Werbung

Nachricht vom 19.06.2010    

Ski-Club ehrte langjährige Mitglieder

Ehrungen und die Tätigkeitsberichte sowie Vorstandswahlen standen bei der Mitgliederversammlung des Ski-Clubs Wissen auf der Tagesordnung. Auch wurde die Pläne für eine Beschneiungsanlage vorgestellt.

Wissen. In der Mitgliederversammlung ist der geschäftsführende Vorstand des Ski Clubs Wissen wiedergewählt worden. Der Vorsitzende Klaus Kemper konnte in der Versammlung über zahlreiche Aktivitäten in den beiden vergangenen Jahren berichten.
Nicht nur über 30 Skitage in der letzten Saison, sondern auch über zahlreiche Sommeraktivitäten, wie Wandern, Sportabzeichen sowie die Kinder – und Jugendfreizeiten wurden die Mitglieder unterrichtet.
Der zurzeit über 540 Mitglieder starke Verein hat vor in der nächsten Saison eine Beschneiungsanlage zu errichten, um den Mitgliedern und Freunden des Skisports weiterhin kostengünstig den weißen Sport vor der eigenen Haustüre ermöglichen zu können. In diesem Zusammenhang wurden auf der Versammlung einige wichtige Fragen beantwortet und ausführlich erläutert.
Besonders stolz ist der Verein auf die Mitglieder, die dem Verein schon seit Jahren die Treue halten. Die goldene Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielt Sigrid Klein. Seit 25 Jahren im Verein sind Bruno Schäfer, Annelie und Klaus Mürl, dafür gab es die silberne Ehrennadel.
Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender Klaus Kemper, Stellvertreter Frank Stöver, Schatzmeisterin Margit Schmitz, Geschäftsführer Gereon Simon, Sportwart Alpin Thorsten Kämpf, Sportwart Breitensport Jürgen Linke, Jugendwart Jörg Walterschen, Beisitzer Maria Muhs, Frank Münch, Bruno Schäfer
Die Sommeraktivitäten können in Kürze auf der Homepage des SC Wissen unter
www.ski-club-wissen.de abgerufen werden.
xxx
Der Ski-Club ehrte die langjährigen Mitglieder. Von rechts: Vorsitzender Klaus Kemper, Sigrid Klein (goldene Ehrennadel für 40 Jahre Mitgliedschaft), Bruno Schäfer, Annelie u. Klaus Mürl (silberne Ehrennadel für 25 Jahre) und der stellvertretende Vorsitzende Frank Stöver.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Ski-Club ehrte langjährige Mitglieder

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Betzdorf-Kirchen: Abiturienten missachten Corona-Regeln

Ob sie die letzte Abi-Prüfung am Freitag, den 22. Januar, erfolgreich bestanden haben, werden die künftigen Abgänger des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums erst noch erfahren. Eine nicht-schulische Reifeprüfung haben einige offenbar vermasselt: Eine größere Gruppe wurde dabei erwischt, wie sie für ein gemeinsames Abschlussbier alle Corona-Regeln missachtete.


Feuer in Obernau: Wintergarten stand in Vollbrand

Am Samstagmorgen, 23. Januar, kam es zu einem Brand in Obernau. Die freiwilligen Feuerwehren Neitersen und Flammersfeld wurden gegen 9.47 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Das Alarmstichwort lautete Brand 3 mit Menschenrettung. Der Anbau eines Wohnhauses stand bei Eintreffen der ersten Kräfte bereits im Vollbrand.


FFP2-Masken: Produkt aus Eichelhardt als erstes in Rheinland-Pfalz zertifiziert

Das Tragen von Schutzmasken, auch Mund-Nase-Bedeckungen genannt, hat seit Deklaration der Corona-Pandemie für Irrungen und Wirrungen gesorgt. War er zunächst in Deutschland verpönt, sich ihrer zu bedienen, weil angeblich wirkungslos, ist der Überzieher für die untere Gesichtshälfte in Mode gekommen, haben sich die Anforderungen an die Qualität erhöht. "En vogue" sind aktuell neben OP- auch FFP2-Masken.


Krankenhaus – Betrunkene schlagen sich in Herdorf Köpfe ein

Dieser Streit endete im Krankenhaus Kirchen. Zwei alkoholisierte Herdorfer prügelten erst mit Worten, dann mit Fäusten und schließlich mit dem Baseballschläger auf sich ein. Die genaueren Umstände sind noch unbekannt. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.


Artikel vom 22.01.2021

Winter kommt am Wochenende zurück

Winter kommt am Wochenende zurück

Nachdem es im Laufe dieser Woche zum Teil frühlingshafte Temperaturen gegeben hat, kehrt am Wochenende der Winter zurück. Am Sonntag gibt es Schnee bis in tiefere Lagen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Karneval@Home: Positive Nachrichten in schwierigen Zeiten aus Niederfischbach

Niederfischbach/Region. Besonders in diesen Zeiten sind positive Nachrichten bitter nötig. Genau dafür will der erst in der ...

Rehasport im KSC - Enorm wichtig für die Gesundheit

Puderbach. Da auch in der aktuell schwierigen Zeit viele Menschen mit Beschwerden auf Sport angewiesen sind, ist das auch ...

Warum können Vögel giftige Beeren fressen?

Quirnbach. „Ein täglich von mir beobachteter Strauch leuchtete seit dem Herbst voller roter Früchte. Aber erst nach Neujahr ...

NABU und LBV starten Hauptwahl des Vogels des Jahres

Mainz/Holler. Folgende Vögel stehen zur Wahl: Stadttaube, Rotkehlchen, Amsel, Feldlerche, Goldregenpfeifer, Blaumeise, Eisvogel, ...

Urlaub 2021: Krisensicher buchen

Koblenz. Sandra Dany, Leiterin Vertrieb beim ADAC Mittelrhein e.V., gibt Tipps für die Urlaubsplanung in Krisenzeiten. „Grundsätzlich ...

Westerwald-Verein sucht Wegemarkierer/innen

Montabaur. Markiert werden unter dem Dach des Vereins 27 Hauptwanderwege auf über 2.500 Kilometern Streckenlänge und dies ...

Weitere Artikel


Elternnachmittag erneut ein Erfolg

Wissen. Seit vielen Jahren hat es sich die Jugendabteilung im Wissener Schützenverein zur Verpflichtung gemacht, auch den ...

Umbau Polizeigebäude bis Juni 2012

Betzdorf. "Die Fertigstellung der Um- und Erweiterungsbaumaßnahmen bei der Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf ist ...

80 Polo-Shirts für AH- Mannschaft

Niederhausen. Neu eingekleidet wurden die Alten-Herren-Fußballer und die Fans der SG Niederhausen-Birkenbeul mit 80 Polo-Shirts ...

Wieder aktuelle Wettbewerbe für Unternehmen

Kreis Altenkirchen. Drei interessante Wettbewerbe für den Bereich Innovation, Existenzgründung sowie gesellschaftliches Engagement ...

Fußballfieber sank nach dem 0:1 gegen Serbien

Wissen/Wallmenroth. Die Fans der deutschen Nationalelf wurden bitter enttäuscht, das 0:1 gegen Serbien ließ beim Public Viewing ...

Sanierungsmaßnahmen an der Hauptschule laufen gut

Wissen. Der Block A der Konrad-Adenauer-Hauptschule in Wissen wurde von Bürgermeister Michael Wagener, Bauamtsleiter Karl-Heinz ...

Werbung