Werbung

Nachricht vom 02.03.2020    

Vorstand des MGV Weyerbusch nun vollständig

Die Mitglieder des MGV Weyerbusch-Hasselbach haben sich am 6. Januar im Hotel Sonnenhof getroffen. Neben den Regularien stand ein Ausblick auf das Jahr 2020 an. Dabei nimmt das Sängerfest des MGV, dass am 27. und 28. Juni in Hasselbach stattfindet einen ganz besonderen Punkt ein.

Die Neuvorstände Dirk Früh und Johannes Rondorf (v.l.) mit dem 1. Vorsitzenden Konstantin Rözel. (Foto: Verein)

Weyerbusch. Erwartet werden kann ein Hörgenuss für alle Musikfreunde, bei dem auch befreundete Chöre und Orchester ihr Können zum Besten geben werden.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Konstantin Rözel wurden der Jahres- und Kassenbericht durch den Geschäftsführer Claus Görke verlesen, besprochen und genehmigt. Anschließend wurden ergänzende Vorstandswahlen durchgeführt. Das langjährige Chor- und Vorstandsmitglied Johannes Rondorf wurde dabei einstimmig zum 2. Vorsitzenden des MGV gewählt. Zum Pressewart und stellvertretenden Kassierer wurde das Neumitglied Dirk Früh gewählt.

Mit einem Ausblick auf den gefüllten Terminplan wie z.B. den Seniorennachmittag am 26. April wurde die Versammlung geschlossen und die Sänger blickten motiviert und mit Vorfreude auf die nächsten Monate. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vorstand des MGV Weyerbusch nun vollständig

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


7-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen liegt bei 70,6.

Im Kreis Altenkirchen wurden nach Angaben der Kreisverwaltung vom Mittwoch, 24. Februar, insgesamt bei 2454 Menschen eine Corona-Infektion nachgewiesen. Das derzeit diffuse Infektionsgeschehen bewirkt somit eine Steigerung von 38 Positiv-Fällen im Vergleich zum Vortag.


Neben Frisörbesuchen gibt es weitere Lockerungen zum 1. März

Der Ministerrat hat Eckpunkte für die Fortschreibung der Corona-Bekämpfungsverordnung ab dem 1. März beschlossen. Es sind vorsichtige Lockerungen geplant.


Drogenfahrten in Daaden, Betzdorf und Elkenroth

In den letzten Tagen konnte die Polizei bei Kontrollen gleich mehrfach drogentypische Auffälligkeiten bei Fahrern erkennen. Auffällig ist das Auto des „erwischten“ Kontrollierten in Elkenroth: Es handelt sich um einen Daimler-Benz.


Spedition Brucherseifer spendet für das Kulturwerk Wissen

Über eine großzügige Spende von 5.000 Euro freuten sich die Vertreter des Fördervereins kulturWERKwissen e.V. "blechen Sie mit", Berno Neuhoff, Nicolaus Graf Hatzfeldt und Dr. Andreas Brucherseifer-Escher.


Wissener Beiträge werfen Blick auf „200 Jahre Geschichte der Familie Becher“

Ein Karton voll mit ungeordneten alten, meist handgeschriebenen Papieren aus den Jahren 1800 bis 1960 bilden die Grundlage der Wissener Beiträge Heft 40 mit dem Titel „200 Jahre Geschichte der Familie Becher zu Mauelshagen, Euelbach, Birken, Honigsessen und Oberbach sowie der Gemeinde Birken Honigsessen“. Eröffnet werden nicht nur Einblicke in die Familiengeschichte. Das Werk wirft auch einen Blick auf die Vergangenheit der Gemeinde Birken-Honigsessen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Naturschutzinitiative fordert mehr Naturschutz im Westerwald

Region. „Abgesehen von der noch nicht abgeschlossenen Erstellung von Managementplänen zu den EU-Schutzgebieten wird von der ...

Tag des Regenwurms: BUND zum Bodenschutz

Koblenz. Der Verband stellt sein aktuelles Hintergrund- und Positionspapier „Eine gute Bodenpolitik ist möglich“ nicht nur ...

Die Bacher Lay – ein Wintermärchen

Bad Marienberg. „So machten wir uns vom Parkplatz bei "Heino's Schlupfwinkel" auf den Weg durch den Nisterpfad zur Lay. Der ...

Katzwinkel - Glück Auf! „Die Sitzung kann beginnen“

Katzwinkel. Im letzten Jahr zog Sturmtief „Yulia“ mit Wind und Wetter am Karnevalswochenende über Deutschland und ließ mancherorts ...

Online-Version Fastowendsheft: KG Wissen nutzt das digitale Forum

Wissen. „Natürlich sucht man sich Alternativen und versucht das Vereinsleben aufrecht zu erhalten und dies zu präsentieren“, ...

Rekordbeteiligung bei der „Stunde der Wintervögel“

Berlin/Holler. Der NABU und sein bayerischer Partner, der Landesbund für Vogelschutz (LBV) freuen sich über eine Rekord-Teilnahme. ...

Weitere Artikel


Traditionelles Frühjahrskonzert der Betzdorfer Stadtkapelle

Am vergangenen Wochenende fand ein zweites intensives Probenwochenende statt, Stadtbürgermeister und Erster Vorsitzender ...

Erneut „Irish Night“ bei den St. Patrick's Days Horhausen

Horhausen. Und er fügt hinzu: „Die Gemeinde ist daher Veranstalter Claudius Leicher dankbar, dass sich die St. Patrick’s ...

Berufliches Gymnasium Wirtschaft feiert 10-jähriges Jubiläum

Wissen. Im Rahmen eines Parcours, der von Schüler-Guides der Jahrgangsstufe 13 begleitet wurde, konnten sich die Gäste in ...

Lions retten Leben: Spendenübergabe von drei Defibrillatoren

Kreis Altenkirchen. Als stellv. Bereitschaftsleiter und Leiter der First Responder Gruppe des DRK Altenkirchen-Hamm hat Holger ...

Rüddel unterstützt interkulturellen Austausch im Kreis

Kreisgebiet. „Die Jugendlichen haben ein Stipendium des Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) erhalten. Sie möchten ...

Beratungstage zum Wiedereinstieg in den Beruf in Hamm

Hamm. Die nächsten Beratungstage im Teehaus in Hamm finden jeweils dienstags,
am 10. März und 30. Juni 2020 von 10 bis 13 ...

Werbung