Werbung

Region |


Nachricht vom 20.06.2010    

Fellinger Mordprozess: Witwe bricht zusammen

Fast drei Jahre nach dem brutalen Mord an ihrem Ehemann Johannes Fellinger aus Niederahr muss seine Witwe Elke Fellinger vor dem Obersten Gericht in Windhoek in Namibia aussagen. Die Witwe erlitt einen Zusammenbruch und wurde ins Krankenhaus gebracht. Damit unsere Leser den Prozess verfolgen können, haben wir mit Zustimmung der Chefredaktion der Allgemeinden Zeitung für unsere Leser die Online-Ausgabe der deutschsprachigen Tageszeitung Namibias verlinkt.

Niederahr/Windhoek. Anfang Juli 2007 schockte der Mord an Johannes Fellinger das 800-Seelen-Dorf Niederahr im Westerwaldkreis. Fellinger war am 8. Juli in Namibia unweit der Hauptstadt Windhoek erschossen worden, seine Frau Elke wurde verschleppt. Sie wurde zu ihrem toten Mann auf die Rücksitze gezwungen und das Martyrium endete mit einem Unfall, als sich das Fluchtfahrzeug überschlug und ein Farmer Elke Fellinger fand. Die Mörder Fellingers konnten in die Berge fliehen. Es war der erste Urlaubstag des Ehepaares in Namibia, der jäh ein tragisches Ende nahm.
Die mutmaßlichen Täter konnten im September 2007 gefasst werden. Seit Februar 2009 ist das Obergericht in Windhoek für den Prozess zuständig. Der Chefankläger hatte die Zeugenaussage der Witwe gefordert und Elke Fellinger wurde eingeflogen.
Sie brach nach der Zeugenaussage zusammen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.
Damit unsere Leser umfassend informiert werden können, nahm unsere Redaktion Kontakt mit dem Chefredakteur Stefan Fischer der Allgemeinen Zeitung in Namibia auf. Er erteilte uns die Freigabe für die Verlinkung auf die Internetausgabe der Allgemeinen Zeitung.
Hier gibt es ausführliche und aktuelle Berichte zum Prozess. Unsere Leser müssen nur rechts den Kasten mit Logo anklicken, dann öffnet sich die Seite der AZ. Hier wird immer aktuell zum Prozess berichtet, unter der Rubrik „Polizei und Gericht“ bei der AZ kann man auch ältere Beiträge lesen. Wir bieten unseren Lesern diesen Service in Zusammenarbeit mit den Kollegen der Allgemeinen Zeitung in Windhoek. (hw)
xxx
Vor dem High Court in Windhoek läuft zurzeit der Prozess gegen die mutmaßlichen Mörder von Johannes Fellinger aus Niederahr. Fotos: AZ


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Fellinger Mordprozess: Witwe bricht zusammen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Corona im AK-Land: Zahl der Neuinfektionen steigt

Altenkirchen. Als geheilt gelten 8347 Menschen. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ...

Plastikbeutel oder Bioabfallbeutel gehören nicht in die Bioabfalltonnen

Kreis Altenkirchen. Kompostierbare oder vermeintlich biologisch abbaubare Kunststoffbeutel (häufig auf Maisstärkebasis) benötigen ...

Hoffmann-Holz spendet 1.500 Euro für Jugendarbeit der OT Wissen

Katzwinkel/Wissen. Jennifer Czambor, Leiterin der OT Wissen, ist gemeinsam mit Stefan Bönninghaus, Fachbereichsleiter der ...

Westerwälder Rezepte: Ein Huhn für drei Mahlzeiten

Dierdorf. Unsere Redakteurin Helmi Tischler-Venter erinnert sich: Meine Großmutter, die den Haushalt führte, ging - ohne ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld: KEAM wird Strom- und Gaslieferant für kommunale Gebäude

Altenkirchen/Neitersen. Der Verschmelzungsprozess ist noch lange nicht abgeschlossen. Nach und nach arbeitet die Verbandsgemeinde ...

Bergbaumuseum: Jetzt für die Forscher-Camps 2022 anmelden!

Herdorf. Das Forscher-Camp richtet sich an Kinder, die vier Tage lang jeweils von 9 bis 16 Uhr die Wälder rund um das Bergbaumuseum ...

Weitere Artikel


Armut: Nach den Tafeln auch noch "Wärmestuben"?

Kreis Altenkirchen/Oberwambach. "Es kann doch nicht angehen, dass wir jetzt neben den Tafeln auch noch Wärmestuben einrichten ...

Silcher-Chor bereicherte das Pfarrfest

Elkhausen. Der Silcher Chor 1996 trat kürzlich in Elkhausen beim alljährlichen Pfarrfest auf. Der Erlös aus dieser Veranstaltung ...

Ständchen für Walter Scheel im Schloss Friedewald

Daaden/Friedewald. Am 8. Juli 1970 brachte das Knappenorchester dem späteren Bundespräsidenten zu dessen 51. Geburtstag ein ...

In Etzbach gibt es jetzt ein schönes "Eulennest"

Etzbach. Der im Jahre 1963 in der Trägerschaft der Ortsgemeinde Etzbach errichtete, heute in der Trägerschaft der Verbandsgemeinde ...

Topp-Graffiti-Künstler machten Mauer am Siegufer bunt

Betzdorf. Die "Riverside Jam" (auf "Altdeutsch" soviel wie Spaß am Flussufer, die Red.) auf dem Siegparkplatz in Betzdorf ...

Viel Spaß und Einsatz beim Kreis-Kindersportfest

Niederfischbach. Richtige Sportler kennen kein schlechtes Wetter - das bewies am Samstag auch der Nachwuchs beim Kreis-Kindersportfest ...

Werbung