Werbung

Nachricht vom 29.01.2020    

Lions-Club Altenkirchen spendet für Jugendfeuerwehr Horhausen

Große Freude herrschte bei der Jugendfeuerwehr des Löschzuges Horhausen und deren Verantwortlichen über eine Spende des Lions Club Altenkirchen Friedrich Wilhelm Raiffeisen (LC AK FWR) über 1.500 Euro.

Gemeinsam stellen sich die Vertreter der Jungendfeuerwehr und die Wehrleitung mit Lions Club Präsident Maik Baum und weiteren Vorstandsmitglieder zum Erinnerungsfoto auf. (Foto: Privat)

Horhausen. Bei der Übergabe eines symbolischen Schecks im Feuerwehrgerätehaus durch Präsident Maik Baum in Anwesenheit weiterer Vorstandsmitglieder, dankten Wehrführer Thomas Meffert sowie Jugendfeuerwehrwart Oliver Heck und dessen Stellvertreter Tanja Neitzert (gleichzeitig Bambinileiterin) und Paul Meffert für die großzügige Unterstützung und zeigten sich hoch erfreut. Auch Jugendbetreuer Peter Meffert und Janis Heck sowie die Jugendgruppensprecher Carolin Heck und Tobias Richter freuten sich über die Spende.

Präsident Baum erklärte bei der Scheckübergabe, dass in Verbundenheit mit dem Horhausener Gründungsmitglied des Altenkirchener Lions Club, Andreas Becker (verstorben 2016), der LC regelmäßig am Horhausener Oktobermarkt mit einer Verlosung teilnimmt und die Einnahmen daraus für soziale Zwecke zur Verfügung stellt. „Wir haben diesmal die Jugendfeuerwehr ausgewählt, weil sie eine wichtige Einrichtung in Horhausen ist, die vorbildliche Jugendarbeit betreibt. Diese Form der Unterstützung passt in die Zielsetzung des Lions Clubs, ganz nach dessen Motto ‚we serve‘ – vor allem aus der Region für die Region“, so Baum.

Wie Wehrführer Thomas Meffert versicherte, bereitet die Jugendfeuerwehr junge Menschen auf den Feuerwehrdienst vor und hilft so, den Nachwuchs der Wehren zu gewinnen. Zum Programm gehören wöchentliche Übungen und Veranstaltungen. Rund 40 Kinder und Jugendliche sind bei der Horhausener Feuerwehr aktiv. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Lions-Club Altenkirchen spendet für Jugendfeuerwehr Horhausen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Expert Klein beklagt „fehlende Wahrnehmung“ in Altenkirchen

Wahrgenommen zu werden ist mitunter immenser Bestandteil des geschäftlichen Erfolges. Wenn die Lage eines Fachmarktes nicht unbedingt zur Topkategorie zählt, ein monströser Altbau den Blick auf das nach wie vor geöffnete Ladenlokal verdeckt und schließlich die Ansiedelung in einer Senke erschwerend für das Ins-Auge-stechen hinzukommt, sind Sorgen des Betreibers durchaus verständlich.


Pkw mit 17-jährigem Fahrer überschlägt sich auf der B 8

Die Polizeiinspektion Altenkirchen wurde am Dienstag, 14. Juli, gegen 9.45 Uhr über einen Verkehrsunfall auf der B 8 informiert. Auf der Steigung zwischen Hasselbach und Birnbach hatte sich PKW überschlagen. Der junge Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


Rüddel: „Keine fünf Krankenhäuser in Gefahr bringen!“

Bei der aktuellen Planung zum neuen Krankenhaus Altenkirchen/ Hachenburg steht der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Deutschen Bundestag, Erwin Rüddel, derzeit aus Sorge um die Krankenhausversorgung der Region „quer im Stall“.


Sport, Artikel vom 14.07.2020

Corona: Weitere Lockerungen im Kontaktsport

Corona: Weitere Lockerungen im Kontaktsport

Mit den neuen Anpassungen der Corona-Bekämpfungsverordnung werden das gemeinsame sportliche Training und der Wettkampf in festen Kleingruppen von insgesamt bis zu 30 Personen ab Mittwoch (15. Juli) ermöglicht. So hat es der Ministerrat beschlossen.




Aktuelle Artikel aus Region


Hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage wichtig für Effizienz

Kreis Altenkirchen. Sie verbrauchen mehr Brennstoff als nötig. Insbesondere wird nach der Umrüstung auf Brennwerttechnik ...

Abschlussprojekt der Vorschulkinder der Kita Hand in Hand

Alsdorf. Im Rahmen eines Bildungsprogramms der Bundesregierung unter dem Gesichtspunkt eines globalen Lernens und dem Motto ...

Typisierung und Blutspende im Juli wieder möglich

Horhausen. „Wir hatten deshalb einen deutlichen Rückgang bei den Registrierungen zu verzeichnen – trotz der Möglichkeit der ...

Sommerkurs: Tastschreiben am Computer für Einsteiger

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Montag, dem 3. August, startet daher die Kreisvolkshochschule (KVHS) in Altenkirchen um 9 Uhr ...

BBS Wissen: Medizinische Fachangestellte feiern Abschluss

Wissen. Geprägt waren der letzte Teil der Ausbildung sowie der komplette Prüfungszeitraum durch die Corona-Pandemie. Die ...

Pkw mit 17-jährigem Fahrer überschlägt sich auf der B 8

Hasselbach/Birnbach. Auf der B 8 kam es am Dienstag, 14. Juli, zu einem Verkehrsunfall, bei dem der PKW-Fahrer leicht verletzt ...

Weitere Artikel


Corona-Virus: Gesundheitsamt im Kreis in Kontakt mit Ärzten und Krankenhäusern

Altenkirchen/Kreisgebiet. Das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen steht bereits seit mehreren Wochen in engem Kontakt ...

Landrat zu Kreisfeuerwehrinspekteur: Ehrenamt ist die Regel

Altenkirchen/Kreisgebiet. „Die Entscheidungen in dieser Frage fielen einstimmig, daher macht es keinen Sinn, diese Diskussion ...

Kein Bürgermeister: In Michelbach geht es ohne "Ortsoberhaupt"

Michelbach. Stell' dir vor, es ist Kommunalwahl, und niemand peilt den Posten des Ortsbürgermeisters an. Kandidat(en)? Fehlanzeige! ...

CDU fordert Familienticket für die Kreisbusse

Kreis Altenkirchen. „Es freut uns, dass das Angebot der heimischen Busse mehr und mehr angenommen wird“, so Kreistagsfraktionsvorsitzender ...

Sportler der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf wurden geehrt

Daaden. Die Organisation hatte wie schon im vergangenen Jahr die Sachbearbeitern der Verbandsgemeinde, Anna-Lena Trapp übernommen ...

Auf der Couch eingeschlafen – plötzlich stehen mutmaßliche Einbrecher am Fenster

Derschen. Er sprang auf und lief zur Terrassentüre. Er konnte nur noch Umrisse von zwei Personen erkennen, die von seinem ...

Werbung