Werbung

Nachricht vom 29.02.2020    

„Zwischenrufe“: Fastenzeit 2020 in St. Ignatius Betzdorf

Im Rahmen der Andachten des Arbeitskreises Mission, Entwicklung, Frieden ist in St. Ignatius Betzdorf eine stetig wachsende Gemeinschaft entstanden, die den Gläubigen eine Hoffnung schenkt, dass das Wort Gottes und Gemeinde vor Ort eine Zukunft haben. Seit einigen Jahren erleben viele Menschen, dass diese Idee Wirklichkeit werden kann.

St. Ignatius in Betzdorf

Betzdorf. Die diesjährigen abendlichen Andachten in der Fastenzeit stehen unter dem Leitwort „Zwischenrufe“ und finden jeweils am Donnerstag, den 5. März, 12. März, 19. März und 26. März immer um 19 Uhr im Altarraum von St. Ignatius statt.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Andachten steht jeweils ein Zwischenruf des Betzdorfer Pastors Georg Koch, der am 24. März 75 Jahre alt geworden wäre. Seine als Zwischenruf veröffentlichten Werke sind kurze, auf den Glauben bezogene Texte. Sie fangen das Leben ein und tragen dazu bei, dass Hindernisse und Schwierigkeiten des Alltags zurücktreten, neue Perspektiven sich eröffnen und das Leben neu vom Glauben an Jesus Christus berührt wird. Die Texte ermöglichen Begegnung und laden ein, bei dem stehenzubleiben, was in der persönlichen Lebenssituation gerade bewegt und anspricht.

Wer ist der „Arbeitskreis“?
Er ist vor allem ein Gottesdienstkreis, ein offener Kreis, der sich über alle freut, die zum Beten und Singen kommen. Die Andachten werden von verschiedenen Gruppen vorbereitet. Wer sich beteiligen möchte, ist herzlich eingeladen, das zu tun. Die Musikgruppe begleitet die Andachten, wann immer es ihr möglich ist. Es ist keine „Band“, die probt und Musik aufführt, sondern die Gruppe besteht aus Teilnehmenden, die die Lieder im Gottesdienst begleiten. Egal ob Groß oder Klein, Alt oder Jung: Alle sind wie immer herzlich eingeladen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Zwischenrufe“: Fastenzeit 2020 in St. Ignatius Betzdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kreis Altenkirchen aktuell ohne Corona-Infektion

Erstmals seit Mitte März gibt es im Kreis Altenkirchen keinen laborbestätigten Corona-Fall: Mit Datum vom 3. Juni, 14 Uhr, meldet das Gesundheitsamt des Kreises 152 Geheilte und keine neuen Infektionen. Insgesamt wurden kreisweit 163 Personen positiv auf Covid-19 getestet, elf Menschen mit Vorerkrankungen verstarben im Verlauf der Pandemie.


Auto fährt ungebremst in Fahrradfahrer - schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag, 2. Juni, bei Friedewald ist ein 54-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt worden. Der 54-Jährige war mit einem Fahrrad auf der leicht ansteigenden Kreisstraße 109 von Friedewald kommend in Richtung Nisterberg unterwegs, als er von einem Auto angefahren wurde.


Gewitter möglich: Das Wetter kann nun ungemütlich werden

Das war es vorerst mit dem schönen Sommerwetter. Die kommenden Tage werden voraussichtlich ungemütlich, mit Regen, Wind und zum Teil schweren Gewittern. Das "Westerwaldwetter" warnt auf Facebook zudem vor Hagel. Außerdem wird es deutlich kälter.


Region, Artikel vom 03.06.2020

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Corona: Weitere Lockerungen vereinbart

Über den Stufenplan der Landesregierung Rheinland-Pfalz hinaus hat die Landesregierung gemeinsam mit den Kommunalen Spitzenverbänden weitere Lockerungen ab dem 10. Juni angekündigt. "Die weiterhin niedrigen Infektionszahlen lassen uns diesen durchdachten und verantwortungsvollen Schritt gemeinsam gehen", so Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach dem ersten Präsenztermin mit der kommunalen Familie seit dem Beginn der Corona-Pandemie.


Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nun gibt die Polizei weitere Details zum Unfallhergang bekannt. So soll einer der Fahrer Alkohol getrunken haben.




Aktuelle Artikel aus Region


Still Collins - The music of Phil Collins & Genesis am 13. Juni im Wäller Autokino

Altenkirchen. Gegründet im Herbst 1995 schauen Still Collins inzwischen auf knapp 25 Jahre Bandgeschichte zurück. Mehrere ...

Vier Gewinnt - Fanta4 Coverband am 12. Juni im Wäller Autokino

Altenkirchen. Mit großer Akribie und Hingabe widmen sich VIER GEWINNT den Original Sounds, Beats und Bass-Lines der 4 Stuttgarter ...

Endlich darf im Motionsport Fitness Club wieder trainiert werden

Wissen. Vom 18. März bis zum 26. Mai war der Motionsport Fitness Club in Wissen geschlossen. Die Betreiber haben sich von ...

Kreis Altenkirchen aktuell ohne Corona-Infektion

Altenkirchen/Kreisgebiet. „Der Blick auf die Statistik zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind. Aber wir müssen weiterhin ...

Erste-Hilfe-Ausbildungen starten wieder unter Auflagen

Altenkirchen/Kreisgebiet. In einer Ausbilderbesprechung präsentierte nun der Ausbildungsbeauftragte Jörg Gerharz (2. von ...

Ingelbacherinnen engagagieren sich für Dorfverschönerung

Ingelbach. Bisher übernahmen vorwiegend engagierte Ingelbacherinnen Patenschaften für bestimmte Bereiche und pflegten diese ...

Weitere Artikel


First Responder in Friesenhagen noch besser ausgestattet

Friesenhagen. Dieses maschinelle Gerät ersetzt eine Handpumpe, mit der z.B. bei bewusstlosen Patienten Sekret abgesaugt werden ...

Wehrleitung in der VG Altenkirchen-Flammersfeld neu gewählt

Altenkirchen. Zum Wehrleiter wurde Björn Stürz aus Mammelzen gewählt. Die ebenfalls neu gewählten Stellvertreter sind Raphael ...

Einbruch in Schulgebäude der IGS Betzdorf am Struthof

Betzdorf. Die Täter brachen mit brachialer Gewalt eine Tür des Schulgebäudes auf und gelangten hierdurch ins Innere. Hier ...

Kulturzeit Hachenburg bietet buntes Programm

Hachenburg. Starbugs sind seit Jahren international erfolgreich. Von New York bis Tokio haben sich die drei Comedians mit ...

SG 06 auf neuen Wegen: Verein strahlt Optimismus aus

Betzdorf. Natürlich stand die Frage der sportlichen Entwicklung des Traditionsvereins im Vordergrund. Timo Unkel stellte ...

SGD Nord: Vorsicht! Kröten und Frösche gehen auf Wanderung

Region. Frühlaichende Amphibienarten wie die Erdkröte oder der Grasfrosch wandern meistens im Schutz der Nacht und oft in ...

Werbung