Werbung

Nachricht vom 03.02.2020    

B-Jugend der JSG Betzdorf/Wissen für „Final-Four“ qualifiziert

Die männliche B-Jugend der JSG Betzdorf/Wissen hat sich nach dem Sieg gegen die JSG Unterer Westerwald 27:31 bereits vor Saisonende für das Final Four des Handballbezirks Rhein/Westerwald um die Meisterschaft für die Saison 2019/20 qualifiziert.

Silas Kiesler (Foto: JSG Betzdorf/Wissen)

Betzdorf. Mit einem aktuellen Punktekonto von 12:4 und 268:199 Toren führt man die Tabelle der Staffel an. Am Samstag 1. Februar 2020 trafen in der Realschulhalle Puderbach die beiden aktuellen führenden Mannschaften der B-Jugendstaffel aufeinander.

Es entwickelte sich das zu erwartende Spitzenspiel, bei dem die Gastgeber den etwas besseren Start erwischten und bis zur 7. Spielminute immer mit einem Tor die Nase vorne hatten. Ab der 8.Spielminute kamen die Gäste dann zu ihrem Tempospiel. Nach mehreren guten Paraden des Torhüters Jonas Köhler , leitete dieser mit weiten Pässen immer wieder Tempogegenstöße ein, die zu schnellen Torerfolgen führten. Mit einem 11:14 ging es dann in die Pause. In einer ausgeglichenen Partie auf hohem Niveau verteidigte der Handballnachwuch der JSG Betzdorf/Wissen seinen Vorsprung sicher und konnte das Spiel für sich entscheiden.



Ausschlaggebend hierbei war wiederum eine solide Torhüterleistung im zweiten Durchgang sowie die Verteilung der Torschützen, auf Seiten der JSG Betzdorf/wissen konnten sich 10 Feldspieler in die Torschützenliste eintragen, bei den Gastgebern nur sechs.

Für die JSG Betzdorf/Wissen spielten Köhler und Schmidt im Tor; Hottgenroth(1), Manca(4), Kiesler(2), M:Walterschen(7), T.Walterschen(1), Brühl (2), Fleiss(3), Link(2), Schulte(8), Jarusaen und Dridiger.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: B-Jugend der JSG Betzdorf/Wissen für „Final-Four“ qualifiziert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Jugendhilfeausschuss: Neues Gesetz krempelt viele Aspekte in Kitas um

Die Tage sind gezählt, sein Ende ist nah: Das rheinland-pfälzische Kindertagesstättengesetz hat wahrlich Staub angesetzt. So gut wie in der Mitte des Jahres hat es nach 30-jähriger Gültigkeit ausgedient, ein neues tritt am 1. Juli in Kraft. Die Vorarbeit hat auch im Kreis Altenkirchen eine Menge Tatkraft verlangt.


Corona im AK-Land: 30 Neuinfektionen am Dienstag, Inzidenz bei 132,8

Seit Beginn der Pandemie gab es kreisweit 3.912 laborbestätigte Infektionen, das sind 30 mehr als am Montag. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt am Dienstag gemäß Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz bei 132,8. Aktuell sind 756 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Katzwinkel: Corona-Drive-In-Testzentrum öffnet bald

Ab Montag, den 19. April, gibt es in der Glück-Auf-Halle in Katzwinkel eine Drive-In-Teststelle ohne Terminvereinbarung. Das kostenlose Angebot wird vom DRK umgesetzt. Montags, mittwochs und freitags werden hier von 18 bis 20 Uhr Corona-Schnelltests durchgeführt, für die das Fahrzeug nicht verlassen werden muss.


Staatsanwaltschaft Koblenz: 62-Jähriger soll Mutter mit Hammer erschlagen haben

An Gerüchten ist mal was dran, mal auch nicht: Das seit geraumer Zeit kursierende Gerede, dass ein 62 Jahre alter Mann wegen des Verdachts des Totschlags festgenommen wurde, hat die Staatsanwaltschaft Koblenz auf Anfrage des AK-Kuriers offiziell bestätigt.


Westerwälder Unternehmen produziert Corona-Schutzmasken für den Weltmarkt

Ein Westerwälder Unternehmen produziert für den Weltmarkt: Die EPG Pausa GmbH aus Eichelhardt stellt FFP2-Schutzmasken her, die "Made in Germany" nicht nur in der Region begehrt sind. Der AK-Kurier hat sich in der Produktion umgeschaut.




Aktuelle Artikel aus Sport


In Wissen und Kausen: Reservisten bieten Waffensachkundelehrgang an

Wissen/Kausen. Die Viruspandemie macht auch den heimischen Reservisten in ihren Aktivitäten arg zu schaffen. Der komplette ...

Handball im Lockdown: Tippspiel erweitert

Wissen. Die Fragen drehten sich rund um die Mannschaft, den Verein und natürlich den Handballsport, Ziel war, ein Lösungswort ...

SG Niederhausen-Niedererbach rüstet sich für Saison

Niederhausen / Niedererbach. Nach der Aufstiegssaison und einem überzeugenden Start in der Kreisliga B wird die Spielgemeinschaft ...

Im „Race Across Germany“ auf 780 Kilometern durch die Republik

Altenkirchen. „Wer rastet, der rostet“ scheint das Motto von Mandy Jung und Julia Roch zu sein, dem die beiden Gründerinnen ...

Betzdorfer Fußball-Aktive: „Mein SG06-Moment“

Betzdorf. Der Trainer der D-Jugend, David Giermann, erinnert sich gerne an die Abschlussfahrt der „E2“. „Es ging über ein ...

SSV95 Wissen: Handball im Lockdown – Teil 3: Wandsitzen

Wissen. Auch diesmal sollte die Jugend eingebunden werden und wer wollte, war herzlich eingeladen, die Uhr zu schlagen. ...

Weitere Artikel


Backhaus Pieroth eröffnet neues Café mit Außenbereich

Siegen. 200 Quadratmeter groß wird das neue Café sein und auf einem Grundstück von rund 1000 Quadratmetern stehen. Im Cafe ...

Quadro Nuevo schlagen Brücke zwischen Orient und Okzident

Betzdorf. Hinter „Quadro Nuevo“ verbergen sich die Musiker Mulo Francel (Saxophone, Klarinetten, Mandoline), Andreas Hinterseher ...

Bazar Elkhausen mit Rekordergebnis – Schule in Ruanda eröffnet

Das Jahr 2019 war für die katholische Jugend Elkhausen ein voller Erfolg. Erstmals seit langer Zeit wurde das Hobby-Fußballturnier ...

Hauskauf: Energieschleuder oder Schnäppchen?

Kreis Altenkirchen. Hausverkäufer sind verpflichtet, spätestens bei der Besichtigung einen Energieausweis vorzulegen. Kaufinteressenten ...

Jeckes Spitzenprogramm in der Glück-Auf-Halle in Katzwinkel

Katzwinkel. Los geht’s am Freitag, 21. Februar mit der Kindersitzung. Die Sitzungspräsidentinnen Nele Wilhelm und Joel Großmann ...

Mechatroniker für Kältetechnik erhielten Gesellenbrief

Neuwied. Sie sind jetzt Mechatroniker für Kältetechnik und als solche gefragt, stellen sie doch die Komponenten für Kälte- ...

Werbung