Werbung

Nachricht vom 29.01.2020    

Erfolgreiches Jahr für die Ökumenische Stadtbücherei Betzdorf

Das Jahr 2019 waren erfolgreiche zwölf Monate für die Ökumenische Stadtbücherei Betzdorf. Der kostenlose Ausleihservice kommt gut bei den Betzdorfer Bürgern an. 1658 aktive Leser versorgten sich hier übers Jahr regelmäßig mit Lesestoff, DVDs, Zeitschriften und Filmen.

Yvonne Heuer (Bücherei), Adnan mit seinem Vater Ali (Leser), Jutta Schmidt, Haris Mehmood, Claudia Radtke Kemper und Marie-Theres Pfeiffer (Foto: Ökumenische Stadtbücherei Betzdorf)

Betzdorf. In 21 Öffnungsstunden pro Woche sorgen 32 ehrenamtliche Büchereiangestellte für einen reibungslosen Ablauf des Ausleihbetriebes. Die vielen notwendigen Hintergrundarbeiten, die in einer Bibliothek anfallen, werden in einem weiteren Team von vier Mitarbeiterinnen geleistet.

Sehen lassen kann sich die Bilanz der Veranstaltungen übers Jahr: Insgesamt 42 Angebote der Bücherei, darunter Bastelnachmittage, Bilderbuchkinos und Vorlesestunden sowie Klassen- und Kindergartenführungen wurden von insgesamt ca. 800 Besuchern genutzt. Daran zeigt sich, dass die Bücherei ein wichtiger Treffpunkt in der Stadt ist. Die größte Veranstaltung war sicherlich der achtwöchige Lesesommer Rheinland-Pfalz, an dem sich weit über 200 Kinder und Jugendliche beteiligten. Ohne die vielen freiwilligen Helfer, die bei den Interviews, der Start- und Abschlussveranstaltung und der Extraschicht dabei waren, wäre diese Aktion nicht zu bewältigen gewesen.

Und noch ein wenig Statistik: Es zeigt sich, dass im Jahr 2019, wie auch 2018, die Buchausleihe in weiblicher Hand war:

Die meistausgeliehenen Romane des Jahres sind „Die Sonnenschwester“ von Lucinda Riley und „Mittagsstunde“ von Dörte Hansen.

Bei den Filmen lag „A Star is born“ an erster Stelle, bei den Games hatte „Mario und Sonic bei den Olympischen Spielen“ die Nase vorn. Beliebtestes Gesellschaftsspiel war „Funkelschatz“.

Bei den Kinderbüchern lagen „Gregs Tagebuch 11“, mehrere TipToi-Bücher und „LottaLeben“ vorne. Jugendliche Leser begeisterten sich für Fantasy: Das Autorenduo Rose Snow lag mit „Ein Augenblick für immer“ vor dem Jugendsachbuch „Escape Game 2“.

Insgesamt summierten sich die gesamten Ausleihen des Jahres 2019 auf 63172.

Zudem gibt es noch die „Onleihe“, quasi die virtuelle Schwester der Vor-Ort-Ausleihe. Der Verbund der Onleihe, der sich aus 63 rheinlandpfälzischen Büchereien zusammensetzt, bietet inzwischen Tausende verschiedene Medien an: Vom Hörbuch über Romane und Kinderbücher bis zum e-learning ist alles dabei.

Auch die Auswahl an Zeitschriften in der Onleihe ist sehr groß: Über 500 Zeitschriftenabos bietet die Onleihe ihren Lesern an, darunter auch die großen deutschen Tageszeitungen.
Über die Onleihe-App lassen sich diese bequem auf das Handy oder Tablet laden. Über 200 Betzdorfer Bürger nutzen schon dieses kostenlose Angebot. Mit dem Leseausweis der Stadtbücherei kann man sowohl das gesamte Angebot vor Ort als auch die Onleihe nutzen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Erfolgreiches Jahr für die Ökumenische Stadtbücherei Betzdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Für die Polizei Betzdorf war es wieder ein ereignisreiches Wochenende, wie aus einer Mitteilung vom Sonntagmorgen, 12. Juli, hervorgeht. Unter anderem mussten sich die Beamten mit einem Fall von Körperverletzung befassen, an dem ein betrunkener 14 Jahre alte Junge beteiligt war.


Region, Artikel vom 10.07.2020

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

AKTUALISIERT. Am Freitag, 10. Juli, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 256, zwischen den Ortslagen Altenkirchen und Neitersen, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.


Es wird gebaut und gebaut in Wissen und alles liegt im Plan

Aus der gemeinsamen Sitzung des Bauausschusses und des Ausschusses für Umwelt und Stadtentwicklung gab es auch viele weitere Informationen um das bauliche Geschehen in Wissen. So ist auch die Baustelle der Altstadtbrücke einen näheren Blick wert – vielleicht bei einem Kaltgetränk bei der ortsansässigen Gastronomie.


Domstürmer am Kloster Marienthal garantierten gute Laune

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „KulturGenussSommer“ der Verbandsgemeinde Hamm gastierte die Kölner Band „Domstürmer“ am Kloster Marienthal. Am Freitag, 10. Juli, war die lange Suche nach einer Parkmöglichkeit bereits Hinweis auf den Besucherandrang. Lange vor Beginn des Konzertes waren der Biergarten der Klostergastronomie und die angrenzenden Bereiche gut gefüllt.


Wissen macht das Beste aus dem Schützenfest-Ausfall

In diesen Tagen wäre es soweit: Das größte Schützenfest im nördlichen Rheinland-Pfalz findet traditionell am zweiten Juli-Wochenende in Wissen statt. Doch in diesem Jahr – ausgerechnet im Jubiläumsjahr – macht den Wissener Schützen die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Nun heißt es, das Beste aus der Situation machen.




Aktuelle Artikel aus Region


Nicole nörgelt… über ihren Jugendschwarm

Wenigstens sind wir mittlerweile in einem Alter, in dem nicht mehr in einer zugigen Grillhütte gefeiert wird, sondern sich ...

14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Körperverletzung
Im Rahmen eines Streits in der Daadener Straße in Weitefeld in der Nacht zu Sonntag gegen 0. 14 Uhr schlug ...

Domstürmer am Kloster Marienthal garantierten gute Laune

Selbach/Marienthal. Am Freitag, 10. Juli, zeigte sich am Kloster Marienthal, wie sehr die Menschen das Feiern vermisst haben. ...

Zeugen gesucht: Unbekannte entfernen Kanal- und Gullideckel

Pracht. Ein Anwohner aus der Wichelstraße bemerkte die aufgedeckten Kanaldeckel am Samstagmorgen und informierte die Polizei. ...

Betrunken und ohne Führerschein in Hecke gelandet

Hamm. Der Fahrer setzte zurück und fuhr trotz eines starken Frontschadens und eines defekten Reifens von der Unfallstelle ...

Nahkauf in Birken-Honigsessen: Tombola statt Schützenfest

Birken-Honigsessen. Hier gibt es unter anderem drei Schützenfest-Pakete zu gewinnen, wie sie in den letzten Wochen bei der ...

Weitere Artikel


Nesrin Sezer aus der Klostergastronomie Marienthal bei der DEHOGA Jugendmeisterschaft

Marienthal/Koblenz. Während die Küche ein dreigängiges Menü aus vorgegebenen Zutaten erstellen, zubereiten und ansprechend ...

„Horser Querschläger“: Neue Formation der KG Horhausen startet

Horhausen. Bei der Gruppe, deren Arbeit unter dem Motto: „Jeck zosamme Musik mache“ steht, handelt es sich um ein Trommel- ...

A 3: Unfall mit mehreren Fahrzeugen und eine Schwerverletzte

Hümmerich. Bei dem Fahrstreifenwechsel übersah die Fahrerin einen auf dem linken Fahrstreifen fahrenden 37-jährigen Autofahrer, ...

Kreisjugendseelsorger Pfr. Thomas Taxacher wird verabschiedet

Kreisgebiet. „Im „Lukas Zwo“ und gemeinsam mit zahlreichen Kolleginnen und Kollegen und den Mitarbeitenden der KJA Bonn durfte ...

Patienten mit Verdacht auf Corona-Virus in Siegener Krankenhaus

Siegen. Landrat Andreas Müller bestätigte den ersten Verdachtsfall während des IHK-Jahresempfangs am Dienstagabend. Christoph ...

Altenkirchener Schüler standen wieder auf den Brettern

Altenkirchen. Mit ihren Skilehrern Beate Elsen, Manuel Knie, Dominik Steinbacher und Volker Bleifeld fand die Gruppe bewährte ...

Werbung