Werbung

Nachricht vom 29.01.2020    

Kreisjugendseelsorger Pfr. Thomas Taxacher wird verabschiedet

Nach fünf Jahren Jugendseelsorge in den Kreisdekanaten Rhein-Sieg und Altenkirchen wird Kreisjugendseelsorger Pfr. Thomas Taxacher am 9. Februar mit einer Jugendmesse in Troisdorf verabschiedet. Zum 1. März 2020 ist er zum leitenden Pfarrer in Altenberg und Odenthal ernannt worden. Eine neue, spannende Aufgabe wartet auf damit auf ihn.

Pfr. Thomas Taxacher (Foto: KJA Bonn)

Kreisgebiet. „Im „Lukas Zwo“ und gemeinsam mit zahlreichen Kolleginnen und Kollegen und den Mitarbeitenden der KJA Bonn durfte ich viele Projekte und Ideen für Kinder und Jugendliche umsetzen und gestalten“ so Taxacher kurz vor seinem Abschied. „Der Abschied aus der Jugendpastoral fällt mir nicht leicht, doch das, was da ist, bleibt.“

In den genau fünf Jahren als Kreisjugendseelsorger gelang es Thomas Taxacher mit seiner offenen Art auf Menschen zuzugehen sehr schnell, unterschiedliche große und kleine Netzwerke zu knüpfen. Mit diesen etablierte er immer wieder neue Projekte - z.B. gesellschaftlichen Engagements - wie das „Breite Bündnis Jugendpolitik Siegburg“.

Die große Region zwischen links- und rechtsrheinischem Rhein-Sieg-Kreis sowie dem Kreis Altenkirchen hatte er stets als großes Ganzes im Blick. Dabei war es immer sein wichtigstes Anliegen den jungen Menschen vor Ort mit großer Wertschätzung und aus Augenhöhe zu begegnen. Nun warten neue Herausforderungen und Aufgaben auf Pfr. Taxacher.
„Ich freue mich auf die neuen Gestaltungsmöglichkeiten als leitender Pfarrer in Altenberg und Odenthal im Zusammenspiel mit der Ev. Kirchengemeinde Altenberg, der Jugendbildungsstätte Haus Altenberg sowie vielen anderen Menschen, die mit dem Altenberger Dom und St. Pankratius verbunden sind.“



Zur Abschiedsfeier lädt die KJA Bonn ein, am Sonntag, den 9. Februar 2020 um 17 Uhr
zur Jugendmesse in St. Hippolytus in Troisdorf (Hippolytusstr. 43 | 53842 Troisdorf). Im Anschluss an die Messe besteht bei einem Imbiss in den Räumlichkeiten des Jugendzentrum BAUHAUS die Möglichkeit der Begegnung und Verabschiedung.

Die Grußworte zur Verabschiedung werden zum Ende des Gottesdienstes gehalten von Pfr. Dr. Tobias Schwaderlapp (Diözesanjugendseelsorger im Erzbistum Köln), Kreisdechant Hans-Josef Lahr (Kreisdechant Rhein-Sieg), Pfr. Hermann Josef Zeyen (Sendungsraum Troisdorf), Beate Schlich (Kreisjugendamtsleiterin als Vertreterin für den Landrat), Vertreter des „Breiten Bündnis Jugendpolitik Siegburg“ sowie Rainer BraunPaffhausen (Geschäftsführer der KJA Bonn). (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   


Kommentare zu: Kreisjugendseelsorger Pfr. Thomas Taxacher wird verabschiedet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Jugendhilfeausschuss: Neues Gesetz krempelt viele Aspekte in Kitas um

Die Tage sind gezählt, sein Ende ist nah: Das rheinland-pfälzische Kindertagesstättengesetz hat wahrlich Staub angesetzt. So gut wie in der Mitte des Jahres hat es nach 30-jähriger Gültigkeit ausgedient, ein neues tritt am 1. Juli in Kraft. Die Vorarbeit hat auch im Kreis Altenkirchen eine Menge Tatkraft verlangt.


Corona im AK-Land: 30 Neuinfektionen am Dienstag, Inzidenz bei 132,8

Seit Beginn der Pandemie gab es kreisweit 3.912 laborbestätigte Infektionen, das sind 30 mehr als am Montag. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt am Dienstag gemäß Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 132,8. Aktuell sind 756 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Katzwinkel: Corona-Drive-In-Testzentrum öffnet bald

Ab Montag, den 19. April, gibt es in der Glück-Auf-Halle in Katzwinkel eine Drive-In-Teststelle ohne Terminvereinbarung. Das kostenlose Angebot wird vom DRK umgesetzt. Montags, mittwochs und freitags werden hier von 18 bis 20 Uhr Corona-Schnelltests durchgeführt, für die das Fahrzeug nicht verlassen werden muss.


Westerwälder Unternehmen produziert Corona-Schutzmasken für den Weltmarkt

Ein Westerwälder Unternehmen produziert für den Weltmarkt: Die EPG Pausa GmbH aus Eichelhardt stellt FFP2-Schutzmasken her, die "Made in Germany" nicht nur in der Region begehrt sind. Der AK-Kurier hat sich in der Produktion umgeschaut.


Staatsanwaltschaft Koblenz: 62-Jähriger soll Mutter mit Hammer erschlagen haben

An Gerüchten ist mal was dran, mal auch nicht: Das seit geraumer Zeit kursierende Gerede, dass ein 62 Jahre alter Mann wegen des Verdachts des Totschlags festgenommen wurde, hat die Staatsanwaltschaft Koblenz auf Anfrage des AK-Kuriers offiziell bestätigt.




Aktuelle Artikel aus Region


Totschlag in Altenkirchen: Staatsanwaltschaft gibt weitere Details bekannt

Altenkirchen. Demnach steht im Raum, dass der Mann seine Mutter „durch massive Gewalteinwirkung insbesondere gegen den Kopf“ ...

Zur digitalen "Heldenreise" aufbrechen


Gerade in Zeiten von Corona wurden viele Menschen mit großen Veränderungen oder schwerwiegenden Entscheidungen konfrontiert. ...

Corona: Auch Mischbetriebe können November- und Dezemberhilfen beantragen

Region. Vorausgegangen war ein "Hilferuf" eines Landwirts mit angeschlossener Gastronomie aus dem Wahlkreis an die heimische ...

Katzwinkel: Corona-Drive-In-Testzentrum öffnet bald

Katzwinkel. Das „Corona-Drive-In“ öffnet am Montag zum ersten Mal an der Glück-Auf-Halle in der Barbarastraße in Katzwinkel. ...

Jugendhilfeausschuss: Neues Gesetz krempelt viele Aspekte in Kitas um

Kreis Altenkirchen. Von Hause und damit kraft Gesetzes hält der Kreis Altenkirchen seine Hände über die Bedarfsplanung für ...

Kostenlose Corona-Schnelltests: Angebot in Daaden wird ausgebaut

Daaden. Die Testmöglichen in der Stadt Daaden werden erneut erweitert: Apothekerin Dr. Anna M. Grimm, Inhaberin der Markt ...

Weitere Artikel


Erfolgreiches Jahr für die Ökumenische Stadtbücherei Betzdorf

Betzdorf. In 21 Öffnungsstunden pro Woche sorgen 32 ehrenamtliche Büchereiangestellte für einen reibungslosen Ablauf des ...

Nesrin Sezer aus der Klostergastronomie Marienthal bei der DEHOGA Jugendmeisterschaft

Marienthal/Koblenz. Während die Küche ein dreigängiges Menü aus vorgegebenen Zutaten erstellen, zubereiten und ansprechend ...

„Horser Querschläger“: Neue Formation der KG Horhausen startet

Horhausen. Bei der Gruppe, deren Arbeit unter dem Motto: „Jeck zosamme Musik mache“ steht, handelt es sich um ein Trommel- ...

Patienten mit Verdacht auf Corona-Virus in Siegener Krankenhaus

Siegen. Landrat Andreas Müller bestätigte den ersten Verdachtsfall während des IHK-Jahresempfangs am Dienstagabend. Christoph ...

Altenkirchener Schüler standen wieder auf den Brettern

Altenkirchen. Mit ihren Skilehrern Beate Elsen, Manuel Knie, Dominik Steinbacher und Volker Bleifeld fand die Gruppe bewährte ...

Presbyteriumswahlen der Evangelischen Kirche im Rheinland

Kreis Altenkirchen. Wahlen wird es in Birnbach, Kirchen (ohne Wehbach), Mehren-Schönberg und Wissen geben. Nur in diesen ...

Werbung