Werbung

Nachricht vom 21.01.2020    

Workshops für Erwachsene im Technikmuseum Freudenberg

Mit den beginnenden 2020er Jahren geht das Technikmuseum Freudenberg in vielen Bereichen neue Wege, ohne bewährtes über Bord zu werfen. Während die historische Maschinenwerkstatt und ein Großteil der faszinierenden Exponate des Museums für vergangene, ja museale Technik stehen, rüstet sich das Technikmuseum für die Anforderungen der heutigen Zeit. Und so beginnen bereits dieser Tage zahlreiche Vorbereitungen für die kommende Saison 2020.

Gudrun Denker und Skulpturen aus Draht und Papier (Technikmuseum Freudenberg)

Neu im Programm des Technikmuseums sind trotz der Winterpause ab sofort Workshops für Erwachsene zu unterschiedlichen Themengebieten. Diese sollen ganzjährig und nicht nur zu technischen Themen angeboten werden. Den Anfang machen Workshops aus dem Bereich Kunst und Kreativität. Mit Gudrun Denker fand das Technikmuseum eine engagierte Künstlerin, die sich bereits seit geraumer Zeit im Technikmuseum engagiert. Das Wirken mit Farben begleitet Gudrun Denker schon Ihr ganzes Leben. Ab ihrem 28 Lebensjahr fand sie eine Vorliebe zur Keramik. 22 Jahre lang, lernte und arbeitete sie in der historischen Töpferwerkstatt „Der Schlondes“ im Kannenbäckerland, was deutliche Spuren in ihrem Leben hinterließ. Eine Freundschaft mit der bekannten Künstlerin Rosina Wachtmeister und deren Familie tat das Übrige dazu und so erweiterte die seit zwei Jahren in Freudenberg lebende Künstlerin ihr Repertoire stetig.

Mit einer gehörigen Portion Kreativität möchte Sie auch anderen Menschen die Freude am künstlerischen Wirken zugänglich machen. „Ich habe so oft von Menschen gehört: Ach, das würde ich auch gerne machen. Aber ich kann das nicht. Viele Menschen haben Berührungsängste. Meinen sie könnten nicht Malen, oder Bildhauern oder, oder. Ich sage aber: Doch, sie können dass. Daher richten sich meine Workshops ausdrücklich an alle Menschen die Spaß daran haben sich künstlerisch zu betätigen“. Alexander Fischbach, Pressesprecher des Technikmuseums ergänzt: „Mit dem ganzjährigen Workshop-Angebot möchten wir eine weitere attraktive Sparte im Technikmuseum etablieren. Bereits die Workshops für Kinder und Jugendliche sind in den vergangen Monaten sehr gut angenommen worden. Auch dieser Bereich soll ausgebaut werden“. Aber auch Angebote zu technischen Themen seien geplant. Nun gelte es attraktive Themen und Angebote zu sondieren. „Wir freuen uns über die Bewerbung von potentiellen Kursleitern und Anbietern und möchten dazu ermuntern Kontakt mit uns aufzunehmen“.

Den Anfang machen nun aber ab dem 24. Januar der Workshop „Skulpturen aus Draht und Papier“ sowie ab dem 6. März das “Malen auf Leinwald – Räder...“ . In jeweils vier Abendveranstaltungen – immer Freitags von 18 bis 21 Uhr finden die Workshops im Außerschulischen Lernport des Technikmuseums Freudenberg statt. Unter der Rubrik „Workshops“ finden alle Interessierten auf der Internetseite www.technikmuseum-freudenberg.de erste Informationen rund um das im Aufbau befindliche Angebot sowie zur Anmeldung. (PM)



Kommentare zu: Workshops für Erwachsene im Technikmuseum Freudenberg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Rettungssanitäter bei Schlägerei am Zelt in Malberg angegriffen

Am Festzelt in Malberg hat es am Abend des Karnevalssamstags eine Schlägerei gegeben, bei der auch ein Rettungssanitäter angegriffen wurde. Zudem kam es zu mehreren Vorfällen von Körperverletzung, wie die Betzdorfer Polizei am Sonntagmorgen berichtet.


Karnevalsumzug in Katzwinkel abgesagt, Altenkirchen findet statt

AKTUALISIERT | Es weht ganz schön heftig am Sonntagnachmittag. Der Karnevalsumzug in Katzwinkel ist aufgrund der Sturmwarnung abgesagt worden. Der Zug in Altenkirchen startete dagegen planmäßig.


Überblick: Das sind die Karnevalsumzüge 2020 im AK-Land

Karneval steht vor der Tür und überall im Kreis Altenkirchen werden die „tollen Tage“ sehnsüchtig von den Närrinnen und Narren erwartet. Highlight sind wie in jedem Jahr die Karnevalsumzüge. Wann und wo finden die statt? Wir haben den Überblick.


Chefarzt Dr. Enders: Kreisverwaltung wird Krankenhaus

Die Kreisverwaltung Altenkirchen wurde am Freitag, den 21. Februar kurzer Hand in eine Klinik verwandelt. Kein Wunder, tobt doch der Streit um den neuen Krankenhausstandort. Landrat Dr. Peter Enders ist der einzige Landrat in Deutschland, der Medizin studiert hat. Rund 100 Narren hatten sich zum Karnevalsempfang in der Kreisverwaltung versammelt.


„Alice im Eulenland“: Dorfsitzung im Erbachtal wieder ein Erfolg

Im Reigen der Veranstaltungen der Hobby Carnevalisten Erbachtal (HCE) folgte am Freitag, 21. Februar, die große Dorfsitzung. Die Verantwortlichen um Dominic Pritz und Sina Beutgen hatten wieder ein tolles Programm zusammengestellt. Seit vielen Jahren ist diese Veranstaltung ein Höhepunkt im Karnevalstreiben der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld.




Aktuelle Artikel aus Region


Karnevalsumzug in Katzwinkel abgesagt, Altenkirchen findet statt

Kreis Altenkirchen. Da haben die Jecken im Kreis keinen guten Tag erwischt: Am Sonntag besteht in Altenkirchen laut Wetterdienst ...

„Alice im Eulenland“: Dorfsitzung im Erbachtal wieder ein Erfolg

Obererbach. Die große Dorfsitzung der Hobby Carnevalisten Erbachtal (HCE) fand am Freitag (21. Februar) im Festzelt am Weiher ...

Rettungssanitäter bei Schlägerei am Zelt in Malberg angegriffen

Malberg. Gegen 21.23 Uhr waren die am Festzelt in Malberg eingesetzten Rettungssanitäter zu einer Schlägerei gerufen worden, ...

Dämmerschoppen in Oberlahr war wieder gut besucht

Oberlahr. Das Zelt in Oberlahr füllte sich, am Freitagabend, 21. Februar, wie in den vergangenen Jahren, recht schnell. Erfreulich, ...

Infos zum Veilchendienstagsumzug in Wissen mit Zug-Abschlussparty

Wissen. In diesem Jahr wird, bereits wie im Vorjahr, mit der Aufstellung ab 13 Uhr im Kreuztal begonnen. Für musikalische ...

Die Seilbahn Koblenz startet in die Saison 2020

Koblenz. Zum Saisonstart hält die Seilbahn Koblenz für ihre Besucher viele Überraschungen an der Talstation bereit. Ab dem ...

Weitere Artikel


Klöckner-Kampagne: Wie sieht das Leben der #Dorfkinder aus?

„#Dorfkinder haben den Dreh raus, #Dorfkinder bringen neues Leben in alte Mauern, #Dorfkinder behalten das ganze Team im ...

Neue Rhönradgruppe für Anfänger ab 14 Jahren in Wissen

Wer auf der Suche nach einem ungewöhnlichen und coolen Hobby ist, Neues ausprobieren und die Welt auf den Kopf stellen will ...

Bad Honnef AG: Zum 5. Mal in Folge Top-Lokalversorger Strom & Gas

Bad Honnef. Mit der Kennzeichnung TOP-Lokalversorger 2020 werden Verbraucher auf verantwortungsbewusste Energieversorger ...

Kunstforum Westerwald stellt im Kulturhaus Hamm aus

Hamm. 14 Künstlerinnen und Künstler stellen Öl-, Aquarell- und Acrylbilder, Tonplastiken, Holzskulpturen und Drahtskulpturen ...

Überlastungsanzeigen: Probleme an Schulen spitzen sich zu

Kreis Altenkirchen. Der Aufschrei des Lehrerkollegiums der Bertha-von Suttner-Realschule plus in Betzdorf, das sich mit einer ...

Termine im Überblick: Karneval feiern mit der KG Willroth

Willroth. Bereits am 2. November 2019, zum Dämmerschoppen der KG Willroth e.V., fiel der Startschuss in die Närrische Zeit. ...

Werbung