Werbung

Nachricht vom 24.01.2020    

Luther zu Gast im Kreishaus

Er ist ein „echter Luther“ und er steht regelmäßig auf der Kanzel: Jona Luther stammt aus der Linie Jacob Luther (1490 – 1571), des einzigen Bruders des Reformators. Als Laienprediger (Prädikant) ist er regelmäßig in der evangelischen Kirche in Bergisch Gladbach im Einsatz. Beim Männersonntag des Evangelischen Kirchenkreises AItenkirchen 2019 in Oberwambach war er als Prediger zu Gast.

Das Ehepaar Kyoung-Hui und Jona Luther (von links) und Thorsten Bienemann (rechts) besuchten Landrat Dr. Peter Enders im Kreishaus. Foto: Privat

Altenkirchen. Jetzt besuchte er auf Einladung von Landrat Dr. Peter Enders gemeinsam mit Thorsten Bienemann aus Daaden, dem Männerbeauftragten des Evangelischen Kirchenkreises, erneut den Landkreis Altenkirchen, den er nach eigenen Worten ganz gut kennt. Er schwärmt beispielsweise von den Chorwochenenden in der Evangelischen Landjugendakademie AItenkirchen, die er gemeinsam mit seiner Frau Kyoung-Hui besucht.

Enders empfing Luther in der Kreisverwaltung, wo er sich im Gästebuch des Kreises verewigte. Neben einem Gastgeschenk stand ein ausführliches und interessantes Gespräch mit nicht nur theologischen Themen auf dem Programm, bei dem man schnell Gemeinsamkeiten entdeckte. Der Kontakt zwischen Bienemann und Luther, so berichten beide, hat sich indes intensiviert und ist in einen regelmäßigen Austausch übergegangen. Zuletzt fand eine gemeinsame Aktion mit dem Lutherzentrum in Wittenberg statt.



Landrat Enders, der die kreiskirchliche Männerarbeit bereits seit einigen Jahren unterstützt, dankte Thorsten Bienemann abschließend für sein außergewöhnliches und beispielhaftes Engagement, das er sehr schätze und das im Landkreis große Beachtung finde. Er werde dies weiter verfolgen und gerne unterstützen. Die Männerarbeit wurde bereits mit dem Ehrenamtspreis der Rheinischen Landeskirche ausgezeichnet und war für den Deutschen Engagementpreis nominiert.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Kommentare zu: Luther zu Gast im Kreishaus

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Sabine bewegt": Wanderung mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Brachbach. "Es macht allen großen Spaß, ist gesund und wir kommen ganz schnell miteinander ins Gespräch“, freut sich Sabine ...

Wissen: Schuhsammelaktion zugunsten der Adolph-Kolping-Stiftung

Wissen. Die Kolpingfamilie Wissen ruft zum Schuh- und Handysammeln auf. Die Aktion dient der Arbeit der internationalen Adolph-Kolping-Stiftung. ...

Beim Weihnachtsmarkt auf der "Alm" Dauersberg herrschte Hochbetrieb

Dauersberg. Beim Besuch einer Ausstellung im Garten von Sabine Thomas in Molzhain war Schneider der Einfall gekommen. Als ...

Alle Jahre wieder: Chorgruppe Druidenstein e.V. lädt ein zum "Konzert im Advent"

Katzenbach. Die Chorgruppe bestehend aus "DruidenKids", "Jugendensemble Rejoice" und den "TonARtisten" möchte seine Zuhörer ...

Winterwanderung mit Lagerfeuer am Wilhelmsteg

Limbach/Heuzert. Wanderbegeisterte und Freunde der Limbacher Runden starten am 3. Dezember um 13.30 Uhr am Haus des Gastes ...

Elfter "Föschber" Weihnachtsmarkt rund um den Siegerländer Dom

Niederfischbach. Als Hinweis zum Weihnachtsmarkt wurde nunmehr durch die Organisatoren Rainer Kessler, Klaus-Jürgen Griese ...

Weitere Artikel


SGD Nord rät: Augen auf beim Kostümkauf zu Karneval

Region. Die meisten Kinderkostüme sind mit einem CE-Kennzeichen versehen. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Kostüme, ...

Mikroplastik schon beim Einkauf vermeiden

Hachenburg. Laut einer Studie der britischen „Plymouth University“ gelangen bei einer durchschnittlichen Wäsche rund 138.000 ...

SUV-Fahrer überholt an roter Ampel und rast in Kurve

Herdorf. Der 27-jährige Fahrer eines PKW war am 24. Januar 2020, gegen 6.10 Uhr mit seinem Fahrzeug auf der Hellerstraße ...

So gelingt der Einstieg in die Welt der Digitalisierung

AItenkirchen. Im Zuge der Digitalisierung kommunizieren Maschinen zunehmend untereinander oder stellen Nutzern Informationen ...

Keine Chance für Partnergewalt und Stalking!

Altenkirchen. Vor dem Hintergrund der flächendeckenden Einführung des sog. Hochrisikomanagements bei Gewalt in engen sozialen ...

Ungereimtheiten bei Krankenhaus-Standortfrage – Ministerin nimmt Stellung

Altenkirchen. Wo wird das neue DRK-Krankenhaus Westerwald denn nun wirklich gebaut? Die Frage schien mit dem Standort 12 ...

Werbung