete Dr. Peter Enders in der Klasse 8.1 der Realschule in Altenkirchen. Während des Unterrichts stand Enders den Schülerinnen und Schülern zu politischen Fragen Rede und Antwort.

Altenkirchen. Der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Peter Enders stand in der Realschule Altenkirchen Schülerinnen und Schülern der Klasse 8.1 während einer Unterrichtsdoppelstunde Rede und Antwort zu politischen Fragen. Anlass war der Tag des politischen Gespräches an Schulen in Rheinland-Pfalz, den das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur in diesem Jahr bereits zum dritten Mal durchführte. Das Projekt geht zurück auf eine Empfehlung der Enquete-Kommission „Jugend und Politik“ und wird in Kooperation mit dem Landtag Rheinland-Pfalz realisiert. Diesmal stand der Tag unter dem Motto „Demokratie braucht Engagement“. Das bot natürlich eine große inhaltliche Bandbreite an Gesprächsthemen. So konnten auch die Schülerinnen und Schülern der 8.1 in der Realschule Altenkirchen für die Möglichkeiten aktiver Teilhabe in Politik und Gesellschaft sensibilisiert und ihnen ein authentisches Erleben alltäglicher Politik ermöglicht werden. Denn Dr. Enders schilderte ausführlich Arbeitstage als Landespolitiker, mit den dazugehörenden Aufgaben und Verpflichtungen. Dabei wies er gemäß dem Motto darauf hin, dass sich jede einzelne Person, auch schon in jungen Jahren für die Demokratie engagieren kann. Dr. Enders konnte, als europapolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, bei den jungen Zuhörerinnen und Zuhörern besonders überzeugen und auf Detailfragen konkrete Antworten geben. Zum Schluss zogen Enders, Realschulrektor Wilfried Rausch und die Klassengemeinschaft der 8.1 ein gemeinsames Fazit der Unterrichtseinheit: "Es hat großen Spaß gemacht!"


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Enders begeisterte Schulklasse für Demokratie

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Strafen für Einreisende: Oberberg appelliert 15-Kilometer-Regel einzuhalten

Der Oberbergische Kreis ist derzeit von Corona-Neuinfektionen schwer betroffen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei über 200, das Land NRW hat den Bewegungsradius hier auf 15 Kilometer eingeschränkt. Nun ist man bemüht, die Besucherströme einzudämmen – das gilt auch für Wochenendausflügler aus dem benachbarten Kreis Altenkirchen.


Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: 18 Neuinfektionen am Freitag

Vor dem Wochenende liegt die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen auf dem Niveau des Vortages: Nach 19 neuen Fällen am Donnerstag verzeichnet das Kreisgesundheitsamt am Freitag, 15. Januar, 18 zusätzliche Infektionen.


Artikel vom 15.01.2021

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Mit einer nordöstlichen Strömung fließt unter leicht zunehmendem Hochdruckeinfluss kalte Luft in den Westerwald. Am Sonntag ist mit Schneefällen zu rechnen.


DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.


Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Für das Wochenende sind wieder Schneefälle prognostiziert. Was den Einen freut, ist für den Anderen eine Schreckensvision. Freunde des Wintersports zieht es unweigerlich auf die schneesicheren Höhen der Region.




Aktuelle Artikel aus Region


First Responder der VG Altenkirchen-Flammersfeld zogen Bilanz

Altenkirchen/Flammersfeld. Der Leiter der First-Responder-Gruppe, Holger Mies, der diese Aufgabe bereits für die Alt-VG Altenkirchen ...

Landessynode der Evangelischen Kirche tagte digital

Kreis Altenkirchen. Kirchenleitungswahlen, die künftige Gestalt der rheinischen Kirche in einer sich verändernden Gesellschaft, ...

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

Region. Der Präsident des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz e.V., Rainer Kaul, zieht nach drei Wochen der aufsuchenden ...

Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Region. An den vergangenen Wochenenden fand ein Ansturm auf Skilifte und Loipen im Hohen Westerwald statt, Corona-Abstandsregeln ...

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Region. Die kommende Nacht zum Samstag wird frostig werden. Die Temperaturen sinken im Westerwald auf minus drei bis zu minus ...

Strafen für Einreisende: Oberberg appelliert 15-Kilometer-Regel einzuhalten

Kreis Altenkirchen/Oberberg. Für viele Pendler aus dem AK-Land oder Bewohner des Grenzgebiets zum Nachbarland Nordrhein-Westfalen ...

Weitere Artikel


Provinzial-Stiftung finanzierte neuen Arbeitsplatz

Altenkirchen. Die Freude stand den beiden jungen Frauen am neuen Arbeitsplatz im Lebenshilfe Haus in Altenkirchen deutlich ...

Der Lesesommer Rheinland-Pfalz startet

Wissen/Birken-Honigsessen. Der Lesesommer Rheinland-Pfalz startet am Sonntag, 20. Juni zum dritten Mal. Die beiden katholischen ...

Es wird gejazzt im grünen Land

Marienthal. Die erste Auflage 2009 wurde als voller Erfolg verbucht, in diesem Sommer wird es eine Fortsetzung geben: „Jazz ...

Faustball: Männliche Jugend holt sich zwei Meistertitel

Kirchen. Mit zwei Meisterschaften innerhalb einer Woche setzt die männliche Faustballjugend des VfL Kirchen ein dickes Ausrufezeichen ...

Sechs junge Menschen übernehmen Verantwortung

Hamm. Am vergangenen Sonntag, 13. Juni, wurden vier Jungen und zwei Mädchen in Hamm als Ministranten eingekleidet und in ...

Ausflug der Kirchenmitarbeiter führte nach Essen

Hamm. Wie jeden Sommer begaben sich auch in diesem Jahr alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter der katholischen Kirchengemeinde ...

Werbung