Werbung

Nachricht vom 14.02.2020    

Neues Mehr-Parteien-Haus in Altenkirchen auch für Familien

Auf einen ersten flüchtigen Blick haben sie einiges in Form und Aussehen gemeinsam: Doch bei einer genaueren Betrachtung fallen Unterschiede auf. Der Bau eines weiteren Mehrfamilienhauses in der Siegener Straße in Altenkirchen gleicht nicht ganz dem Gebäude, das in unmittelbarer Nähe durchaus zum Vorbild gereicht hätte.

Heinrich Wiens freut sich, dass das zweite Mehrfamilienhaus in der Siegener Straße in Altenkirchen seiner Vollendung entgegen strebt. (Foto: hak)

Altenkirchen. Noch ist das rote Mauerwerk sichtbar, steht ein Kran an dem eingerüsteten Bau, vor dem palettenweise bereits das Material für den Innenputz lagert. Das neue Gebäude in der Siegener Straße in Altenkirchen hat frappierende Ähnlichkeit mit dem nur einen Steinwurf entfernt errichteten Mehrfamilienhaus. Der junge "Bruder" aber fällt ein wenig kleiner aus, wie der zweite Blick deutlich macht. "Wir bieten sechs Wohnungen zur Vermietung an", sagt Bauherr Heinrich Wiens, der Geschäftsführer von Wiens Energy and Construction GmbH aus Hamm, unter dessen Federführung bereits der Nachbar das Licht der Welt erblickte und in dem sich zehn barrierefreie und behindertengerechte Wohnungen dank Aufzug befinden. Sie wurden inzwischen alle verkauft, weiß Wiens, "acht Eigentümer haben ihre Bleiben vermietet, nur zwei wohnen selbst hier."

Wohnungen viel größer
Die Einheiten in dem zweiten Objekt, das ebenfalls grob in Richtung Süden ausgerichtet ist, sind mit jeweils rund 100 Quadratmetern wesentlich größer geschnitten als im Erstlingswerk, deren Maße Wiens mit zwischen 55 und 80 Quadratmetern beschreibt. "Mit der Ausdehnung der Fläche werden sie auch für junge Familien mit Kindern interessant", meint er und betont, dass er sich über die Höhe der Mieten noch keine Gedanken gemacht hat: "Wir werden damit erst auf den Markt kommen, wenn sie fix und fertig sind." Im Juli oder August soll es soweit sein. Da die Unterkünfte (im Gegensatz zum ersten Domizil) nicht unterkellert sind, erhalten sechs überdachte Carports noch separate Abstellbereiche. Gemein haben beide, wie Wiens betont: "Wir bieten einen gehobenen Standard und haben uns nicht an der 08/15-Methode orientiert."

Eine Wärmepumpe reicht
Für angenehme Temperaturen in den Doppelpacks pro Etage sorgt lediglich eine Wärmepumpe, die ihr Erzeugnis in Fußbodenheizungen einspeist. "Gegenüber" versehen Wärmepumpe und ein Gaskessel ihren Dienst. Fenster und Mauerwerk sind bestens isoliert. Selbst die Pausengeräusche der direkt angrenzenden Erich-Kästner-Grundschule fallen nicht störend ins Gewicht, wie Wiens von Bewohnern des größeren Hauses, seinem "Testobjekt für Altenkirchen", erfahren hat. Ganz im Gegenteil: Die Jungen und Mädchen vermitteln während ihrer unterrichtsfreien Zeit unter freiem Himmel, dass sich die Mieter im richtigen Leben wähnen können. Alle neuen Domizile sind barrierefrei, zwei behindertengerecht ausgelegt. Das Pultdach kann, wenn gewünscht, nachträglich mit einer Fotovoltaikanlage ausgestattet werden. (hak)

Wer sich für eine der Mietwohnungen interessiert, wendet sich an Tel. 02682/967571 oder per Mail an awiens@wiensenergy.com.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neues Mehr-Parteien-Haus in Altenkirchen auch für Familien

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Altenkirchen steigt

Die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Altenkirchen ist gestiegen: Derzeit verzeichnet das Gesundheitsamt sechs Infizierte und damit zwei mehr als zu Wochenbeginn.


Stadthalle Betzdorf: Biergarten öffnet mit neuartigem Konzept

Mit einem neuartigen Konzept, das auf Partner(-firmen) setzt, geht es nun erstmals in der Pandemie mit dem Biergarten an der Stadthalle Betzdorf weiter: Bei einem Pressegespräch am Mittwoch (8. Juli) wurde das Konzept vorgestellt. Am Samstag, 18. Juli, wird der Biergarten dann erstmals in diesem Jahr seine Pforten aufsperren. Danach und noch bis Ende September an drei Tage in der Woche – freitags und samstags von 16 bis 22 Uhr, sonntags von 11 bis 17 Uhr.


Drogen in Wissen: Auf frischer Tat ertappt und alles geleugnet

Beamten der Polizeiwache Wissen fiel am Dienstag, 7. Juli, gegen 20.45 Uhr, ein geparkter Pkw Opel Corsa auf, der im Frankenthal auf einem Parkplatz stand. Im Fahrzeug befanden sich drei junge Männer. Die Beamten entschlossen sich, Personen und Fahrzeug zu kontrollieren.


Region, Artikel vom 09.07.2020

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

Um die Mittagszeit kam der Verkehr auf der L 267 Ortseingang Pracht am Montag für drei Stunden zum Erliegen. Grund war ein LKW, der sich dort festgefahren hatte. Bei dem Vorfall hatte er auch noch Öl verloren.


Aus für Christliches Jugenddorf in Wissen im kommenden Jahr

In einem Gespräch mit Bürgermeister Berno Neuhoff gaben Vertreter des Christlichen Jugenddorfes am Montag (6. Juli) bekannt, dass die Standorte in Wissen ab dem kommenden Jahr geschlossen werden. Damit verliert Wissen nicht nur eine Entwicklungschance für Jugendliche über die Landesgrenzen hinaus, sondern auch rund 70 Arbeitsplätze in der Region. Ein Sozialplan wird aufgestellt.




Aktuelle Artikel aus Region


Wäller Tour Augst – Zwischen Sporkenburg und Limes

Montabaur. Nach circa 5 Kilometern tritt man in den malerischen Wald am Schlossberg ein, nach weiteren 1,5 Kilometern erblickt ...

Feuerwehr Betzdorf: Ausbildung an der Drehleiter

Betzdorf. Dafür reiste extra ein Magirus-Mitarbeiter an, um die Betzdorfer Kameraden entsprechend an der Drehleiter zu schulen. ...

Freie Plätze beim Qualifizierungskurs für Kindertagespflege

Altenkirchen/Kreisgebiet. Kindertagespflege, so informiert die Kreisverwaltung, ist eine wichtige und anspruchsvolle Alternative ...

Altkleidercontainer in Corona-Zeit nicht befüllen

Pracht. Dieser Bitte sind einige Bürger in Pracht leider nicht nachgekommen „oder die können nicht lesen“, ärgert sich Ortsbürgermeister ...

Neue attraktive Spielgeräte werden in Pracht aufgestellt

Pracht. Dies war für die Gemeindevertreter Grund genug, den Spielplatz mit neuen Spielgeräten zu bestücken. Durch das Bauamt ...

Ehrenamtliche wieder im Einsatz für sterbende Menschen

Altenkirchen. Jetzt gehören natürlich auch Mund-Nasen Masken und Face Shield dazu. Zudem sind die Begleiter*innen informiert ...

Weitere Artikel


Leistungsschau Regionale Wissen präsentiert heimische Betriebe

Wissen. Das Kulturwerk und die Walzwerkstraße in Wissen werden sich an den beiden Messetagen wieder in eine regionale Ausstellung ...

Ganze Baumgruppen umgestürzt – Wanderwege teils gesperrt

Wissen. Hauptsächlich sind erneut große Fichten umgestürzt, welche durch die trockenen Sommer und die Borkenkäfer-Katastrophe ...

Verkehrsunsicherer Schrottsammler aus dem Verkehr gezogen

Kirchen. Das Fahrzeug konnte von einer Streife in Kirchen angehalten und kontrolliert werden. Der Fahrer des Transporters ...

Studientag der FOS Gestaltung führte in drei Museen

Atenkirchen. Der digitale Wandel verändert unser Leben. Deshalb ist es wichtig, Chancen und Folgen der Digitalisierung zu ...

Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen: „Ab in den Süden“ mit BLECH5@

Betzdorf. Kammermusikalische Reise-Impressionen von Europa bis nach Südamerika erklingen festlich glanzvoll und fetzig gespielt ...

Gutes tun am „Freiwilligen-Mitmach-Tag“ der VG Betzdorf-Gebhardshain

Betzdorf. Dieser bietet allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern, egal ob alt oder jung, aber auch Unternehmern bzw. ...

Werbung