Werbung

Nachricht vom 12.02.2020    

Drei Einsätze am „Tag des Notrufs“ für die Feuerwehr in Hamm

Kein ruhiger Tag für die Feuerwehrleute aus Hamm: Am Dienstag, 11, Februar, kurz nach 13 Uhr wurde die Hammer Wehr zu einer Ölspur in die Raiffeisenstraße nach Hamm gerufen. Es folgten zwei weitere Einsätze, die sich bis in den frühen Abend zogen.

Der Rettungsdienst des DRK war ebenfalls im Einsatz. (Fotos: Feuerwehr Hamm/Sieg)

Auf der Raiffeisenstraße war wegen eines technischen Defekts an einem Traktor Hydrauliköl ausgelaufen. Durch weitere Kraftfahrzeuge, die durch das ausgelaufene Öl gefahren sind, wurde es in den angrenzenden Straßen weiter verteilt. Die Wehrleute stellten Warnschilder auf und alarmierten ein Fachunternehmen für Straßenreinigung. Unterstützt wurde die Feuerwehr vom örtlichen Bauhof aus Hamm.

Um kurz vor halb vier kam der zweite Alarm für die Feuerwehr. Die Leitstelle in Montabaur meldete eine Notfalltüröffnung in Wickhausen. Der Rettungsdienst des DRK war vor Ort und kam nicht an eine verletzte Person in einer Wohnung ran. Die Einsatzkräfte konnten mit dem Türöffnungswerkzeug schnell Zugang verschaffen. Nach der Erstversorgung wurde die Person in ein Krankenhaus eingeliefert.

Um 16.45 Uhr piepten die Meldeempfänger der Hammer Wehr erneut. In der Prachter Straßer in Bitzbruch drohte ein Baum auf ein Haus bzw. die Straße zu stürzen. Die Straße musste durch die Einsatzkräfte komplett gesperrt werden. Mit Unterstützung einer Hubarbeitsbühne konnte der Baum kleingeschnitten und so die Gefahr beseitigt werden. Gegen 18.00 Uhr war auch dieser Einsatz beendet. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Drei Einsätze am „Tag des Notrufs“ für die Feuerwehr in Hamm

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Mann greift Polizei an, flieht und wird mit Taser überwältigt

Zwischen einem 35-Jährigen und seiner 36 Jahre alten Lebenspartnerin kam es am Dienstag, 25. Februar, in einer Wohnung in Katzwinkel wiederholt zu einem heftigen Streit. Die Frau meldete der Polizei, dass ihr Lebensgefährte „gewaltig ausrastet“ und sie Angst habe, dass er ihr etwas antun werde.


Wissen o-jö-jo: Veilchendienstagszug als Höhepunkt des Wesser Fastowends

Am Veilchendienstag fand der traditionelle Karnevalsumzug durch die Wissener Innenstadt statt. Tausende Zuschauer feierten am Straßenrand die fünfte Jahreszeit. Neben all der guten Laune war aber auch Platz für kritische Beiträge.


In die Sieg gestürzt? Polizei sucht 30-Jährigen aus Kirchen

Ein 30 Jahre alter Mann aus Kirchen-Herkersdorf wird seit dem frühen Sonntagmorgen, 23. Februar, vermisst. Er war zusammen mit mehreren Leuten in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Siegener Innenstadt unterwegs gewesen, als er plötzlich verschwand.


IGS Betzdorf-Kirchen überreicht Spende an Tafel Betzdorf

Ihre Einnahmen von 2615 Euro vom sozialen Tag „Schüler helfen“ haben die Schülerinnen und Schüler der IGS Betzdorf-Kirchen nun per symbolischen Scheck an die Vertretung der Tafel in Betzdorf übergeben.


Freizeit-Tanz-Club Breitscheidt spendet an HiBA Wissen

Der Freizeit-Tanz-Club (FTC) Breitscheidt e.V. überreichte eine Spende in Höhe von 400 Euro an den Hilfsdienst für Behinderte und ihre Angehörigen (HiBA) Wissen e.V. Die Summe kam im Rahmen einer Weihnachts-Sammelaktion der Mitglieder des FTC zustande.




Aktuelle Artikel aus Region


Präventionsfachmann Dirk Bernsdorff geht in Ruhestand

Kreis Altenkirchen. Als Dirk Bernsdorff – ausgebildet als Gymnasiallehrer und in therapeutischer Gruppenleitung – Ende der ...

Zum 30. Geburtstag der Zooschule Neuwied gibt’s interessante Führungen

Neuwied. Die Zooschule im Zoo Neuwied ist jedoch nicht nur für Führungen zuständig. Die Vorbereitung und Durchführung verschiedener ...

Freizeit-Tanz-Club Breitscheidt spendet an HiBA Wissen

Wissen. Der FTC Breitscheidt e.V. ist ein kleiner Verein, der vor über 30 Jahren gegründet wurde. Aktuell schwingen zehn ...

IGS Betzdorf-Kirchen überreicht Spende an Tafel Betzdorf

Betzdorf. Die Schülerinnen und Schüler der IGS Betzdorf-Kirchen haben diese beachtliche Summe bei der Schulaktion „Schüler ...

Die Lebenshilfe organisierte ein buntes Karnevalstreiben

Wissen. Die drei Teens im Alter von 11-13 Jahren waren aufgeregt und freuten sich schon sehr auf die zahlreichen Aktivitäten. ...

Eröffnung der Besuchersaison des Förderturms der Grube Georg

Willroth. Mit der Schließung ging eine mehr als zweitausend Jahre alte Tradition der Eisenerzgewinnung im Siegerländer-Westerwälder ...

Weitere Artikel


Flohmarkt in Daaden von privat für privat – jetzt anmelden

Daaden. Innen können 36 Stände vergeben werden, die Tische dort werden vom Veranstalter gestellt. Für den Außenbereich steht ...

Überblick: Das sind die Karnevalsumzüge 2020 im AK-Land

Kreis Altenkirchen. Bald ist es soweit: Vom 20. bis 25. Februar herrscht allerorten Ausnahmezustand, wenn auch im AK-Land ...

Schlägerei mit Bierflasche: Karnevalsausflug eskaliert in Malberg

Malberg. Am späten Abend ging es mit einem Kleinbus zurück in die Heimat. Am Zielort in Malberg kam es zu einem Streit zwischen ...

Fünf Supermärkte bestanden Testkauf - Einer fiel durch

Straßenhaus. Zielrichtung war die Überprüfung, ob geltende Jugendschutzbestimmungen hinsichtlich der Erlangung von Alkohol ...

55. Frauenkarneval in Wissen: Ein gelungener Abschied

Wissen. Der 55. Frauenkarneval sollte zugleich der letzte der KFD Wissen sein. Gerüchte hielten sich hartnäckig, dass bereits ...

Noch immer zahlreiche Straßen im Westerwald gesperrt

Montabaur. Der LBM teilt mit Stand Dienstag, den 11. Februar, 16 Uhr folgende Straßensperrungen mit.

Landkreis Altenkirchen:
K ...

Werbung