Werbung

Nachricht vom 23.01.2020    

DJK jahnschar Mudersbach auf Wanderung

Zum Start ins neue Wanderjahr ging es für die Abteilung Kultur und Wandern der DJK jahnschar Mudersbach auf den Hunsrückbahn-Wanderweg.

(Foto: DJK jahnschar Mudersbach e.V.)

Mudersbach. Gewandert wurde von den windigen Höhen des Hunsrücks des Ortsteils Boppard-Buchholz hinab nach Boppard-Stadt ins milde Rheintal, oft in Sichtkontakt mit der Hunsrückbahn. Diese verbindet eingleisig durch Tunnel und über das Viadukt Hoxel Boppard mit der Hunsrückgemeinde Emmelshausen.

Hier führte der gut zu wandernde Waldweg uns durch den Bopparder Stadtwald. Die knapp 10 Kilometer lange Strecke führte an mehreren schönen Aussichtpunkten auf Hunsrück und Rheintal vorbei. Zurück zum Ausgangspunkt ging des dann mit der Hunsrückbahn. So konnten die Wanderer, im Warmen sitzend, ihren Wanderweg nochmals in Augenschein nehmen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: DJK jahnschar Mudersbach auf Wanderung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wann beginnt die Schule wieder? Entscheidung nach Ostern

Nach Ostern wird erst die Entscheidung fallen, wann der Schulbetrieb in Rheinland-Pfalz wieder aufgenommen wird. Darüber hat das Bildungsministerium am Freitagabend informiert. Zwei Szenarien stehen zur Option.


Corona-Zahlen im Kreis Altenkirchen steigen moderat an

Auch zum Ende der Woche verzeichnet der Kreis Altenkirchen einen moderaten Anstieg der Infektionszahlen von Covid-19: Mit Stand vom 3. April, 10 Uhr, liegt die Zahl der Infektionen kreisweit bei 62, am Vortag waren es zur Mittagszeit 59.


Einkaufsmöglichkeiten: Interaktive Karte zeigt Hofläden

Regionale Produzenten, landwirtschaftliche Betriebe, Imker, Winzer und Jäger sichern nicht nur in Krisenzeiten die Versorgung mit hochwertigen, heimischen Lebensmitteln. Das LEADER-Projekt „Regionale Produkte und Direktvermarktung“ hat sich die Unterstützung dieser Produzenten in den drei Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis zum Ziel gesetzt und informiert Verbraucher über die vielfältigen Angebote vor Ort.


Fünfjähriger bei Unfall in Friedewald schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in der Kaiser-Ludwig-Straße in Friedewald ist am Freitag, 3. April, ein fünf Jahre alter Junge schwer verletzt worden. Er war auf eine Straße gelaufen und wurde dabei von einem Auto erfasst.


Müllabfuhr-Termine verschieben sich um die Osterfeiertage

Wie im Umweltkalender des Abfallwirtschaftsbetriebes Landkreis Altenkirchen (AWB) veröffentlicht, verschiebt sich die Müllabfuhr rund um die Osterfeiertage: Alle Abfuhren in der Karwoche (Kalenderwoche 15) werden um einen Tag vorverlegt.




Aktuelle Artikel aus Region


Einkaufsmöglichkeiten: Interaktive Karte zeigt Hofläden

Altenkirchen/Westerwald. Dazu gibt es auf der Projekthomepage www.westerwaldgenuss.net eine Karte, auf der die Standorte ...

Fünfjähriger bei Unfall in Friedewald schwer verletzt

Friedewald. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand lief das Kind von einem kleinen, abschüssigen Weg auf die Straße, ohne auf ...

DRK-Kinderschutzdienst Westerwald trotz Coronakrise erreichbar

Mainz/Region. Darüber hinaus gibt es montags, dienstags und donnerstags von 10 bis 12 Uhr feste telefonische Sprechzeiten ...

Nach der Schule in die Schule: Das FSJ an der IGS Hamm

Hamm. Nach der eigenen Schullaufbahn ermöglicht das FSJ Ganztagsschule die Perspektive zu wechseln und die Prozesse auf der ...

Familien-Portal bietet Informationen und Austausch

Kreis Altenkirchen. Die Familienarbeit des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen hat schon seit Jahren auf ihrer Internetseite ...

Müllabfuhr-Termine verschieben sich um die Osterfeiertage

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Samstag, 4. April, erfolgt bereits die Abfuhr für Montag, 6. April. An Karfreitag und Karsamstag ...

Weitere Artikel


FDP des Kreises Altenkirchen kocht sich ins neue Jahr

Marienthal. Die 15 Teilnehmer aus den einzelnen FDP-Ortsverbänden des Kreises hatten so Gelegenheit, sich bei der Zubereitung ...

Vortragsreihe der Uni Siegen: Wie retten wir das Klima?

Siegen. n der Universität Siegen haben sich WissenschaftlerInnen und PolitikerInnen ein Semester lang mit dem Thema Klimaschutz ...

Veranstaltungskalender: Was ist los in der Region Horhausen?

Horhausen. Das ansprechende Heft mit vielen bunten Bildern gibt einen Überblick über die Gemeinden und führt auch zu Festen, ...

Jugendliche beschmieren Gaststättenfassade mit Graffiti

Herdorf. Eine Gruppe von fünf bis sechs Jugendlichen machten sich an rückwärtigen Seite der Gaststätte zu schaffen und brachten ...

Landesregierung will einmalige Straßenausbaubeiträge abschaffen

Kreisgebiet/Mainz. SPD-Fraktionschef Alexander Schweitzer bezeichnete die Umstellung des Beitragssystems als eine Lösung ...

Energietipp: Kann eine gedämmte Außenwand noch atmen?

Kreis Altenkirchen. Dies wurde schon 1928 von dem Physiker Raisch widerlegt. Eine massive verputzte Wand ist luftdicht und ...

Werbung