Werbung

Nachricht vom 23.06.2010    

Sommerkarneval in Oberwambach

Mitten im Sommer Karneval - die spinnen die Oberwambacher. Nein - tun sie nicht, am Samstag, 26. Juni gibt es einen Karnevalsfestzug im Dorf, denn hier wohnt Prinz Markus I. und die Vereine des Dorfes haben einen "kölschen Owend" organsiert. Gaststars des närrischen Treibens im Sommer: "Colör - die Töchter Kölns". Außerdem ankert die "Titanic" im Dorf und für die Gäste gibt es weitere Überraschungen.

Oberwambach. Wir befinden uns im Juni im Jahre 2010 n. Chr. Ganz Deutschland ist karnevalsfrei. Ganz Deutschland? Nein! Ein von lustigen Menschen bevölkertes Dorf, in dem auch der Altenkirchen Karnevalsprinz Prinz Markus I. wohnt, hört nicht auf kölsche Stimmung zu verbreiten. Die fröhlichen und trinklustigen Oberwambacher fürchten sich eigentlich nur vor einem – dass ihnen der Himmel auf den Kopf fällt.
Für Samstag, 26. Juni, planen die drei Oberwambacher Vereine in Zusammenarbeit mit dem ortsansässigen "freundlichen Bierlieferanten" einen "kölschen Owend" unter Mitwirkung der Karnevalsgesellschaft Altenkirchen nebst seiner Tollität Markus I und seinem Prinzen-Team: Adjutantin Natalie Wirths und Adjutant Heiko Schüler. Eine Veranstaltung dieser Art hat es in Oberwambach noch nicht gegeben. Nach der bisherigen Planung wird sich um 17 Uhr ein Festzug im Mühlenweg aufstellen an dem einige Motivwagen der KG Altenkirchen teilnehmen werden. Wer Interesse hat unseren Umzug mit weiteren Wagen oder Gruppen zu bereichern, ist gerne und jederzeit willkommen. Der Umzug durchs Dorf soll die Bevölkerung ermuntern, ihm zu folgen um anschließend am und im Gerätehaus bei Livemusik mit "Wambo-Musik", kräftig nach kölscher Art zu feiern. Dort warten Kölsch, Kölsche Kaviar, Halve Hahn und die anderen Highlights auf unsere Gäste.
Pünktlich um 19 Uhr wird die Gruppe "Colör – Die Töchter Kölns" auf die Bühne treten, u.a. mit Ihrem Hit "Kölsche Mädche sin jefährlich".
Der Meisterstammtisch Altenkirchen bringt seinen Ozeandampfer „Titanic“ mit. Dabei handelt es sich um einen im Maßstab 1:18, vom Meisterstammtisch Altenkirchen, erstellten Nachbau der berühmten Titanic. Das Schiff wird am Gerätehaus im Ortszentrum ausgestellt, so dass es auch von innen in Augenschein genommen werden kann. Ferner wartet auf die Festbesucher das kleine und das große Tanzcorps der KG Altenkirchen, deren Schautanzformation jüngst den ersten Platz bei der Qualifikation für die Rheinland-Pfalz Meisterschaften belegte. Trotz des starken Engagements der KG Altenkirchen besteht kein Kostümierungszwang. Jeder kann erscheinen wie er möchte. Der Frauen- und Männerchor werden jeweils ein zum Motto des Abends passendes Lied vortragen. Dies sind die bis jetzt feststehenden Programmpunkte. Da die Festplanung aber noch nicht abgeschlossen ist, werden sich die Festbesucher voraussichtlich noch auf weitere Attraktionen freuen können.
Das genaue Programm wird in den nächsten Tagen bekannt sein, und kann dann jederzeit unter www.oberwambach.de eingesehen werden. Der Eintritt ist frei !!
Bei deutscher Beteiligung im Achtelfinale wird das Fußball WM – Spiel auf Großbildleinwand übertragen.
xxx
Närrische Musik prsentieren die Töchter Kölns in Oberwambach.



Kommentare zu: Sommerkarneval in Oberwambach

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und David Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Feuerwehr muss brennende Kleidercontainer löschen

Der Sonntagmorgen hat für die Freiwillige Feuerwehr Altenkirchen sehr unerfreulich angefangen: In den frühen Morgenstunden des 18. April mussten die Helfer gleich zweimal ausrücken, um in Brand geratene Kleidercontainer zu löschen.


Blechschäden, Verkehrsverstöße, Vandalismus und ein verletztes Kind

Blechschäden, Verkehrsverstöße, Vandalismus und ein verletztes Kind: Die Polizeiinspektion Betzdorf meldet für Freitag, 16. April, gleich mehrere Zwischenfälle.


Birken-Honigsessen: Aus dem Bio-Hof wird Demeter-Hof Schützenkamp

Von ehemals konventioneller Landwirtschaft zum Bio-Hof und jetzt noch weiter: Auf dem Hof Schützenkamp in Birken-Honigsessen stellt Sebastian Müller mit seiner Familie nun auf das international höchste Ökosiegel „Demeter“ um. Der Hof Schützenkamp wird schon in dritter Generation von der Familie Müller bewirtschaftet.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Einflugmöglichkeiten für Eulen schaffen

Montabaur. Ein sehr selten gewordenes Bild: Eine Schleiereule in dem Gehöft eines Mitgliedes der Naturschutzinitiative e.V. ...

BUND: Spurensuche nach dem Gartenschläfer startet wieder

Mainz/Koblenz. Doch die Bestände des Gartenschläfers gehen seit Jahrzehnten drastisch zurück. In vielen Regionen ist das ...

Vortragsabend: Vom Ende der Evolution und des Menschen

Quirnbach. Er spricht zum Thema, welche Bedeutung die Biodiversität für das Überleben der Menschheit hat. „Während alle vom ...

Schützen Elkhausen-Katzwinkel: Vereinsleben in Corona Zeiten

Katzwinkel. Dem Schützenverein waren schon immer der sportliche Wettkampf und auch die Geselligkeit wichtig. Vor „Corona“ ...

Schützenverein Wissen denkt und handelt regional

Wissen. In diesen Pandemie-Zeiten sind auch kleine Gesten wertvoll. Darüber waren sich Vertreter des Schützenvereins Wissen ...

Der Landfrauentag im Kreis Altenkirchen wird digital

Kreis Altenkirchen. Ob auf der Couch oder am Küchentisch – der Landfrauentag bietet ein abwechslungsreiches Programm rund ...

Weitere Artikel


Schützenfest im Schlossdorf am Wochenende

Schönstein. Traditionsgemäß findet am letzten Wochenende im Juni das Schützenfest mit Höhenfeuerwerk der St. Sebastianus ...

Thaler Kräutertage starten am Wochenende

Thal. Die Thaler Kräutertage 2010 starten am Samstag, 26. Juni, um 11 Uhr. Die Blumenwerkstatt von Fritz Mair und Karlheinz ...

10-Jährige schnappte sich Papas Pkw

Asbach. Am Dienstag, 22. Juni, gegen 16.50 Uhr, nutzte in Asbach ein 10-jähriges Mädchen die Gunst der Stunde. Als sich ...

Skulpturen zeigen den Wandel und erinnern

Betzdorf. Zwei Figuren, kunstvoll aus dem alten Armierungsstahl des abgerissenen AKA-City Kaufhauses geflochten und geschweißt, ...

Umspannanlage Bindweide ging ans Netz

Steinebach. Der Strom für die Verbandsgemeinde Gebhardshain fließt jetzt aus der neuen Umspannanlage Bindweide neben der ...

Wolf-Garten Belegschaft will kämpfen

Betzdorf. Der Kampf um den Erhalt der Arbeitsplätze bei Wolf-Garten in Betzdorf hat begonnen. Zusammen mit der IG Metall, ...

Werbung