Werbung

Region |


Nachricht vom 19.06.2010    

Großeltennachmittage bei den "Tausendfüßlern"

Jede Menge Spaß hatten die großen und kleinen Teilnehmer bei den Großelternnachmitagen im Kindergarten "Tausendfüßler" in Bitzen/Forst.

Bitzen/Forst. Ein buntes und abwechslungsreiches Programm wurde bei den beiden traditionellen Großelternnachmittagen im Kindergarten "Tausendfüßler" Bitzen/Forst geboten. Auf den "Nachmittag mit Oma und Opa" hatten sich die Kindergartenkinder bestens vorbereitet und entwickelten dabei eine große Vorfreude. Dann war es soweit: Kinder und Großeltern gaben sich gleichermaßen "auf­geregt", denn solch ein Ereignis gibt es ja nicht alle Tage im Kindergarten. Einige der Großeltern fühlten sich um Jahrzehnte in die ei­gene Kindheit zurück versetzt - in der es ja noch keine Kindergärten gab - und lie­ßen hier und da Erinnerungen vor ihren Augen vorüber ziehen. Mit großer Freude warteten die Kinder darauf, ihren Omas und Opas die Räume zu zeigen, in denen man sich wohlfühlt, spielt, schwatzt, singt oder auch einmal "schubst". Zu einem nachhaltigen Erlebnis für Groß und Klein wur­den die gemeinsamen Gesellschaftspiele vom Memory bis hin zu Würfelspielen sowie der anschließende Stühlchen­kreis in der Turnhalle. Mit einem Lied wurde die ältere Generation begrüßt, um dann in verschiedene Tanz-, Sing-, Kreis- und Fingerspiele eingebunden zu werden. Im Nu wurden Oma und Opa wieder jung. Singen, klatschen, tanzen: Alle machten mit. Zum Abschluss stand eine gemeinsame Stärkung bei Kaffee, Kuchen, belegten Broten und Getränken auf dem Programm. Für alle Beteiligten gingen die besonderen und gelungenen Nachmittage viel zu schnell vorbei. Fehlen durfte natürlich nicht ein Erinnerungsfoto mit Enkel, Opa und Oma. Diese werden im selbstgebastelten Bilderrahmen zu einem späteren Zeitpunkt ausgehändigt. (rö)
xxx
Die Großelternnachmittage begannen mit gemeinsamen Gesellschaftsspielen. Fotos: Rolf-Dieter Rötzel


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Großeltennachmittage bei den "Tausendfüßlern"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

DRK-Präsident Rainer Kaul zieht erste Bilanz von aufsuchenden Impfungen und Testungen von Alten- und Pflegeeinrichtungen in Rheinland-Pfalz.


Strafen für Einreisende: Oberberg appelliert 15-Kilometer-Regel einzuhalten

Der Oberbergische Kreis ist derzeit von Corona-Neuinfektionen schwer betroffen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei über 200, das Land NRW hat den Bewegungsradius hier auf 15 Kilometer eingeschränkt. Nun ist man bemüht, die Besucherströme einzudämmen – das gilt auch für Wochenendausflügler aus dem benachbarten Kreis Altenkirchen.


Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Für das Wochenende sind wieder Schneefälle prognostiziert. Was den Einen freut, ist für den Anderen eine Schreckensvision. Freunde des Wintersports zieht es unweigerlich auf die schneesicheren Höhen der Region.


First Responder der VG Altenkirchen-Flammersfeld zogen Bilanz

Die First-Responder-Gruppe der Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen entstand durch die Fusion der beiden Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld. Der DRK Ortsverein Flammersfeld stellte bereits seit dem Jahre 2015 die Helfer für diesen Dienst. In der VG Altenkirchen, in der der DRK-Ortsverein Altenkirchen-Hamm diese Aufgabe übernommen hat, dauerte es bis zum August 2019. Es bedurfte in Altenkirchen mehrerer Anläufe, um diese sinnvolle Ergänzung des Rettungsdienstes in Dienst zu stellen.


Artikel vom 15.01.2021

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Mit einer nordöstlichen Strömung fließt unter leicht zunehmendem Hochdruckeinfluss kalte Luft in den Westerwald. Am Sonntag ist mit Schneefällen zu rechnen.




Aktuelle Artikel aus Region


Nicole nörgelt – über die Freuden des Fernunterrichts

Region. „Ich muss Schluss machen“, piepst sie mit Grabesstimme. „Meine… ähm… Schüler nehmen anscheinend grade das Klassenzimmer ...

First Responder der VG Altenkirchen-Flammersfeld zogen Bilanz

Altenkirchen/Flammersfeld. Der Leiter der First-Responder-Gruppe, Holger Mies, der diese Aufgabe bereits für die Alt-VG Altenkirchen ...

Landessynode der Evangelischen Kirche tagte digital

Kreis Altenkirchen. Kirchenleitungswahlen, die künftige Gestalt der rheinischen Kirche in einer sich verändernden Gesellschaft, ...

DRK-Bilanz zur Impfung in Pflege- und Altenheimen

Region. Der Präsident des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz e.V., Rainer Kaul, zieht nach drei Wochen der aufsuchenden ...

Winterwochenende im Westerwald konfliktfrei gestalten

Region. An den vergangenen Wochenenden fand ein Ansturm auf Skilifte und Loipen im Hohen Westerwald statt, Corona-Abstandsregeln ...

Am Sonntag kommt Schnee zu uns

Region. Die kommende Nacht zum Samstag wird frostig werden. Die Temperaturen sinken im Westerwald auf minus drei bis zu minus ...

Weitere Artikel


Hammer Bachpaten sorgen für Pflege der Gewässer

Hamm. Was die Bachpaten angeht, nimmt die Verbandsgemeinde Hamm landesweit einen hohen Stellenwert ein. Zehn engagierte Mitbürger ...

Viel Spaß und Einsatz beim Kreis-Kindersportfest

Niederfischbach. Richtige Sportler kennen kein schlechtes Wetter - das bewies am Samstag auch der Nachwuchs beim Kreis-Kindersportfest ...

Topp-Graffiti-Künstler machten Mauer am Siegufer bunt

Betzdorf. Die "Riverside Jam" (auf "Altdeutsch" soviel wie Spaß am Flussufer, die Red.) auf dem Siegparkplatz in Betzdorf ...

"Siegtal pur": Sonderzüge zum "Radler-Sonntag"

Region. Zum Fahrrad-Erlebnistag "Siegtal pur" am Sonntag, 4. Juli, wird die Deutsche Bahn im Auftrag der Verkehrsverbünde ...

IHK befragt Unternehmer zur Verkehrssituation

Kreis Altenkirchen. Die Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur ist eine langjährige Forderung der Industrie- und Handelskammer ...

"Patenkind" besuchte Abgeordnete

Region. Seit Jahren engagiert sich die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler im Parlamentarischen ...

Werbung