Werbung

Nachricht vom 13.02.2020    

Erich von Däniken: Erinnerungen an die Zukunft

Aufgrund der aktuellen Sachlage wird der Vortrag von Erich von Däniken am März in Betzdorf nicht stattfinden. Die Veranstalter freuen sich, den bereits feststehenden Ersatztermin am Dienstag, den 10. November 2020, Beginn 19 Uhr verkünden zu können. Die bereits gekauften Karten behalten für den Ersatztermin Ihre Gültigkeit.

Erich von Däniken (Pressefoto: Agentur)

Betzdorf. Besuchten Außerirdische vor vielen Jahrhunderten unsere Erde? Sind sie wirklich die Wesen, die unsere Vorfahren irrtümlicher Weise für Götter hielten? Sind die ganzen Geschichten und Mythologien über Götter wirklich alle falsch? Erich von Däniken beschäftigt sich seit nunmehr 65 Jahren mit dem Thema und untermauert jeden seiner Vorträge mit Bildern, Filmausschnitten und Computeranimationen. Erich von Dänikens Zuhörer können sich selbst ein Bild darüber machen, ob die Religionen aus einem Missverständnis heraus entstanden sind, weil die Steinzeitmenschen annahmen, jene ETs seien „Götter".

Die Zuschauer haben außerdem vor dem Vortrag die Möglichkeit, hautnah und persönlich mit Erich von Däniken zu sprechen und Bücher signieren zu lassen. Jedem Besucher wird ein unvergesslicher Abend garantiert, welcher im Nachhinein noch für den ein oder anderen Gedanken an das Gehörte sorgen wird.

Karten gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Erich von Däniken: Erinnerungen an die Zukunft

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Entwicklung im Kreis Altenkirchen: Jetzt 150 Geheilte

Keine neuen Infektionen und wieder mehr Geheilte nach dem Pfingstwochenende im Kreis Altenkirchen: Mit Stand von Dienstagmittag, 2. Juni, liegt die Zahl der seit Mitte März positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen wie an den vorherigen Tagen unverändert bei 163.


Wirtschaft, Artikel vom 02.06.2020

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Mit besonderem Dank und großer Anerkennung für das Geleistete wurde Detlef Vollborth (Leiter der Geschäftsstelle Wissen) nach fast 48 Jahren im Dienst der Sparkasse vom Vorstand der Sparkasse Westerwald-Sieg in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Als Nachfolger wird Peer Pracht (bisher Leiter der Geschäftsstelle Gebhardshain) zukünftig die Geschicke der Geschäftsstelle in Wissen leiten.


Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nun gibt die Polizei weitere Details zum Unfallhergang bekannt. So soll einer der Fahrer Alkohol getrunken haben.


Stadt Wissen schafft Ladeplätze für E-Bikes und Elektroautos

Durch die Realisierung von vier Ladeplätzen für E-Bikes in der Steinbuschanlage und zwei Ladeplätzen für Elektroautos auf dem Marktplatz Maarstraße baut die Stadt Wissen ihre Ladeinfrastruktur im Stadtgebiet aus. Wissen will damit einen Beitrag zur Energiewende leisten.


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.




Aktuelle Artikel aus Region


Wandertipp: Rundwanderung von Büdingen zum Aussichtsturm Stöffelpark bei Stockum-Püschen

Nistertal-Büdingen. Die Wanderung beginnt in der Stöffelstraße in Nistertal, Ortsteil Büdingen, unterhalb der Bahngleise, ...

Corona-Entwicklung im Kreis Altenkirchen: Jetzt 150 Geheilte

Altenkirchen/Kreisgebiet. Geheilt sind jetzt 150 Personen und damit fünf mehr als bei der letzten Meldung am vergangenen ...

Feuerwehrleute absolvieren erfolgreich Drehleiter-Lehrgang

Herdorf. Dabei wurden fahrzeugtechnische als auch einsatztaktische Lerninhalte vermittelt, die in einer praktischen sowie ...

Stadt Wissen schafft Ladeplätze für E-Bikes und Elektroautos

Der Aufsichtsrat der Stadtwerke Wissen GmbH hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, in der Stadt Wissen zwei Ladestationen ...

Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

Eichelhardt. Gegen 19.15 Uhr am Montagabend, 1. Juni, hatte sich der folgenschwere Verkehrsunfall in Eichelhardt auf der ...

Sonderpostwertzeichen "200. Geburtstag Katharina Kasper"

Dernbach. Auszug aus der Website des Bundesministeriums der Finanzen Juni 2020 Im frühen 19. Jahrhundert war die soziale ...

Weitere Artikel


Malberg feiert Karneval mit Prunksitzung, Umzug und mehr

Malberg. Sitzungspräsidentin Lisa Bruckhoff führt durch das bunte Programm aus Sketch, Tanz und Musik. Karten gibt es im ...

Rekordbeteiligung an der „Stunde der Wintervögel“

Berin/Mainz. „Noch nie haben sich so viele Vogelfans bundesweit und in Rheinland-Pfalz eine Stunde Zeit genommen und die ...

Vortrag: Quo vadis Gesundheitssystem?

Birken-Honigsessen. Referent ist Hubert Becher. Die Veranstaltung findet statt im Konferenzraum des Pfarrheims Birken-Honigsessen. ...

LTE für Niederfischbach – Telekom baut Funkmast

Niederfischbach. Mehrere Orte werden derzeit als neue Standfläche für den LTE-Funkmast geprüft. Wenn die Standortauswahl ...

Altenkirchen soll Bündnis zum Klimaschutz entwickeln

Altenkirchen. Es war ein Meeting, das in zweierlei Hinsicht vielleicht historisch zu nennen ist: Der nach der Kommunalwahl ...

Aggressiver 19-Jähriger randaliert in Rettungswagen

Statt sich seine blutenden Wunden behandeln zu lassen, randalierte der Mann im Krankenwagen und schlug nach den Rettungskräften. ...

Werbung