Werbung

Nachricht vom 02.02.2020    

Jahreshauptversammlung des CDU-Ortsverbands Gebhardshain-Steinebach

Der CDU-Ortsverband Gebhardshain-Steinebach hat im Steinebacher Hof in
Steinebach seine Jahreshauptversammlung abgehalten. Der 1. Vorsitzende begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder, besonders den stellvertretenden Kreisvorsitzenden und 1. Beigeordneten der VG Betzdorf-Gebhardshain, Joachim Brenner.

(Foto: CDU-Ortsverband)

Steinebach. Solbach berichtete über Termine, Einsätze und Aktivitäten der letzten zwei Jahre. Einige Wahlkämpfe waren zu bestreiten, aber die CDU konnte im Großen und Ganzen recht zufrieden sein. Die Ergebnisse in den Ortsgemeinden, in der Verbandsgemeinde und im Kreis waren entgegen dem Trend überraschend gut und zufriedenstellend. Dies wiederum sollte Ansporn u. Anspruch sein für die Wahlen im Jahr 2021.

Die Kassiererin Rosi Solbach trug den Kassenbericht sehr ausführlich und umfassend vor. Kassenprüfer H.J. Greb und H.J. Neubert bescheinigten eine solide und ordnungsgemäße
Kassenführung. Einstimmig wurde der Vorstand entlastet.

Der nächste Punkt befasste sich mit dem Zusammenschluss der Ortsverbände Nauroth-Rosenheim und Kausen-Elkenroth mit dem Ortsverband Gebhardshain-Steinebach. Der Ortsverband wird zukünftig den Namen tragen CDU OV. Gebhardshainer Land. Diese Anträge wurden einstimmig von der Versammlung beschlossen.

Weiterhin gab es Berichte aus der Verbandsgemeinde Betzdorf–Gebhardshain, vorgetragen von dem I. Beigeordneten der VG Joachim Brenner. Brenner erläuterte eingehend die aktuelle Situation in der neuen Verbandsgemeinde. Ebenfalls nahmen die vorhandenen Ortsbürgermeister Stellung zu der jeweiligen Entwicklung in ihrer Gemeinde.



Der nächste Punkt bezog sich auf langjährige Mitglieder, nämlich Ehrungen.So wurde Silke Eutebach aus Malberg u. Rainer Zeiler aus Malberg für jeweils 25 Jahre Mitgliedschaft in der CDU geehrt. Wolfgang Niermann Gebhardshain, Herbert Leyendecker Steinebach u. Bernd Schneider Fensdorf erhielten die Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft. Zuletzt erfolgte die Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft des 1. Vorsitzenden Josef-Georg Solbach durch den
stellvertretenden Kreisvorsitzenden Joachim Brenner.

Abschließend ergab sich ein langes, intensives Gespräch über die gewonnenen Erkenntnisse aus der Versammlung. Der 1. Vorsitzende bedankte sich bei Ortsbürgermeister Greb für die zur Verfügungsstellung des Bürgerhauses in Steinebach. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jahreshauptversammlung des CDU-Ortsverbands Gebhardshain-Steinebach

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: 14 neue Infektionen am Wochenende – Inzidenz bei 139,7

Am Sonntagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Freitag 14 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Seit Pandemiebeginn wurden insgesamt 4061 Infektionen nachgewiesen. Als genesen gelten 3174 Menschen.


Intensivstationen Kirchen und Hachenburg: „Wir sind am Anschlag“

Deutschlandweit schlagen Intensivmediziner Alarm angesichts der Betten, die mit Corona-Patienten belegt sind. Die Kuriere haben mit Verantwortlichen der Intensivstationen in Kirchen und Hachenburg geredet. Demnach ist die Lage sehr angespannt. In Kirchen wird derzeit überlegt, ob geplante Operationen verschoben werden müssen.


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Alsdorf: Unbekannte entsorgen illegal Badewanne, Kühlschrank und Bauschutt

Auf einer abgeholzten Waldfläche oberhalb der Grillhütte in Alsdorf wurde zwischen Freitagnachmittag (16. April) und Samstagmittag illegal Müll entsorgt. Wahrscheinlich ist die Tat nicht unbemerkt geblieben. Deshalb bittet Ortsbürgermeister Staudt dringend um Hinweise.


Polizei Wissen meldet mehrere Unfälle

Ein Zusammenstoß, ein Motorradunfall und eine Trunkenheitsfahrt: Die Polizei Wissen meldet mehrere Vorfälle auf Straßen am vergangenen Wochenende. Dabei zog sich ein Motorradfahrer schwere Verletzungen zu.




Aktuelle Artikel aus Politik


Junge Union verteidigt Erwin Rüddel gegen Kritik der Jusos

Neuwied. In den letzten Wochen haben die Jusos im Kreis Neuwied immer wieder versucht, durch verschiedenen Pressemitteilungen, ...

Bürgermeister-Wahl Mudersbach: Auch Wählergruppe Stötzel ohne eigenen Kandidaten

Mudersbach. „Reine Formsache“ sei das Ergebnis gewesen, heißt es in einer Pressemitteilung der Wählergruppe Stötzel, in der ...

Rüddel: Flächendeckende Fahrradinfrastruktur zur Aufwertung der Kreise

Region. Da passt es, dass das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur die Mittel für den Radverkehr im Rahmen ...

Rücksichtsloser Autoverkehr in Wissener Schulstraße: Ordnungsamt und Polizei reagierten

Wissen. Zu viele und zu schnelle Autos. Die kath. Kindertagesstätte Adolph-Kolping und die Grundschule Wissen sorgt sich ...

Ortsbürgermeister-Wahl Mudersbach: Peter (SPD) nominiert – CDU ohne eigenen Kandidaten

Mudersbach-Niederschelderhütte. Durch den Tod des beliebten Ortsbürgermeisters Maik Köhler werden nach der Gemeindeordnung ...

CDU-Mudersbach: Bruder von Maik Köhler (†) neuer Vorsitzender

Mudersbach. Auf Einladung des CDU-Kreisvorsitzenden Michael Wäschenbach fand nun die Jahreshauptversammlung des Mudersbacher ...

Weitere Artikel


Großes Jugendturnier der JSG Gebhardshainer Land

Gebhardshain. Den VOBA-Cup eröffnen werden die B-Jugendlichen am 14. Februar ab 18 Uhr, bevor am Samstagmorgen bereits ab ...

Heeresmusikkorps 300 Koblenz gastiert im Wissener Kulturwerk

Wissen. Das Heeresmusikkorps Koblenz wurde 1956 in Idar-Oberstein aufgestellt und schon 1957 nach Koblenz in die Gneisenaukaserne ...

BMW rauscht nach Aquaplaning in Böschung – drei Verletzte

Krunkel. Auf regennasser Fahrbahn kam der BMW dann von der Straße ab, rauschte in die Böschung, überschlug sich und kam letztlich ...

Per App gegen Plastikverpackungen angehen

Hachenburg. Doch was kann man dagegen tun? An wen kann man sich wenden? Die Leitung des jeweiligen Markts? An die Pressestelle ...

Herrensitzung der KG Wissen im Kulturwerk wieder gut besucht

Wissen. Die fünfte Herrensitzung der KG Wissen hielt, was sich die Herren davon versprochen hatten. Bereits beim Einzug des ...

Großer Andrang beim Tag der offenen Tür in der IGS Horhausen

Horhausen. Etliche Hundert Eltern, insbesondere mit Kindern aus den vierten Klassen, nutzten die Gelegenheit, um sich über ...

Werbung