Werbung

Nachricht vom 23.02.2020    

Rettungssanitäter bei Schlägerei am Zelt in Malberg angegriffen

Am Festzelt in Malberg hat es am Abend des Karnevalssamstags eine Schlägerei gegeben, bei der auch ein Rettungssanitäter angegriffen wurde. Zudem kam es zu mehreren Vorfällen von Körperverletzung, wie die Betzdorfer Polizei am Sonntagmorgen berichtet.

(Symbolbild: Archiv)

Malberg. Gegen 21.23 Uhr waren die am Festzelt in Malberg eingesetzten Rettungssanitäter zu einer Schlägerei gerufen worden, da dort Personen verletzt wurden. Im Rahmen des Einsatzes drehte ein Rettungssanitäter einer männlichen Person den Rücken zu. Das nutzte dieser aus, um dem Sanitäter mit der Faust gegen den Hinterkopf zu schlagen. Der Sanitäter wurde leicht verletzt, der junge Mann festgenommen. Er wurde später seinen Eltern übergeben, eine Strafanzeige wurde erstellt. Wie zu erwarten stand der Mann unter Alkoholeinfluss, so die Polizei.

Wenig später gegen 21.45 Uhr fiel ein 23-jähriger Besucher im Malberger Festzelt negativ auf. Ihm wurde von der Security ein Betretungsverbot ausgesprochen. Da der junge Mann wohl noch nicht nach Hause wollte, versuchte er wieder ins Zelt zu kommen. Hier wurde er von der Security erkannt und an die Polizei übergeben. Er wurde zur Dienststelle gebracht und dort von seiner Mutter abgeholt.

Noch nicht abschließend geklärt werden konnte eine weitere Körperverletzung um 22.30 Uhr, bei der ein junger Mann eine Kieferverletzung in der Nähe des Festzeltes in Malberg erlitten hat. Er wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Um 23 Uhr wollte sich eine Besucherin des Festzelts nach Hause fahren lassen. Als sie auf der Beifahrerseite einsteigen wollte, schlug ein vorbeigehender junger Mann offenbar grundlos gegen den Außenspiegel des Fahrzeugs. Die Frau lief hinter dem Täter her und stellte ihn zur Rede. Der junge Mann schubste das Opfer, die Frau fiel zu Boden und verletzte sich. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Betzdorfer Unternehmen „Liquisign“ produziert nun Schutzanzüge

Wege aus der Krise finden, um weiterhin Umsatz zu generieren und um Mitarbeiter in Lohn und Brot zu halten: Das ist ein Ziel mit allerhöchster Priorität vieler Unternehmen nicht nur im Kreis Altenkirchen. Auf einem guten Weg ist die Firma "Liquisign" aus Betzdorf, die eigentlich in Sachen Coperate Fashion und Mitarbeiterkleidung unterwegs ist. In wenigen Tagen wird sie sich fast auf komplett neuem Terrain bewegen.


Verstöße gegen Corona-Maßnahmen kosten bis zu 25.000 Euro

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz hat bereits nach Inkrafttreten der weiteren Einschränkungen für den öffentlichen Publikumsverkehr ein konsequentes Einschreiten der Polizei bei Zuwiderhandlungen angekündigt. Die Landesregierung hat nun bekannt gegeben, welche Konsequenzen Verstöße gegen die Maßnahmen zur Verhinderung der Virus-Ausreitung haben.


Mank startet erfolgreich Produktion von Einweg-Atemmasken

Es gibt in Corona Zeiten durchaus auch Nachrichten, die Hoffnung machen und Engagement dokumentieren! Hier ist eine davon: Mank reagiert flexibel und stellt die Produktion auf Einweg-Atemmasken um. Die erste Auslieferungen ist bereits erfolgt. In Kürze sollen auch FFP2 Masken verfügbar sein.


Motionsport Fitness Club reagiert auf Corona-Pandemie

Der Motionsport Fitness Club in Wissen hat vorübergehend seine Türen geschlossen, aber zeigt sich trotz Krise solidarisch mit seinen Mitgliedern.


Region, Artikel vom 28.03.2020

Greift neue Dorf-App in Medienlandschaft ein?

Greift neue Dorf-App in Medienlandschaft ein?

MEINUNG | Innenminister Roger Lewentz hat entschieden, die beiden Anwendungen Dorf-Funk und Dorf-News aufgrund des aktuell gesteigerten Bedarfs digitaler Kommunikation kostenfrei und landesweit freizuschalten. Mit der App Dorf-Funk und der Informationsplattform Dorf-News stehen in allen Kommunen ab Montag Möglichkeiten der digitalen Vernetzung zur Verfügung, um Nachrichten zu verbreiten.




Aktuelle Artikel aus Region


Kampagne von Pink Ribbon Deutschland zur Brustkrebs-Früherkennung

Würzburg/Region. Die 32-Jährige ist vielen bekannt als die ungewöhnliche Teilnehmerin der 2010er Staffel von GNTM, als strahlende, ...

Corona und Versicherungsschutz? Infos für Kitas, Schulen und Helfer

Andernach/Region. Kitakinder, Schülerinnen und Schüler
Schulen und Kitas in Rheinland-Pfalz sind bis zum Ende der Osterferien ...

Greift neue Dorf-App in Medienlandschaft ein?

Region. Über Dorf-Funk können die Einwohner/innen ihre Hilfe anbieten, Gesuche einstellen oder sich miteinander austauschen. ...

Enkeldienst: Wenn der Grandpa den Babysitter gibt

Erster Kontakt!
Ich sehen meinen Kleinen, nennen wir ihn mal Nieto, nicht so oft. Es liegen einige Kilometer zwischen unseren ...

Vorfahren aus Kirchen: So erlebt Ursula Boehme-Liu Corona in Taiwan

Kirchen. Die lebte zwar nicht dort, verbrachte immer wieder gerne ihre Ferien bei den Geschwistern des Vaters, Emma und dem ...

Verstöße gegen Corona-Maßnahmen kosten bis zu 25.000 Euro

Region. Laut Mitteilung der Landesregierung Rheinland-Pfalz zu den sogenannten Auslegungshinweisen können für solche Verstöße ...

Weitere Artikel


„Alice im Eulenland“: Dorfsitzung im Erbachtal wieder ein Erfolg

Obererbach. Die große Dorfsitzung der Hobby Carnevalisten Erbachtal (HCE) fand am Freitag (21. Februar) im Festzelt am Weiher ...

Karnevalsumzug in Katzwinkel abgesagt, Altenkirchen findet statt

Kreis Altenkirchen. Da haben die Jecken im Kreis keinen guten Tag erwischt: Am Sonntag besteht in Altenkirchen laut Wetterdienst ...

Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Westerwald. Am Ende hat das all das Kämpfen nicht geholfen und ihr größter Wunsch blieb Mia de Vries verwehrt: Die Einschulung ...

Kinderkarneval in Katzwinkel

Katzwinkel. Das Besondere an dem Katzwinkler Kinderkarneval ist es ohnehin, dass es die einzige Sitzung dieser Art im Umkreis ...

Altenkirchener kfd feierte wieder große Weiberkarneval-Sitzung

Altenkirchen. Eingeheizt wurde allen durch die Showtanzgruppe InMotion mit ihren ausdrucksstarken und akrobatischen Mottotänzen, ...

BUND sucht wieder Gartenschläfer

Region. Die Tagung fand im Rahmen des 2018 gestarteten Projekts „Spurensuche Gartenschläfer“ statt. Dieses Verbundprojekt ...

Werbung