Werbung

Nachricht vom 13.02.2020    

Gutes tun am „Freiwilligen-Mitmach-Tag“ der VG Betzdorf-Gebhardshain

Die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain plant zusammen mit der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ die Durchführung eines „Freiwilligen-Mitmach-Tages“ am Samstag, den 26. September 2020. Nun wurden die einzelnen Projekte vorgestellt.

(Logo „Ich bin dabei“)

Betzdorf. Dieser bietet allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern, egal ob alt oder jung, aber auch Unternehmern bzw. Gewerbetreibenden die Chance, sich einmalig, kurzzeitig und freiwillig, ohne weitere Verpflichtung, für einen guten Zweck ehrenamtlich in Projekten von Vereinen, Verbänden, Organisationen, Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten sowie weiteren Gruppierungen und Einrichtungen zu engagieren. Dabei ist die dauerhafte Gewinnung von ehrenamtlichen Kräften durchaus willkommen.

Der v. g. Personenkreis wurde durch die Verwaltung im Vorfeld angeschrieben und um Abgabe von Projektvorschlägen gebeten. Diesem Aufruf folgten 20 Institutionen in der Verbandsgemeinde, die sich bereits für die Veranstaltung angemeldet haben und nun am 5. Februar 2020 an einer Informationsveranstaltung im Rathaus Betzdorf teilnahmen.

Bürgermeister Bernd Brato begrüßte die Anwesenden. Die Verwaltung stellte mit der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ die Art und das Konzept der Veranstaltung detailliert vor. Erfreulich war dabei auch die Teilnahme von weiteren interessierten Vereinen und Gruppierungen. In einer Vorstellungsrunde wurden die einzelnen Projekte jeweils dem Plenum vorgestellt. Es ergibt sich eine bunte Mischung aus Vereinen, Schulen, Ortsgemeinden, Einsatzorganisationen (Feuerwehr und Rotes Kreuz) sowie weiterer ehrenamtlicher Gruppierungen. Der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain obliegt zusammen mit der Ehrenamtsinitiative die Gesamtleitung der Veranstaltung. Sie bündeln die Mitmachaktionen in einer noch zu erstellenden Broschüre, die dann zu gegebener Zeit an alle Haushalte in der Verbandsgemeinde verteilt wird und auf die sich dann die Bürger*innen anmelden können. Auch koordiniert sie die zentrale Öffentlichkeitsarbeit (Plakate, Banner, Presse) sowie die Anmeldungen der freiwilligen Helfer*innen.

Die teilnehmenden Institutionen gewährleisten dabei einen festen Ansprechpartner für ihr Projekt, stellen die benötigten Materialien und Werkzeuge bereit, sorgen für die fachliche Anleitung der durchzuführenden Arbeiten, verpflegen die bei ihnen eingesetzten Hilfskräfte und machen parallel Werbung in eigener Sache. Ein gemeinsamer gelungener Tag bedarf auch eines gemeinsamen Abschlusses. Daher ist ein Abschlussfest, ob zentral oder dezentral, ebenfalls in der Planung. Das Land Rheinland-Pfalz fördert den Freiwilligen-Mitmach-Tag in der Kommune mit einer Kostenpauschale von insgesamt 4.000 €. Hinzu kommt eine Förderung von 50 % der Kosten für die Öffentlichkeitsarbeit. Weitere Projektanmeldungen nimmt die Verbandsgemeindeverwaltung gerne entgegen. Für Fragen und Auskünfte steht der Sachbearbeiter Wolfgang Weber im Rathaus Betzdorf unter der Rufnummer 02741/291-440 sowie per E-Mail: ichbindabei@vg-bg.de zur Verfügung. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Gutes tun am „Freiwilligen-Mitmach-Tag“ der VG Betzdorf-Gebhardshain

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Ambulanz im Kreis: Es melden sich kaum Ärzte

Die Zahl der Covid-19-Patienten ist im Kreis Altenkirchen im Vergleich zu anderen Regionen des Landes noch auf einem niedrigen Stand. Das soll allerdings kein Ruhekissen sein. Landrat Dr. Peter Enders appelliert aktuell an die Kassenärztliche Vereinigung und Ärzteschaft.


Region, Artikel vom 30.03.2020

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Zu Beginn der neuen Woche steigt die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten weiter: Nach Angaben der Kreisverwaltung gibt es nun 53 bestätigte Fälle, drei mehr als am Vortag, 29. März.


Region, Artikel vom 30.03.2020

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

Die Corona-Krise macht deutlich: Es fehlt an vielem. Die Liste ist lang und beinhaltet auch ganz wichtige Dinge, die in Krankenhäusern und Altenzentren so dringend benötigt werden. Ein Hilferuf aus dem Altenkirchener Theodor-Fliedner-Haus stieß nicht auf taube Ohren.


Aktuell keine neuen Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Gute Nachrichten gibt es am Dienstagnachmittag, 31. März, aus der Kreisverwaltung Altenkirchen: Aktuell gibt es keine neuen Covid-19-Infektionen im AK-Land, die Zahl liegt somit wie am Vortag bei 53 Fällen.


Hotel Glockenspitze zu Corona-Krise: „Uns trifft das schwer“

Die überdimensionalen Laufschuhe, die die Fassade zieren, sind an den Nagel gehängt. Das Graffiti hat Symbolcharakter: Auch das Sporthotel Glockenspitze in Altenkirchen ist ein Opfer der Corona-Krise. Das Geschäft ruht erzwungenermaßen, ist ungewollt und vorübergehend "an den Nagel gehängt".




Aktuelle Artikel aus Vereine


Verletzter Uhu vom Hümmerich trotz Hilfe nicht zu retten

Gebhardshain/Mittelhof/Niederfischbach/Rösrath. Gleichzeitig zeige der Vorfall, wie wichtig für die Belange des Naturschutzes ...

Schwalben ein Zuhause bieten

Holler. Im Rahmen des NABU-Projektes „Schwalbenfreundliches Haus“ setzen die NABU-Gruppen in der Region Rhein-Westerwald ...

Wandern gegen Corona und damit heimische Wandergruppen unterstützen

Kirchen. Von Nord bis Süd, ja bundesweit, haben Wandergruppen wegen der Corona-Pandemie verständlicherweise bereits für viele ...

DRK in Betzdorf: Ein ganzes Leben für das Rote Kreuz

Betzdorf. Aber zunächst ein Ausflug in die Vergangenheit: Seit 1957 ist Marlene Eutebach aktives Mitglied im DRK-Ortsverein ...

BUND: #WirbleibenzuHause-Tipps

Mainz/Region. Gesamtgesellschaftliches Handeln und Solidarität sind die Gebote der Stunde, um unser Gesundheitssystem nicht ...

Landfrauen besuchten Group Schumacher

Eichelhardt. Alles begann mit der Erfindung des Schnellverschluss-Ährenhebers samt Patentanmeldung. 1968 gründeten Gustav ...

Weitere Artikel


Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen: „Ab in den Süden“ mit BLECH5@

Betzdorf. Kammermusikalische Reise-Impressionen von Europa bis nach Südamerika erklingen festlich glanzvoll und fetzig gespielt ...

Studientag der FOS Gestaltung führte in drei Museen

Atenkirchen. Der digitale Wandel verändert unser Leben. Deshalb ist es wichtig, Chancen und Folgen der Digitalisierung zu ...

Neues Mehr-Parteien-Haus in Altenkirchen auch für Familien

Altenkirchen. Noch ist das rote Mauerwerk sichtbar, steht ein Kran an dem eingerüsteten Bau, vor dem palettenweise bereits ...

Vortrag über die Arbeit des Hospizverein Altenkirchen

Altenkirchen. Ende Januar trafen sich in der Neuapostolischen Kirche 25 interessierte Gemeindemitglieder, die aufmerksam ...

Kundengeschenke für Spende genutzt

Siegen. Die Erlöse flossen in einen Topf für gute Zwecke. „Die Summe wurde anschließend von unserer Unternehmensleitung aufgestockt“, ...

Ins Studium hineinschnuppern für Mädchen und Jungs

Siegen. Das Programm des Girls' Day eröffnet für die Schülerinnen eine Vielzahl von Einblicken in ingenieur- und naturwissenschaftliche ...

Werbung