Werbung

Region |


Nachricht vom 21.06.2010    

Ständchen für Walter Scheel im Schloss Friedewald

Vor einigen Tagen besuchte Alt-Bundespräsident Walter Scheel erneut das Daadener Land. Nach einem Empfang im Daadener Rathaus ging es bei strahlendem Sonnenschein weiter zum Schloss Friedewald. Walter Scheel betrachtet das Daadener Land selbst als zweite Heimat. Geboren in Solingen, hat er in Daaden bei seinem Onkel Richard Scheel manchen Ferienaufenthalt in seiner Jugend verbracht.

Daaden/Friedewald. Am 8. Juli 1970 brachte das Knappenorchester dem späteren Bundespräsidenten zu dessen 51. Geburtstag ein Ständchen im Park von Palais Schaumburg in Bonn. Auch beim Besuch von Bundespräsident Scheel im September 1977 spielte die Knappenkapelle vor tausenden Besuchern in Daadens Ortsmitte auf. Nach fast genau 40 Jahren durfte die Daadetaler Knappenkapelle dem beliebten Altbundespräsidenten jetzt erneut ein Ständchen darbieten. Dem aktuellen Besuch war auch ein Schriftwechsel zwischen dem Pressewart der Knappenkapelle und Scheel vorausgegangen. Scheel hatte sich ausdrücklich ein Ständchen "seiner Knappenkapelle" gewünscht. Der Empfang in seiner "zweiten Heimat" war für das frühere Staatsoberhaupt erneut überaus herzlich und familiär. Mit dem Marsch "Furchtlos und treu" von Julius Fucik begrüßten die Knappen unter der Leitung von Dirigent Marco Lichtenthäler den beliebten Politiker, der unter anderem von Bürgermeister Wolfgang Schneider und heimischen Politikern empfangen wurde.
In einem Gespräch mit Knappenchef Walter Strunk überraschte der Altbundespräsident die Musiker mit der Aussage, dass er selbst früher Waldhorn gespielt habe. Beim Ständchen durfte natürlich das Lied "Hoch auf dem gelben Wagen" nicht fehlen, das den damaligen Bundesaußenminister im Dezember 1973 überaus populär gemacht hatte und sogar Platz 5 in den deutschen Musikcharts erzielte. Walter Scheel sang "sein Lied" auch in Friedewald begeistert mit. Mit dem schmissigen Marsch "Regimentsgruß" und dem "Glück-Auf-Marsch" konnten die Knappen den Alt-Bundespräsidenten ebenfalls erfreuen.



Musikfest im August
Die Knappenkapelle feiert ihr 45-jähriges Vereinsjubiläum mit einem großen Musikfest vom 20. bis 22. August auf dem Daadener Festplatz.
xxx
Foto: Walter Scheel im Gespräch mit Knappenchef Walter Strunk und Dirigent Marco Lichtenthäler.


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Ständchen für Walter Scheel im Schloss Friedewald

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Corona im AK-Land: Zahl der Neuinfektionen steigt

Altenkirchen. Als geheilt gelten 8347 Menschen. Die für die Corona-Schutzmaßnahmen relevante landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz ...

Plastikbeutel oder Bioabfallbeutel gehören nicht in die Bioabfalltonnen

Kreis Altenkirchen. Kompostierbare oder vermeintlich biologisch abbaubare Kunststoffbeutel (häufig auf Maisstärkebasis) benötigen ...

Hoffmann-Holz spendet 1.500 Euro für Jugendarbeit der OT Wissen

Katzwinkel/Wissen. Jennifer Czambor, Leiterin der OT Wissen, ist gemeinsam mit Stefan Bönninghaus, Fachbereichsleiter der ...

Westerwälder Rezepte: Ein Huhn für drei Mahlzeiten

Dierdorf. Unsere Redakteurin Helmi Tischler-Venter erinnert sich: Meine Großmutter, die den Haushalt führte, ging - ohne ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld: KEAM wird Strom- und Gaslieferant für kommunale Gebäude

Altenkirchen/Neitersen. Der Verschmelzungsprozess ist noch lange nicht abgeschlossen. Nach und nach arbeitet die Verbandsgemeinde ...

Bergbaumuseum: Jetzt für die Forscher-Camps 2022 anmelden!

Herdorf. Das Forscher-Camp richtet sich an Kinder, die vier Tage lang jeweils von 9 bis 16 Uhr die Wälder rund um das Bergbaumuseum ...

Weitere Artikel


Vorausschauendes Handeln hat sich bewährt

Kreis Altenkirchen/Oberwambach. Bei der Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Altenkirchen, die sich zu ihrer Tagung ...

Ho Sin Do Sommercamp in Weyerbusch

Weyerbusch. Das diesjährige Sommer-Trainingslager des Deutschen Ho Sin Do Verbandes fand kürzlich in der Turnhalle in Weyerbusch ...

Ski-Club Wissen: Leinen los und Segel hissen

Wissen. Zum 19. Mal machten sich Mitglieder des Ski-Clubs Wissen auf zum alljährlichen Segeltörn auf dem holländischen Ijssel- ...

Silcher-Chor bereicherte das Pfarrfest

Elkhausen. Der Silcher Chor 1996 trat kürzlich in Elkhausen beim alljährlichen Pfarrfest auf. Der Erlös aus dieser Veranstaltung ...

Armut: Nach den Tafeln auch noch "Wärmestuben"?

Kreis Altenkirchen/Oberwambach. "Es kann doch nicht angehen, dass wir jetzt neben den Tafeln auch noch Wärmestuben einrichten ...

Fellinger Mordprozess: Witwe bricht zusammen

Niederahr/Windhoek. Anfang Juli 2007 schockte der Mord an Johannes Fellinger das 800-Seelen-Dorf Niederahr im Westerwaldkreis. ...

Werbung