Werbung

Nachricht vom 24.01.2020    

SV Elkhausen-Katzwinkel: Königinnentreffen bereitete viel Spaß

Gleich zum Jahresstart trafen sich die ehemaligen Königinnen des Schützenvereins Elkhausen- Katzwinkel zum gemütlichen Beisammensein. Bei Kaffee und Kuchen wurde so manche Anekdote aus vergangenen Zeiten ausgetauscht und so kam auch in dieses Jahr bei der Startveranstaltung in das neue Schützenjahr keine Langeweile bei den Damen auf.

v.l. Königin Ulla mit den Altköniginnen Annelore Buchen, Hiltrud Buchen, Silke Weber, Marina Mooz, Hanni Weber und Yvonne Quast (Fotos SV)

Elkhausen/Katzwinkel. Am Sonntag (12. Januar) trafen sich die ehemaligen Königinnen vom Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel zum seit 2014 fast schon traditionell jährlich stattfindenden Königinnentreffen in der Schützenhalle auf dem Schützenplatz. Die noch amtierende Königin Ulla Zart, die das Treffen organisiert und dazu eingeladen hatte, hieß ihre Majetäten der vergangenen Jahre recht herzlich in den schön dekorierten Räumen des Schützenhauses willkommen. Leider konnten in diesem Jahr nur sieben Altköniginnen begrüßt werden, was allerdings der guten Stimmung an diesem Nachmittag keinen Abbruch tat.

Die Zeit verging wie im Fluge
Nachdem mit einem Gläschen Sekt auf die gemeinsame Zeit angestoßen wurde, ließ man es sich mit Kaffee und Kuchen gut gehen. Bei angeregten netten Gesprächen und Plaudereien über alte und neue Zeiten verging die Zeit wie im Fluge. Die von Ulla Zart vorgetragenen Geschichten sorgten für Heiterkeit in der Runde und bei bester Laune kam keine Langeweile an diesem Ehrentag auf. Bis in die Abendstunden wurde viel gelacht und kleinere und größere Anekdoten rund um die vielen gefeierten Schützenfeste kamen ans Tageslicht.

Besonders bedankte sich die amtierende Königin Ulla gemeinsam mit der Vereinsvorsitzenden Silke Weber für die gute Gemeinschaft und auch bei den beiden Helferinnen, Brigitte Heck und Martina Dietershagen, die an diesem ehrenvollen Tag für die Bedienung der Königinnen sorgten.

Vorfreude auf das nächste Treffen
Wie gewohnt findet auch diesjährig das Vogelschießen des Schützenvereins an Christi Himmelfahrt statt und schon jetzt freuen sich alle auf das Treffen im nächsten Jahr, in der Hoffnung, sehr viele Königinnen und vielleicht auch wieder eine neue Schützenkönigin begrüßen zu können. (KathaBe)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: SV Elkhausen-Katzwinkel: Königinnentreffen bereitete viel Spaß

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Rettungssanitäter bei Schlägerei am Zelt in Malberg angegriffen

Am Festzelt in Malberg hat es am Abend des Karnevalssamstags eine Schlägerei gegeben, bei der auch ein Rettungssanitäter angegriffen wurde. Zudem kam es zu mehreren Vorfällen von Körperverletzung, wie die Betzdorfer Polizei am Sonntagmorgen berichtet.


Karnevalsumzug in Katzwinkel abgesagt, Altenkirchen findet statt

AKTUALISIERT | Es weht ganz schön heftig am Sonntagmittag. Der Karnevalsumzug in Katzwinkel ist aufgrund der Sturmwarnung abgesagt worden. Der Zug in Altenkirchen soll jedoch stattfinden, so der Stand am Sonntagmittag.


Chefarzt Dr. Enders: Kreisverwaltung wird Krankenhaus

Die Kreisverwaltung Altenkirchen wurde am Freitag, den 21. Februar kurzer Hand in eine Klinik verwandelt. Kein Wunder, tobt doch der Streit um den neuen Krankenhausstandort. Landrat Dr. Peter Enders ist der einzige Landrat in Deutschland, der Medizin studiert hat. Rund 100 Narren hatten sich zum Karnevalsempfang in der Kreisverwaltung versammelt.


Überblick: Das sind die Karnevalsumzüge 2020 im AK-Land

Karneval steht vor der Tür und überall im Kreis Altenkirchen werden die „tollen Tage“ sehnsüchtig von den Närrinnen und Narren erwartet. Highlight sind wie in jedem Jahr die Karnevalsumzüge. Wann und wo finden die statt? Wir haben den Überblick.


„Alice im Eulenland“: Dorfsitzung im Erbachtal wieder ein Erfolg

Im Reigen der Veranstaltungen der Hobby Carnevalisten Erbachtal (HCE) folgte am Freitag, 21. Februar, die große Dorfsitzung. Die Verantwortlichen um Dominic Pritz und Sina Beutgen hatten wieder ein tolles Programm zusammengestellt. Seit vielen Jahren ist diese Veranstaltung ein Höhepunkt im Karnevalstreiben der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Kinderkarneval in Katzwinkel

Katzwinkel. Das Besondere an dem Katzwinkler Kinderkarneval ist es ohnehin, dass es die einzige Sitzung dieser Art im Umkreis ...

Altenkirchener kfd feierte wieder große Weiberkarneval-Sitzung

Altenkirchen. Eingeheizt wurde allen durch die Showtanzgruppe InMotion mit ihren ausdrucksstarken und akrobatischen Mottotänzen, ...

BUND sucht wieder Gartenschläfer

Region. Die Tagung fand im Rahmen des 2018 gestarteten Projekts „Spurensuche Gartenschläfer“ statt. Dieses Verbundprojekt ...

Neue Trikots und Trainingsanzüge für die Kicker der JSG Wisserland

Wissen. Das FIII Junioren-Fußballteam wurde vom Hyundai-Autohaus Ortmann aus Wissen neu eingekleidet. Die Jungs erhielten ...

Neuer Kurs „Gesellschaftstanz“ bei der SGW in Gebhardshain

Gebhardshain. Die SGW bietet ab Sonntag, 22. März 2020, jeweils sonntags von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr, in der kleinen Turnhalle ...

15 Jahre Hospizdienst: „Menschen zu begleiten, ist ein Geschenk“

Waldbröl. „Dass wir Zeit für intensive Gespräche mit Menschen haben und auf ihre Bedürfnisse eingehen können, das empfinde ...

Weitere Artikel


Ausbildung und Studium: Klinikum Oberberg geht neue Wege

Gummersbach. Am Bett und im Hörsaal sind in diesem Wintersemester die ersten drei Studentinnen der „angewandten Pflegewissenschaften“ ...

Kaminbrände halten Steinebacher Feuerwehr auf Trab

Steinebach. Beim ersten Einsatz stellte sich nach umfangreicher Erkundung heraus, dass der Kamin zwar gebrannt hatte, aber ...

Kolpingfamilie: Michael Wageners Rückblick auf die Amtszeit

Wissen. Nach dem interessanten Rückblick auf seine Amtszeit als Verbandsgemeindebürgermeister bei der Wissener Kolpingsfamilie ...

Cobots brauchen Einhausung bei Schweißanwendungen

Wissen. „Wie schon bei unserer 1. Veranstaltung im vergangenen Jahr zeigt sich in den metallverarbeitenden Unternehmen ein ...

Standortinitiative Marktplatz lädt zum Unternehmerfrühstück

Horhausen. Gäste bei diesem weiteren Business Break sind der Bürgermeister der neuen Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld, ...

20 Jahre Sportclub Optimum: „Wir vertrauen unserem Konzept“

Altenkirchen. Wie viel Schweiß in den zurückliegenden 20 Jahren die Mitglieder des Optimum während ihren Leibesertüchtigungen ...

Werbung