Werbung

Kultur |


Nachricht vom 22.06.2010    

Kinder begeisterten Publikum mit Musical "Josia"

160 Kinder der Freien Evangelischen Bekenntnisschule in Altenkirchen begeistern fast 800 Besucher mit dem Musical "Josia" in der Stadthalle Altenkirchen. Es war Beispiel für gelebte Integration.

Altenkirchen. Fünf Tage lang hatten die Kinder der Freien Evangelischen Bekenntnisschule in Altenkirchen mit Alex Lombardi geprobt. Wie bei den Profis wurden die Solostimmen eingeübt, die Gewänder mussten passen und die Texte bei jedem richtig sitzen. Zum Abschluss gab es dann noch eine Generalprobe in der neuen Sporthalle. Axel Lombardi verlangte den Kindern schon einiges ab. Der Profi leitet das ganze Jahr über Seminare, Proben und Tourneen für das christliche Werk "Wort des Lebens".
Am Freitag und Samstag, 11. und 12. Juni, 17 Uhr, war dann Countdown. Etwa 400 Besucher kamen an jedem Abend, insgesamt fast 800 Interessierte. Zu Anfang marschierten die Kinder durch das Publikum auf die große Stadthallenbühne. Die meisten trugen Gewänder aus biblischer Zeit mit Kopfbedeckung. Das Programm startete aber mit einer alltäglichen Schulhofszene, wo zwei Schüler andere Kinder ärgerten. Anschließend kam der "Hyperphantastische Computer" zum Zuge. Alex Lombardi als Professor mit Einsteinperücke verkleidet, diskutierte mit vier Schülern. Die Kernfrage: Warum gibt es immer Streit und warum werden andere geärgert?
Mit dem Computer als Zeitmaschine ging die Reise dann in biblische Zeiten. Nun kamen die anderen Schüler zum Zuge. Mit Liedern und einem Anspiel stellte sich der König Josia vor, der schon mit acht Jahren den Thron in Jerusalem bestieg. Da die Israeliten ihren Gott und seine Gebote vergessen hatten, ging es in Juda drunter und drüber. Der Tempel stand leer. Die Wendung kam dann durch den Schreiber "Schafan". Er fand eine Rolle mit Gottes Geboten im Tempel. Josia leitete einen Erneuerungsprozess ein, durch den Gott und seine Gebote wieder an Bedeutung gewannen. Das Land und die Gesellschaft bekamen nun wieder eine Ordnung und stabilisierten sich. Noch heute baut ein großer Teil unserer Rechtsprechung auf die zehn Gebote auf.
Der "Hyperphantastische Computer" brachte die Akteure und das Publikum wieder in die heutige Zeit. Erst nach drei Zugaben entließen die Besucher die Kinder von der Bühne.
Die Feba leistet auch einen großen Einsatz für die Integration. Esther Wardein, die aufgrund ihrer Körperbehinderung im Rollstuhl auftrat, durfte gleich die Rolle des Propheten spielen. Sie mischte sich ganz normal unter die Sänger und nahm ihren Part ein. Die Betreuerin Rita Gerts, die Esther im zweiten Schuljahr begleitet, stand Esther beim Rollenwechsel zur Seite und kleidete sie mit dem richtigen Gewand ein.
Am Schluss waren die Kinder überglücklich. Fast wie Profis hatte sie ihren Auftritt gemeistert. Ein Dank gilt natürliche Alex Lombardi von "Wort des Lebens", den Lehrern, den Eltern und allen Helfern im Hintergrund.



Kommentare zu: Kinder begeisterten Publikum mit Musical "Josia"

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


FFP2-Masken: Produkt aus Eichelhardt als erstes in Rheinland-Pfalz zertifiziert

Das Tragen von Schutzmasken, auch Mund-Nase-Bedeckungen genannt, hat seit Deklaration der Corona-Pandemie für Irrungen und Wirrungen gesorgt. War er zunächst in Deutschland verpönt, sich ihrer zu bedienen, weil angeblich wirkungslos, ist der Überzieher für die untere Gesichtshälfte in Mode gekommen, haben sich die Anforderungen an die Qualität erhöht. "En vogue" sind aktuell neben OP- auch FFP2-Masken.


Betzdorf-Kirchen: Abiturienten missachten Corona-Regeln

Ob sie die letzte Abi-Prüfung am Freitag, den 22. Januar, erfolgreich bestanden haben, werden die künftigen Abgänger des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums erst noch erfahren. Eine nicht-schulische Reifeprüfung haben einige offenbar vermasselt: Eine größere Gruppe wurde dabei erwischt, wie sie für ein gemeinsames Abschlussbier alle Corona-Regeln missachtete.


Weiterer Todesfall im Kreis und erneut 21 neue Infektionen

Am Freitag, 22. Januar, informiert die Kreisverwaltung über einen weiteren Todesfall im Verlauf der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: Eine 84-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Kirchen ist verstorben. Damit steigt die Zahl der kreisweit mit oder an Corona gestorbenen Menschen auf 43.


Feuer in Obernau: Wintergarten stand in Vollbrand

Am Samstagmorgen, 23. Januar, kam es zu einem Brand in Obernau. Die freiwilligen Feuerwehren Neitersen und Flammersfeld wurden gegen 9.47 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Das Alarmstichwort lautete Brand 3 mit Menschenrettung. Der Anbau eines Wohnhauses stand bei Eintreffen der ersten Kräfte bereits im Vollbrand.


Artikel vom 22.01.2021

Winter kommt am Wochenende zurück

Winter kommt am Wochenende zurück

Nachdem es im Laufe dieser Woche zum Teil frühlingshafte Temperaturen gegeben hat, kehrt am Wochenende der Winter zurück. Am Sonntag gibt es Schnee bis in tiefere Lagen.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Corona und Erwachsenwerden: Was der Jugend auch weggenommen wird

Region. Wieso unzählige Jugendliche eine Band gründen? Diese Passage aus dem aktuellen Buch des Sängers von Destination Anywhere ...

Aufregend und trostlos: Sänger von Destination Anywhere veröffentlicht Buch

Region. Sex and Drugs and Rock and Roll klingt wie ein unwiderstehliches Versprechen, wenn man 16 Jahre alt ist. Unzählige ...

Weiterbildung für Veranstalter: "Absagen oder neu denken"

Betzdorf. „Absagen oder neu denken?“ Vor dieser Frage werden in den kommenden Monaten viele Veranstalter stehen. Aktivseminare ...

Haus Felsenkeller: Kostenloses Bildungsangebot steht auf wackeligen Beinen

Altenkirchen. Auch Erwachsene mit deutscher Muttersprache können zum Teil nicht so gut lesen und schreiben, wie es im beruflichen ...

Buchtipp: „Rummelplatz meiner Seele“ von Tina Hüsch

Dierdorf/Bad Marienberg. Die Westerwälder Buchstabenfee, der die Magie der Poesie zum Seelenplan geworden ist und die die ...

Ortheils Abendmusiken Nr. 6 im Live-Stream: Italienische Momente

Wissen. Das war schon gewöhnungsbedürftig für einen Schriftsteller, der regelmäßig ein großes Publikum anzieht, viele Bücher ...

Weitere Artikel


Verwendung von Mietspiegeln bei Mieterhöhungen vereinfacht

Region. Der Bundesgerichtshof hat am 16. Juni über eine Mieterhöhungsklage entschieden, bei der der Vermieter sein Verlangen ...

Aktion "Ich bin bibfit" ein großer Erfolg

Birken-Honigsessen. Die Klasse 2 b der Christophorus-Grundschule Birken-Honigsessen besuchte im Rahmen der Aktion "Ich bin ...

Faustball: Kirchens U12 wird Landesmeister

Dörnberg/Kirchen. Nachdem Kirchens weibliche B-Jugend, männliche B- und C-Jugend schon Landesmeister geworden sind, sicherten ...

"Soundaccount" bringt Musik ins Leben

Altenkirchen. Die Kreissparkasse Altenkirchen hat im Rahmen des Stadtfestes in Altenkirchen unter dem Thema "Soundaccount" ...

MGV Wissen mit der Zelter-Plakette geehrt

Wissen. Am vergangenen Sonntag erhielt der Wissener Männergesangsverein im Rahmen einer Feierstunde des Landesmusikverbandes ...

Null Promille am Steuer - eine Fahrt unter Drogen

Kreis Altenkirchen. Ein Ergebnis freut die Polizei, auch die eingesetzten Beamten an den Kontrollstellen beim landesweiten ...

Werbung