Werbung

Nachricht vom 10.02.2020    

Tabea Rößner zu Besuch bei den Grünen in Altenkirchen

Zum monatlichen Stammtisch des Ortsverbandes Altenkirchen-Flammersfeld hat die Vorsitzende Maria Weller die grüne Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner eingeladen. „Wir sind sehr froh, dass viele Mitglieder und Interessierte gekommen sind“, begrüßt Weller die Anwesenden, „natürlich sind wir gespannt auf die Einschätzung unserer Abgeordneten zu den aktuellen Ereignissen in Thüringen.

Altenkirchen. Tabea Rößner: „Der Schaden für unsere Demokratie, den die unheilige Allianz aus FDP, CDU und AfD bei der Wahl Kemmerichs in Thüringen angerichtet hat, ist schwer abzusehen. Nun muss auf allen politischen Ebenen von den demokratischen Parteien eine harte und klare Kante gezeigt werden. Sie dürfen nicht zum Steigbügelhalter für menschenverachtende, hetzerische Politik werden und so dem Rechtsextremismus Vorschub leisten. Wer mit der AfD Posten oder Anträge durchboxt, sägt an den Grundpfeilern unserer Demokratie.“

Rößner beklagt vor allem, dass sich insgesamt die Stimmung und die Sprache radikalisiert habe und dies sich auch in der Gesellschaft niederschlage. Dass aus Worten Taten würden sei hinlängst bekannt und eine bedrohliche Entwicklung.

Für den Kreisverband nehmen die beiden Vorsitzende, Anna Neuhof und Kevin Lenz, eindeutig Stellung: „wir haben in unseren Programm zur Kommunalwahl eindeutige Aussagen gegen Hass und Hetze und gegen das Erstarken des Rechtsextremismus getroffen. Wir betrachten es als unsere Aufgabe, auch hier bei uns, wachsam und aktiv für unsere Demokratie und eine freie, offene Gesellschaft einzutreten, auch weil in unserer ländlichen Region eine gestiegene Akzeptanz für rechtes Gedankengut festzustellen ist“.

Im „Bericht aus Berlin" streifte Tabea Rößner viele Themen. Vom Kohlekompromiss, gerechten Preisen für Lebensmittel und Tierwohl, nachhaltigem Verbraucherschutz bis hin zur Digitalisierung. Das Resümee der Abgeordneten: insgesamt sei festzustellen, dass die Regierung der Großen Koalition insgesamt zu zögerlich und halbherzig handele. Dies treffe insbesondere beim Klimaschutz und dem Kohleausstieg zu.

Aber auch wichtige Themen der Grünen im Kreis Altenkirchen wurden lebhaft diskutiert. Der Schwerpunkt: fehlende bzw. schlechte Radwege, der öffentliche Personennahverkehr und gleichberechtigtes Miteinander im öffentlichen Raum für alle Verkehrsteilnehmer*innen. In den Städten und größeren Ortschaften mit zu engen oder fehlenden Radwegen komme es oft zu gefährlichen Situationen, aber auch außerhalb sei die Situation zu oft nicht besser.
Um weitere Themen und um den Austausch zwischen Bundes- und Kommunalpolitik zu erörtern wird es auch in Zukunft weitere Treffen geben. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tabea Rößner zu Besuch bei den Grünen in Altenkirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Betzdorfer Unternehmen „Liquisign“ produziert nun Schutzanzüge

Wege aus der Krise finden, um weiterhin Umsatz zu generieren und um Mitarbeiter in Lohn und Brot zu halten: Das ist ein Ziel mit allerhöchster Priorität vieler Unternehmen nicht nur im Kreis Altenkirchen. Auf einem guten Weg ist die Firma "Liquisign" aus Betzdorf, die eigentlich in Sachen Coperate Fashion und Mitarbeiterkleidung unterwegs ist. In wenigen Tagen wird sie sich fast auf komplett neuem Terrain bewegen.


Verstöße gegen Corona-Maßnahmen kosten bis zu 25.000 Euro

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz hat bereits nach Inkrafttreten der weiteren Einschränkungen für den öffentlichen Publikumsverkehr ein konsequentes Einschreiten der Polizei bei Zuwiderhandlungen angekündigt. Die Landesregierung hat nun bekannt gegeben, welche Konsequenzen Verstöße gegen die Maßnahmen zur Verhinderung der Virus-Ausreitung haben.


Mank startet erfolgreich Produktion von Einweg-Atemmasken

Es gibt in Corona Zeiten durchaus auch Nachrichten, die Hoffnung machen und Engagement dokumentieren! Hier ist eine davon: Mank reagiert flexibel und stellt die Produktion auf Einweg-Atemmasken um. Die erste Auslieferungen ist bereits erfolgt. In Kürze sollen auch FFP2 Masken verfügbar sein.


Motionsport Fitness Club reagiert auf Corona-Pandemie

Der Motionsport Fitness Club in Wissen hat vorübergehend seine Türen geschlossen, aber zeigt sich trotz Krise solidarisch mit seinen Mitgliedern.


Region, Artikel vom 28.03.2020

Greift neue Dorf-App in Medienlandschaft ein?

Greift neue Dorf-App in Medienlandschaft ein?

MEINUNG | Innenminister Roger Lewentz hat entschieden, die beiden Anwendungen Dorf-Funk und Dorf-News aufgrund des aktuell gesteigerten Bedarfs digitaler Kommunikation kostenfrei und landesweit freizuschalten. Mit der App Dorf-Funk und der Informationsplattform Dorf-News stehen in allen Kommunen ab Montag Möglichkeiten der digitalen Vernetzung zur Verfügung, um Nachrichten zu verbreiten.




Aktuelle Artikel aus Politik


Rüddel: Krankenhausentlastung in der Corona-Krise beschlossen

Region. Die Krankenhäuser halten gerade für zukünftige Corona-Patienten Betten frei und bauen zusätzliche Intensiv- und Beatmungsbetten ...

Landesregierung fördert Nachbarschaftsnetzwerke im AK-Land

Kreis Altenkirchen. „Die Welle der Hilfsbereitschaft in der Corona-Krise ist überwältigend. In diesen für uns alle schwierigen ...

LBM: Baustellen laufen weiter, Arbeitsstruktur umgestellt

Koblenz. „Wir wollen und werden weiter in die Infrastruktur investieren, gemeinsam mit der Bauwirtschaft“, betonte Trauden. ...

Ministerin Malu Dreyer nimmt zu Bundesbeschlüssen Stellung

Region. Medizinische Dienstleistungen, wie die medizinische Fußpflege, Optiker, Hörgeräteakustiker oder Physiotherapie sind ...

Aktuelles zum Internationalen Tag der Wälder

Region. Die Forstämter im Land hatten gemeinsam mit vielen Partnern zu Baumpflanzungen und anderen gemeinsamen Wald-Aktivitäten ...

Dorf-Wettbewerb 2020 findet nicht statt

Region. „Gerade der Dorferneuerungswettbewerb lebt von Veranstaltungen, bei denen viele Bürgerinnen und Bürger tatkräftig ...

Weitere Artikel


SPD-Kreisverband lädt zum Politischen Aschermittwoch ein

Daaden/Kreis Altenkirchen. Die Sozialdemokraten begrüßen in diesem Jahr den Juso-Landesvorsitzenden Umut Kurt. Der Bopparder ...

Tickets zu gewinnen für die Kölsche Nacht der KG Wissen

Wissen. Mit dabei sind in diesem Jahr „Die Blömcher“, die „Funky Marys“ oder Hännes. Darüber hinaus sorgt die Sitzungsband ...

1. Mannschaft des BC Smash Betzdorf holt Punkte

Betzdorf. Lediglich die Damen Stahl/Schulz machten es mit zweimal 22:20 spannend. Das anschließende Mixed Zimmermann/Schulz ...

Neujahrsempfang der SPD im Zeichen Raiffeisens

Oberirsen. Die Gemeinde Oberirsen, die 1969 aus den Ortsgemeinden Rimbach, Marenbach und Oberirsen entstand, setzte bereits ...

Futsal-Hallentitel 2020 der B-Junioren geht an JSG Westerburg

Hachenburg. In der letzten Spielminute kamen die Schützlinge von Trainer Christof Ober in einem an Höhenpunkten reichen Spiel ...

SRS-Sportpark: „Den Sportlern soll es nicht langweilig werden“

Altenkirchen. Der Lärm ist schon extrem. Deswegen tragen Jan Wendel und seine Mitstreiter Ohrstöpsel, wenn sie im wahrsten ...

Werbung