Werbung

Nachricht vom 27.01.2020    

Erfolgreiche Teilnahme am 3. Werdorfer Weihnachtsturnier

Nach Abschluss der Turniersaison machten sich die vier DJK´ler aus der Abteilung Badminton auf die Reise zum Weihnachtsturnier des ausrichteten TV 1909 Werdorf nach Aßlar auf, um das Jahr sportlich ausklingen zu lassen.

v.l.n.r.: Joshua H., Anna, Stephanie, Joshua T. (Foto: DJK Gebhardshain/Steinebach e.V.)

Gebhardshain. Mit von der Partie war als „Routinier“ Stephanie Becker. Erstmalig nahmen die Nachwuchsspieler Joshua Trapp und Joshua Heinzmann am Turnier teil. Als Premiere war die Jugendspielerin Anna Hoß ebenfalls als jüngste mit 14 Jahren mit an Bord.
Im gemischten Doppel spielten traten Joshua Trapp gemeinsam mit Stephanie Becker in der B-Klasse an. Nach dem klar in zwei Sätzen verlorenen ersten Gruppenspiel konnten die beiden folgenden Spiele gewonnen werden und man zog als Gruppenzweiter ins Viertelfinale ein. Nach einem harten Kampf und langen Ballwechseln konnten die beiden das Spiel ebenfalls für sich entscheiden.

Im anschließenden Halbfinale unterlag man jedoch dem späteren Turniersieger in zwei Sätzen und auch das Spiel um Platz drei konnte im dritten Satz leider nicht gewonnen werden, sodass am Ende ein guter vierter Platz erreicht werden konnte. Anna Hoß konnte sich sogar mit Ihrem Spielpartner Joshua Heinzmann in der C-Klasse den dritten Platz in der Hobbyklasse sichern. Nach ebenfalls teils spannenden Gruppenspielen und einem klaren Sieg im Viertelfinale konnten die beiden ebenfalls ins Halbfinale einziehen. Dort unterlagen die beiden gegen die späteren Turniersieger jedoch in zwei Sätzen. Im abschließenden Spiel um Platz drei zeigten die beiden wieder ihren Stärken und setzen sich gegen die Konkurrenz durch.

Die im Anschluss anstehenden Doppelpartien waren keinesfalls schwächer. Die Jungs zeigten starke Gruppenspiele mit teilweise spektakulären Ballwechseln, schieden jedoch nach drei Spielen unglücklich nach der Gruppenphase aus.

Anna Hoß und Stephanie Becker konnten sich in der B-Klasse hingegen mit zwei Siegen in drei Spielen den Einzug ins Viertelfinale sichern. Im zwischenzeitlich zehnten Spiel der beiden am Tag konnte man den ersten Satz gegen die starke Konkurrenz gewinnen musste sich aber letztendlich dann doch in drei Sätzen geschlagen geben.

Nach gut acht Stunden Badminton-Pur gingen die vier mit erhobenem Haupt vom Feld. Aufgrund der teils engen Spiele und des Turniers im anderen Landesverband, wo viele unbekannte Gesichter und Gegner gewartet haben, konnte einiges an Turniererfahrung gesammelt werden, damit der Rückrundenstart zur RMM kommen kann. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Erfolgreiche Teilnahme am 3. Werdorfer Weihnachtsturnier

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Gebhardshainer Alten- und Pflegeheim von Coronavirus betroffen

Im Gebhardshainer Alten- und Pflegeheim St. Vinzenzhaus gibt es aktuell drei nachgewiesene Covid-19-Fälle: Zunächst wurden am Dienstag, 7. April, zwei Mitarbeiter des Hauses positiv getestet, mittlerweile liegt auch ein positiver Test eines Bewohners vor, der im Krankenhaus Kirchen behandelt wird. Darüber informiert die Kreisverwaltung aktuell.


72 Infektionen im Kreis – 45 Frauen und Männer geheilt

Seit Montag, 6. April, ist lediglich ein neuer Fall einer Corona-Infektion im Kreis Altenkirchen hinzugekommen. Mittlerweile gelten 45 Personen als geheilt. Landrat Dr. Peter Enders appelliert besonders im Hinblick auf das bevorstehende Oster-Wochenende an die Bevölkerung.


Motorradfahrer bei Unfall auf der L 269 schwer verletzt

Auf der Landesstraße 269 ist es am Dienstag, 7. April, gegen 14.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad gekommen. Der Fahrer befuhr die L 269 zwischen Oberlahr und Burglahr. Durch eine Unachtsamkeit ereignete sich nach Aussage der Polizei der folgenschweren Unfall.


Pflegedienst-Mitarbeiter: Die ständige Angst vor der Ansteckung

Die Angst ist allgegenwärtig, die Angst, sich mit dem Corona-Virus bei der Ausübung des Berufes anzustecken: Mit dieser Gefahr ständig konfrontiert sehen sich auch die Mitarbeiter der Pflegedienste aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld, wenn sie ihre Patienten aufsuchen.


Villa Kunterbunt in Wissen: Kindergarten in Zeiten von Corona

Seit mehr als drei Wochen ist auch die Kita „Villa Kunterbunt“ in Wissen/Köttingen geschlossen. Für die Familien und das Personal der Einrichtung war die Maßnahme gar nicht leicht zu realisieren, denn alle, vor allem die Kleinsten können nur schwer verstehen, aus ihrem gewohnten Alltag herausgerissen zu werden.




Aktuelle Artikel aus Sport


Unterstützung für in Existenznot geratene Vereine möglich

Region. „Darüber hinaus wird das Land ein eigenes Hilfsprogramm für Sportvereine, die in ihrer Existenz bedroht sind, auflegen, ...

Die MANNschaft beim Marburger Lahntallauf

Hachenburg. Dazu kommt auch, dass fünf unterschiedliche Strecken angeboten werden (10 Kilometer, Halbmarathon, 30 Kilometer, ...

Locker bleiben im Home Office - Tipps für Fitnessübungen

Region. Dass wir uns zurzeit fast nur zu Hause aufhalten, bietet allerdings auch ein paar Vorteile: zum Beispiel kann man ...

Neuzugänge verstärken Bundesligateam des Wissener SV

Wissen. Auf der Ausländerposition wurde Handlungsbedarf notwendig, da Simon Claussen aus beruflichen Gründen keine festen ...

DJK Gebhardshain/Steinebach: Saisonauftakt mit guten Platzierungen

Gebhardshain/Adenau. Eine gute Gelegenheit, für die anstehenden offenen Wettkämpfe Spielpraxis zu sammeln. Und so machten ...

Fußballverband Rheinland setzt Spielbetrieb bis 20. April aus

Kreisgebiet. Daher hat der Fußballverband Rheinland in Abstimmung mit dem Deutschen Fußball-Bund und dem Fußball-Regional-Verband ...

Weitere Artikel


JSG Betzdorf/Gebhardshain holt Vizemeisterschaft in den Westerwald

Gebhardshain. Gegen Trier stand es nach den Eingangsdoppeln 1:1 . In den entscheidenden Spitzeneinzeln mussten sich Anna ...

Kreis Altenkirchen will „smarte Landregion“ werden

Altenkirchen. Eile ist angesagt: Bis zum 28. Februar muss der Landkreis Altenkirchen seine Interessensbekundung eingereicht ...

Polizei fasst Kabeldieb nach Verfolgung – Zeugen gesucht

Willroth. Nach längerer fußläufiger Verfolgung über mehrere Wiesen und Grundstücke konnte der Mann schließlich an einem Anwesen ...

Statement zum geplanten Krankenhausstandort in Hattert

Hattert. „Leider werden derzeit nicht nur positive Stimmen laut. Es kursieren diverse Gerüchte rund um den Neubau. Auch wird ...

Konzert für Bläser und Orgel in St. Jakobus Altenkirchen

Altenkirchen. Neben typischen Intraden für zwei Chöre der Stadtpfeifer, denen schon Bach seine Trompetenpartien auf den Leib ...

Noch freie Plätze: Neue Eltern-Kind-Kurse der Kreismusikschule

Altenkirchen/Kreisgebiet. Ein Stofftier ist ständiger Begleiter der Kinder und bringt ihnen immer wieder Spannendes mit: ...

Werbung